ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Flug­zeug
Antrieb: Elek­tro­mo­tor
Lie­fer­zu­stand: ARF, PNP
Mehr Daten zum Produkt

Staufenbiel Straton 5,00m PNP im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr hoher, für diese Klasse unüblicher Vorfertigungsgrad; Sehr gute Flug- und gute Gleiteigenschaften; Sehr gute Qualität der Einzelteile und Passgenauigkeit; PNP-Ausstattung (Motor, Servos) von guter Qualität.
    Minus: Anlenkungsmaterial sollte teils ausgetauscht werden; Seitenruderlagerung ohne Hohlkehle; Viel Trimmblei notwendig.“

Datenblatt zu Staufenbiel Straton 5,00m PNP

Typ RC-Flugzeug
Antrieb Elektromotor
Lieferzustand
  • PNP
  • ARF
Spannweite 5000 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0314075, 0314075P

Weiterführende Informationen zum Thema Staufenbiel Straton 5,00m PNP können Sie direkt beim Hersteller unter horizonhobby.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hey, Junior! - Bölkow Bo-208 Junior von Grupp Modellbau

Modell AVIATOR - Die Haltegriffe am Heck aus ausgeglühtem Messingrohr, das sich so leicht biegen lässt. Das Cockpit bekam noch eine Fensterattrappe eingebaut. Die Motorhaube wurde ihrer Front beraubt. An ihrer Stelle kam an die untere Hälfte der Motorhaubenöffnung eine Verkleidung aus leichtem Pappelsperrholz. Diese wurde mit selbstklebender Alufolie von Sangk-Modellbau überzogen. Ein paar Scale Öffnungen und diverse Nieten vervollständigen das Ganze. Ein Schlauch mit einem Festo-Eckverbinder ergänzt die Front. …weiterlesen

Comeback

FMT - Flugmodell und Technik - Damit kann er zum Werfen sicher angepackt werden. Mit dem Handstart erreiche ich etwa acht bis zehn Meter Höhe. An einem Hang reicht das schon vollkommen aus, um nach Aufwinden zu suchen. Und der Nuri fliegt ganz unkompliziert. Die in der Bauanleitung angegebenen Ruderausschläge passen. Das Modell kreist in einer Ablösung eigenstabil und Thermikfliegen wird zum Genuss. Auch etwas Kunstflug, Rollen oder Loopings, gelingen problemlos. …weiterlesen

Pulsbeschleuniger - Beeindruckende F-15 Eagle von Freewing

Modell AVIATOR - 75 Grad Auslenkung sind möglich und haben sich bei den Flugtests auch bewährt - sogar beim Start. Die Testflüge finden im Februar statt, der heimische Modellflugplatz ist eine einzige Matschwüste und die vorhandene Hartbahn erscheint uns viel zu kurz. Immerhin reden wir hier über ein Modellgewicht von knapp 4.000 Gramm und eine Flächenbelastung von respekteinflößenden 209 Gramm pro Quadratdezimeter. …weiterlesen

Holz-Genuss

FMT - Flugmodell und Technik - Und die anfangs noch ernst, später fröhlich dreinschauenden Begleitpersonen die Führungsriege der Firma aero-naut aus Reutlingen. Ich hatte durch Zufall den Erstflug des Prototypen erlebt. Cool! Und nun liegt er vor mir, der Baukasten dieses aero-naut-Bergfalken. Natürlich kamen da die Erinnerungen an alte Zeiten wieder hoch. Und auch beim Öffnen des Baukastens wird die Nostalgie sofort mit Futter versorgt. Denn hier handelt es sich um einen echten Baukasten. …weiterlesen

Die Weiterentwicklung - Schumachers 2WD-Buggy Cougar KF

CARS & Details - Für Wartungszwecke lässt sich die komplette Vorderachse nach dem Entfernen von nur sechs Schrauben und dem Ausstöpseln des Lenkservos komplett vom Chassis lösen. Die konventionell mit Stiften befestigten vorderen Querlenker verzichten wie auch alle anderen Stellen im Modell auf E-Klipse. Die C-Hubs werden zudem mit speziellen Stiftschrauben am Querlenker befestigt, um auch auf eventuelle Sicherungsschrauben für die Pins verzichten zu können. …weiterlesen

Klassenprimus - Großer Segler für kleines Geld - Staufenbiels Straton trumpft auf

Modell AVIATOR - Die Rahmendaten machen neugierig und so waren wir auf den ersten, eigenen Fünfmeter-Segler von Staufenbiel sehr gespannt. Der Versandkarton ist nicht übermäßig groß, das liegt an der vierteiligen Tragfläche und am zweiteiligen Rumpf, der später noch miteinander zu verkleben ist. Die Flügel bleiben sogar vierteilig und damit transportfreundlich. Schon auf dem ersten Blick wird erkennbar: ein hoher Vorfertigungsgrad korrespondiert mit topp Qualität. …weiterlesen

Sportskanone - So gut ist der Super Sportster von Hobbico

Modell AVIATOR - Nach dem Auftrennen einiger Stege der Akkuauflage kann diese vorne abgesenkt und neu verklebt werden. So sitzt der Akku optimal und dem Erstflug steht nichts mehr im Weg. Von einem kurz gemähten Teil der Rasenpiste hebt der Super Sportster EP sauber ab und zieht stetig in den Himmel. Geringfügig nachgetrimmt vermittelt das Modell schon nach der ersten Runde ein vertrautes Gefühl. Das Flugverhalten erinnert sehr an die Tugenden der Kunstflugmodelle der 1980er-Jahre. …weiterlesen

Ein Klassiker aus Übersee

FMT - Flugmodell und Technik - Auch in Bezug auf die Antriebswahl hat der Hersteller für den Elektromotor wie auch für den Verbrenner alle notwendigen Befestigungsteile und die Tankausrüstung beigelegt. Für den Motor hat der Modellbauer natürlich selbst zu sorgen. Ein paar Wehrmutstropfen sind leider auch zu vermerken: Die Verkleidung des Fahrwerks sieht gut aus und ist auch gut gemacht. Die Anpassung der ABS-Teile an den Rumpf lässt sich jedoch nur mit eingedicktem Epoxidharz bewerkstelligen. …weiterlesen

Der Magnum unter den Minis

FMT - Flugmodell und Technik - Wie fliegt sich der kleine Magnum nun? Um das herauszufinden, sollte ein windstiller Tag oder auch das nächste Hallenfliegen abgewartet werden, denn allzu viel Wind schüttelt das Leichtgewicht schon etwas durch. Da keine Räder vorhanden sind, gelingt der Bodenstart natürlich nur von einem glatten Hallenboden, wo der Mini Acro-Magnum auf seinen EPP-Puschen rutschen kann. Draußen wird er einfach mit einem kleinen Schubs aus der Hand seinem Element übergeben. …weiterlesen