ohne Note
2 Tests
Ausreichend (3,6)
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Truggy
Antrieb: Elek­tro­mo­tor
Lie­fer­zu­stand: RTR
Mehr Daten zum Produkt

XciteRC one16 TR im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: Gute Fahrleistungen; Vollständige Ausstattung; LiIon-Akku; Robuste Bauweise.
    Minus: Keine Öldruckstoßdämpfer; Lange Ladezeit.“

zu XciteRC one 16 TR

  • XciteRC 30501000 RC Auto Truggy one16 TR, 4WD Ready to Race Modellauto, 1:
  • XciteRC 30504000 RC Auto Truggy one16 TR, 4WD Ready to Race Modellauto, 1:

Kundenmeinungen (9) zu XciteRC one16 TR

2,4 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (22%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (33%)
2 Sterne
1 (11%)
1 Stern
4 (44%)

2,4 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu XciteRC one16 TR

Typ RC-Truggy
Antrieb Elektromotor
Maßstab 1:16
Lieferzustand RTR

Weiterführende Informationen zum Thema XciteRC one16 Truggy können Sie direkt beim Hersteller unter xciterc.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Wasserspaß für Mini-Budget

rcTREND - Ansonsten ist alles in der Mini Rio-Box, was man zum Betrieb benötigt und das kleine Deep-V-Boot darf wahrlich als "Ready to Run" bezeichnet werden. Erfreulich auch, dass alle Vorbarbeiten auf dem der Mini Rio beiligenden Modellständer durchgeführt werden können. Die Vorbereitungen zum ersten Einsatz auf dem Wasser sind wie bei den beiden ebenfalls als "Mini" bezeichneten "Schwesterbooten" äußerst gering. …weiterlesen

Schneller Erfolg - So gut ist Team Durangos DEX8T

CARS & Details - Ohne auszubrechen, geht es durch die nächste langgezogene Kurve auf die Zielgerade zu. Das Modell punktet mit seinem hochwertigen Fahrwerk und in Kombination mit der Antriebscombo bügelt das Team Durango-Modell alle Unebenheiten aus. Der Truggy klebt nahezu am Boden und auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten braucht man sich bei Kurvenfahrten keine Gedanken machen. Der DEX8T folgt willig sämtlichen Steuereingaben und legt ein neutrales und überaus stabiles Fahrverhalten an den Tag. …weiterlesen

Littlefoot - Viel Spaß mit Onehobbys 1:14er-Offroader

CARS & Details - Hierüber lässt an der Vorderachse der Vor- beziehungsweise Nachspurwert stufenlos variieren, um Agilität und Spurtreue des Modells anzupassen. Wem diese Einstellmöglichkeiten nicht genügen, der findet an beiden Achsen auch noch mehrere Montagepunkte für Sturzstreben und Stoßdämpfer. Apropos Stoßdämpfer: Dabei handelt es sich um echte Hingucker. Aus Aluminium gefräst und farbig eloxiert, machen sie jedoch nicht nur optisch einen guten Eindruck, sondern sie machen auch einen hervorragenden Job. …weiterlesen

All you need is speed

FMT - Flugmodell und Technik - Also behelfe ich mir mit einem Mischer auf das Tiefenruder und senke es um ca. 3 mm bei Vollgas ab. Die Rollgeschwindigkeit um die Längsachse ist extrem hoch, für das Bestimmen der Rollen-Anzahl benötigt man fast schon einen Drehzahlmesser. Die erzielbare Geschwindigkeit ist hoch, die 200er Marke wird jedoch nicht ganz erreicht - zumindest nicht im Horizontalflug über eine 100 m lange Messstrecke. …weiterlesen

Athlet - Wie sportlich ist der Jet 07 von Graupner

Modell AVIATOR - Dabei hatte der Jet 07 von Graupner zunächst nicht das Potenzial, sich für längere Zeit in meinem Gedächtnis festzusetzen. Einige ähnliche Modelle bereichern bereits den persönlichen Hangar. Allerdings änderte sich das bei näherer Begutachtung des kompakten Jet-Modells. Eine hochfeste Oberfläche, sehr gut durchdachte Konstruktionsdetails und die schnittige Silhouette des Jet 07 trugen dazu bei, dass der Impeller-Jet schließlich auf meinem Basteltisch landete. …weiterlesen

Profi-Liga - Team Durangos erster Onroader

CARS & Details - Team Durango hat den Baukasten des DETC410 gut ausgestattet. Ganz so, wie es bei einem Highend-Produkt sein muss. Chassisplatte, Topdeck und die Dämpferbrücken sind aus Carbon. Bulkheads, Motor- und Mittelwellenhalterung, Schwingenhalter, Spannschrauben sowie die Stoßdämpfer sind aus Aluminium, Schwingen und Radträger aus kohlefaserverstärktem Kunststoff gefertigt. …weiterlesen

Family Affair - Drei Brüder mit gleichen Genen

CARS & Details - Der Untergrund dort ist überwiegend erdig mit einigen kiesigen Stellen. Wechselnde Untergrund-Beschaffenheiten sollten die Modelle ordentlich fordern. Nasser Boden im Schatten, staubige Abschnitte in der Sonne. Die one16 sind nach Einlegen von drei AA-Akkus in den jeweiligen Sender sofort startbereit. Die Bindung von Sender an Empfänger erfolgt bereits im Werk. Xcite gibt als Topspeed 30 Kilometer pro Stunde an, was für so kleine Autos schon eine ordentliche Geschwindigkeit ist. …weiterlesen

Neuauflage

FMT - Flugmodell und Technik - Um das Ausklinken zu erleichtern, wurde eine hochgesetzte Schleppkupplung konstruiert. Dieses System hat sich tausendfach bewährt und wurde auch auf den Grupp-Lift übertragen. Den im Testmodell verwendeten 20-cm³-DLE-Motor gibt es bei Grupp-Modellbau für 249,- € als Zubehör zum Lift. Der kleine Benziner baut mit dem Heckvergaser recht schlank und präsentiert sich mit einem Gewicht von 820 g äußerlich sauber verarbeitet. …weiterlesen

Pure Eleganz - Semiscale-Tiefdecker von Hangar 9

Modell AVIATOR - Möchte man dieses Ziel jedoch erreichen, sollte der Tag mehr als 24 Stunden haben, denn etwas Arbeit muss bei solch einem Modell schon investiert werden. Die Cirrus SR-22T ist für drei verschiedene Antriebsvarianten vorgesehen: Für einem Elektromotor, für einen Viertakter mit zirka 30 Kubikzentimeter (cm³) oder für einen konventionellen Zweitakt-Benziner mit einem Hubraum von ebenfalls um die 30 cm³. …weiterlesen