Reisekrankenversicherung fürs Ausland (AKD-08) Produktbild
  • Gut 2,5
  • 3 Tests
  • 3 Meinungen
Gut (2,5)
3 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Typ: Aus­lands­rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung
Mehr Daten zum Produkt

UKV Reisekrankenversicherung fürs Ausland (AKD-08) im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 35 von 46

    Allgemeine Bedingungen (40%): „sehr gut“ (0,5);
    Krankenrücktransport, Überführung und Bestattung (20%): „mangelhaft“ (5,0);
    Ausschlüsse bei Gesundheit (25%): „ausreichend" (3,6);
    Ausschlüsse bei Kriegen, Pandemien (15%): „befriedigend“ (3,5).

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 29 von 41

    Allgemeine Bedingungen (40%): „sehr gut“ (0,5);
    Besondere Bedingungen - Gesundheit (25%): „ausreichend“ (4,0);
    Besondere Bedingungen - Krankenrücktransport, Überführung und Bestattung (20%): „mangelhaft“ (5,0);
    Besondere Bedingungen - Kriege, Pandemien (15%): „befriedigend“ (3,5).

Kundenmeinungen (3) zu UKV Reisekrankenversicherung fürs Ausland (AKD-08)

1,0 Stern

3 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (67%)

1,0 Stern

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Keine Reaktion auf Kündigung

    von UKV
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, extrem hohe Beitragsanpassungen, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung

    Die Auslandskrankenversicherung soll gekündigt werden, seit über einem Monat keine Antwort. Auf keinen Fall abschließen, unseriös.

    Antworten
  • Medizinisch notwendiger Rücktransport

    von gabma
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz

    So nun ein kurzer Zwischenbericht von mir:

    Meine Mutter kam am Sonntag mit einem Linienflug in Stuttgart an.
    Zum Flughafen Stuttgart habe ich den DRK Dienst bestellt.
    Sie wurde dann liegend zu ihrer Wohnung gefahren, wo sie dann ca. 1/2 Stunde später vom diensthabenden Arzt untersucht und in die Neurologische Klinik wegen Verdachts auf Schlaganfall eingewiesen wurde.

    Meine Mutter kam hier mit einer Infusionsnadel im Arm an, liegt jetzt noch im Krankenhaus und muß voraussichtlich noch einmal am Darm operiert werden, da evtl. Gewebe abgestorben ist.

    Wäre da nicht vielleicht doch ein medizinisch notwendiger Rücktransport notwendig gewesen?

    Ich werde heute zu unserer AOK gehen, da die dortige Sachbearbeiterin der Hausärztin meiner Mutter gegenüber geäußert hat, daß die Krankenkasse die Kosten für den Krankentransport von Stuttgart nach Tübingen nicht übernehmen werde.

    Soviel zum Versicherungsschutz in diesem unserem Lande. Also kann ich nur jedem abraten bei der UKV eine Versicherung für einen Krankenrücktransport abzuschließen.

    Antworten
  • Medizinisch notwendiger Rücktransport

    von Magab
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz

    Meine 77 jährige Mutter ist zur Zeit in Italien.
    Ein 2-wöchiger Urlaubsaufenthalt war geplant.

    Nach einer Woche mußte meine Mutter mit einer Darmperforation in Italien im Krankenhaus operiert werden.

    Vor Reiseantritt hatte sie über unsere örtliche AOK eine Rücktransport-Versicherung bei der UKV abgeschlossen.

    So und nun kommt's:

    Die UKV hat einen, wahrscheinlich von ihr bezahlten Arzt als Sachverständigen beauftrat zu überprüfen ob bei meiner Mutter ein medizinisch notwendiger Rückransport nach Deutschland notwendig ist.

    Die Entscheidung dieses Arztes lautet auf nein.

    Nun fliegt meine Mutter mit einem Linienflug von Venedig nach Stuttgart, wohlgemerkt mit einem Schnitt über den ganzen Bauch. Darm-Seitenausgang, Schmerzen.
    Sie kann jetzt im Krankenhaus maximal 10 Minuten gehen oder stehen.

    Ist so etwas zu verantworten.
    Warum bieten gesetzliche Krankenkassen solche Versicherungen ihren Kunden überhaupt an?

