Optimal Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 2 Tests
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,3)
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Versicherungssumme (Mio. Euro): 8,0
Mehr Daten zum Produkt

WGV Optimal im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,3)

    Platz 17 von 90


    Info: Dieses Produkt wurde von Finanztest in Ausgabe 9/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinung (1) zu WGV Optimal

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Finger weg von WGV!!!

    24.03.2020 von Rutilicus
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechter Service, schlechte Schadensabwicklung

    Finger Weg von WGV !!!
    Seit 13 Jahren zahle ich für mich und für meine Familie die Haftpflichtversicherung bei WGV.

    Sachschaden: Im Januar wollte ich die Rückenlehnung bei meinem Nachbarn im Auto vorklappen, dabei ist die Verriegelung abgebrochen.

    Gestern hat WGV entschieden, dass ich nicht schuld bin und übernehmen die den Reparaturkosten überhaupt nicht.

    Wie kann es sein? Ich habe den Teil unbewusst abgebrochen. Ich bin schuld. Seit 13 Jahren habe ich gedacht, dass für solche Fälle die Haftpflichtversicherung gibt.

    Was für eine Enttäuschung! Nie wieder WGV, Finger weg!!!!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu WGV Optimal

Versicherungssumme (Mio. Euro) 8,0

Weiterführende Informationen zum Thema WGV Optimal können Sie direkt beim Hersteller unter wgv.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Versicherungsleistung durchsetzen: „So wehren Sie sich richtig“

Finanztest 1/2013 - Er sagt, es sei die Regel, dass Versicherungen Zahlungen verzögern und Kunden unter Druck setzen. Sie vertreten seit etwa 20 Jahren Kunden gegenüber Versicherungsgesellschaften, häufig Unfallgeschädigte. Was ärgert Sie am meisten? Hennemann: Am meisten ärgert mich nicht dieser oder jener Einzelfall, sondern die Strategie, die Durchgängigkeit und die Systematik, mit der die Versicherer begründete Leistungsansprüche verweigern oder verkürzen. …weiterlesen

Versicherungen beim Sport: „Auf eigenes Risiko“

Stiftung Warentest 9/2012 - Zwar hat ihr Privathaftpflichtversicherer anstandslos die Reparatur des Postautos übernommen. Noch einmal möchte die Sportlerin ihr Glück aber nicht herausfordern. Tipps Top-Policen. Wichtig ist die richtige Haftpflichtversicherung und eine Absicherung für den Fall der Invalidität. Gute Angebote finden Sie unter: www.test.de/haftpflicht, unter www.test.de/berufsunfaehigkeit und www.test.de/unfallversicherung. Ausschlüsse. …weiterlesen

Die Feuerprobe

Finanztest 9/2012 - 16 Prozent sind Schäden zwischen 500 und 5 000 Euro und nur 1 Prozent liegt darüber. Anders ist die Situation bei Personenschäden. Dort haben größere Schäden einen deutlich höheren Anteil", sagt Sarah Meckling-Geis vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Zu den Kleinschäden zählt beispielsweise der kaputte Laptop, in den ein Freund versehentlich ein Glas Wasser geschüttet hat. Auch die Brille, die zu Bruch ging, weil sich ein Bekannter daraufgesetzt hat, ist ein Klassiker. …weiterlesen

Für die schweren Fälle

Finanztest 8/2008 - Umfang. Prüfen Sie, ob die Police den von Finanztest definierten Grundschutz bietet und ob die für Ihre Situation notwendigen Erweiterungen vorhanden sind: zum Beispiel für Mieter der Schutz bei Verlust fremder privater Schlüssel. Ab Seite 66 erläutern wir den Grundschutz und wichtige Zusatzleistungen. Fragen. Gerade bei älteren Policen kann es vorkommen, dass nicht alle Leistungen aufgeführt oder auf den ersten Blick ersichtlich sind. …weiterlesen