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu UKV Reisekrankenversicherung fürs Ausland (AKD-08)

Typ Auslandsreisekrankenversicherung

Weiterführende Informationen zum Thema UKV Reisekrankenversicherung fürs Ausland (AKD-08) können Sie direkt beim Hersteller unter ukv.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hier operiert der Chef

Stiftung Warentest 9/2006 - Die Kassen tragen 50 bis 65 Prozent, je nach Stand des Bonushefts. Weil aber die Kassenstandards oft bescheiden sind, wählen viele Patienten zusätzliche Leistungen. Diese Kosten übernehmen die meisten Zusatzversicherungen – allerdings meist nicht voll, sondern nur zum Teil. SEHHILFEN Zwar zahlen die Krankenkassen für Brillen und Kontaktlinsen nichts. Doch kosten die nicht so viel, dass man sich gegen solche Ausgaben extra versichern müsste. …weiterlesen

Für 10 Euro ausreichend versichert

REISE & PREISE 4/2013 (November-Januar) - Die Testsieger holen ihre Kunden bereits zurück, wenn es medizinisch sinnvoll ist. Allianz, Neckermann, Ergo, Universa, Vigo und Alte Olden- burger zahlen auch für eine ebenfalls versicherte Begleitperson. Für die Überführung oder Bestattung vor Ort bieten alle Versicherer € 10.000 zur Kostendeckung, einige stechen mit vollständiger Kostenübernahme heraus. Vorerkrankungen sind bei allen Anbietern versichert. …weiterlesen

Nicht teurer als ein Frühstück

Finanztest 6/2014 - Manche Bei Unruhen oder Bürgerkrieg Wichtig ist, dass der Schutz auch nach Verletzungen bei plötzlichen Unruhen oder kosten, ein Flug aus der Südtürkei um die 17 000 Euro. …weiterlesen

Reiseschutz immer besser

Finanztest 4/2011 - Medizinisch notwendig oder sinnvoll Geht es um optimalen Schutz, spielen die Klauseln für den Krankenrücktransport von Kranken oder Verletzten in die Heimat eine große Rolle. Oft liegen die Rechnungen für solche Spezialtransporte weit über 10 000 Euro. Ein Rückflug von Thailand nach Deutschland im Ambulanzjet kann zum Beispiel 75 000 Euro kosten. Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen solche Rücktransporte nie. …weiterlesen

Zahnpolicen: Die besten Lückenfüller

Guter Rat 1/2009 - Prämie Die Höhe hängt von Alter, Geschlecht und fehlenden Zähnen ab. Die meisten Versicherungen kalkulieren stabile Beiträge lebenslang, inklusive Alterungsrückstellungen. Andere verzichten auf Alterungsrückstellungen (z. B. CSS), weil sie davon ausgehen, dass ein solcher Vertrag eben nicht ein Leben lang gehalten wird. Sie sind beim Abschluss günstiger, können dafür aber während der Laufzeit teurer werden. …weiterlesen

Zusatzvericherungen

Finanztest Spezial Gesundheit (5/2009) - Die Verträge sehen zwar auch Leistungen für Erwachsene vor, es dürfte aber schwierig sein, sie tatsächlich zu erhalten. Eine Kieferkorrektur aus rein ästhetischen Gründen gilt nämlich nicht als medizinisch notwendige Heilbehandlung. Hat jemand hingegen eine behandlungsbedürftige Zahnfehlstellung, lag diese in vielen Fällen bereits bei Vertragsschluss vor – und ist damit vom Versicherungsschutz ausgenommen. …weiterlesen

Auf Reisen nur das Beste

Finanztest 4/2009 - Auslandsreise-Krankenversicherung: Unser Test ist strenger geworden. Doch die Anbieter ziehen mit. Neun Krankenversicherungen schaffen ein ‚Sehr gut‘.Testumfeld:Im Test waren 38 Jahresverträge von Auslandsreise-Krankenversicherungen für Einzelpersonen und Familien; 4 Jahresverträge sind mit Selbstbehalt. Die Bewertungen hinsichtlich ihrer Verbraucherfreundlichkeit der Bedingungen waren 9 x „sehr gut“, 18 x „gut“ und 11 x „befriedigend“. …weiterlesen