Private Haftpflichtversicherung: „Hoffentlich versichert“

Finanztest 4/2006 - Vermieter, die mehr als eine Wohnung oder mehr als drei Zimmer vermieten, benötigen meist eine zusätzliche Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht. CHECKLISTE Jeder benötigt eine private Haftpflichtversicherung. Doch nicht jeder hat den optimalen Schutz. Beachten Sie folgende Punkte, um Ihren Vertrag zu überprüfen und den passenden Tarif zu bekommen: Versicherungssumme. Die Versicherungssumme Ihres Vertrags sollte mindestens 3 Millionen Euro betragen. Umfang. …weiterlesen

Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung

Zu jeder Ölheizung gehört ein spezielle Behälter. Öltanks werden entweder im Keller oder freistehend am Haus untergebracht. Doch viele Besitzer berücksichtigen nicht, dass es am Tank zu einem Schaden kommen und Öl ausfließen kann. Wer keinen Versicherungsschutz hat, muss mit seinem Vermögen für die Konsequenzen haften. Doch wie sehen die Leistungen im Ernstfall aus?

Was Sie unbedingt schützen sollten

OPTIMAL VERSICHERT 9/2007 - Und sie ist wirklich wichtig. Selbst kritische Verbraucherschützer raten stets zum Abschluss einer Police. Am besten ist eine Versicherungssumme von 3 Mio. €. Denn wenn Sie beispielsweise einer Person einen gesundheitlichen Schaden zufügen, der zur Invalidität führt, ist die Millionen-Höhe nicht utopisch. „Versicherungsschutz für weniger als 60 € im Jahr .“ Wenn Sie einer Person einen Schaden zufügen, können oftmals Ansprüche in Millionen-Höhe auf Sie zukommen. …weiterlesen

Leistungen der Hundehalterhaftpflichtversicherung

Die konventionelle Haftpflichtversicherung zahlt für Schäden, die der Versicherungsnehmer oder Familienmitglieder verursachen. Im Schutz inbegriffen sind auch Schäden, die durch kleine Haustieren wie Katzen, Meerschweinchen oder Vögel verursacht werden. Für die etwas größeren vierbeinige Freunde tritt die private Haftpflichtversicherung jedoch nicht in Leistung. Hunde müssen deshalb speziell abgesichert werden.

Versicherungen für Paare: „Trauschein nicht nötig“

Finanztest 10/2012 - Trotzdem war Heiraten bei Pauly und Schilling noch nie ein Thema. Auch Geske können die Vorteile der sozialen Absicherung nicht von der Ehe überzeugen. "Wir sind zwar schlechter gestellt", sagt er. "Aber zumindest können später so auch keine Scheidungskosten anfallen." Wichtigste Policen. Die private Haftpflichtversicherung ist neben der Krankenversicherung die wichtigste Police, die Sie brauchen. Für gesetzlich Krankenversicherte ist zudem ein Auslandsreise-Krankenschutz nötig. …weiterlesen

Bootsversicherungen: „Alles klar Schiff“

Finanztest 4/2013 - Oft wird das gelegentliche Überschreiten des Gebiets geduldet, wenn der Kunde dies dem Versicherer sofort meldet. Dann verliert er seinen Schutz nicht. Versicherungssumme. Die Versicherungssumme im Kaskoschutz sollte dem Wert des Bootes entsprechen (Versicherungswert). Sie wird häufig als "feste Taxe" vereinbart. Bei Totalverlust des Bootes erhält der Eigentümer die im Vertrag festgeschriebene Summe. Achtung: Manche Anbieter sehen diese Taxe nur für einen bestimmten Zeitraum als verbindlich an. …weiterlesen

Private Haftpflichtversicherung: „Ooops!“

Finanztest 1/2013 - Bei 8 der 18 Angebote in unserer Tabelle übernehmen die Versicherer nicht nur Schäden an gemieteten oder geliehenen Sachen, sondern ersetzen die Dinge auch, wenn sie abhandenkommen. Das gilt für die dargestellten Tarife der Asstel, Ergo, Ergo Direkt, Gothaer, Haftpflichtkasse Darmstadt, Interrisk und Neckermann. Leider schränken einige Versicherer den Versicherungsschutz für Fahrräder und Sportgeräte ein. …weiterlesen