Signal Iduna Komfort - Private Haftpflichtversicherung (Versicherungssumme 5 Mio. Euro) im Test

  • Befriedigend 3,0
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Tests (2) zu Signal Iduna Komfort - Private Haftpflichtversicherung (Versicherungssumme 5 Mio. Euro)

    • Finanztest

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 69 von 90

    „befriedigend“ (3,4)

    • Finanztest

    • Ausgabe: 8/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Produkt: Platz 40 von 86
    • Seiten: 17

    „befriedigend“ (2,6)

Weiterführende Informationen zum Thema Signal Iduna Komfort 10 können Sie direkt beim Hersteller unter signal-iduna.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für die schweren Fälle

Finanztest 8/2008 - Dann benötigt er für Umbauarbeiten meist keine Bauherren-Haftpflichtversicherung. In allen Tarifen mit „sehr guten“ oder „guten Bedingungen“ ist diese Leistung – zumindest eingeschränkt – enthalten; zum Teil sind Bauvorhaben sogar bis zur Höhe der vollen Versicherungssumme mitversichert. Diese Beispiele zeigen: Der Versicherungsschutz ist längst nicht bei allen Tarifen gleich. Zur Wahl eines optimalen Versicherungsschutzes gehört also beides: Preis- und Leistungsvergleich. …weiterlesen

Jagdhaftpflichtversicherung

Während die private Haftpflichtversicherung zu den freiwilligen Versicherungen gehört, muss eine Jagdhaftpflichtversicherung von bestimmten Berufsgruppen zwingend abgeschlossen werden. Förster, Jäger, Berufs- wie auch Jagdpächter müssen in der Regel einen Schutz dieser Art vorweisen können. Doch was wird durch die Versicherung abgedeckt?

Haftpflicht: „Keiner zahlt“

Finanztest 9/2009 - Unsere Leser sind oft fassungslos, wenn ihr Versicherer nach einem Schaden nicht zahlt. Da hat zum Beispiel ihr Kind ein Auto zerkratzt und der Haftpflichtversicherer will nicht einspringen. Wir widmen den Löchern im Schutz jetzt eine große Serie. Mit der privaten Haftpflichtversicherung gehts los.Finanztest sagt, welche Schäden private Haftpflichtversicherer nicht übernehmen und was Versicherte tun können, um sich besser abzusichern. …weiterlesen

Private Haftpflichtversicherung: „Ooops!“

Finanztest 1/2013 - Ganz geheuer ist mir das nicht - es ist eine digitale Spiegelreflexkamera für mehr als 1 000 Euro. Zahlt meine Haftpflichtversicherung, wenn mir die runterfällt oder geklaut wird?" Ein Blick in die Versicherungsbedingungen ihres Vertrags wird das klären. Normalerweise sind Schäden an geliehenen oder gemieteten Sachen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Doch in manchen Tarifen haben die Versicherer den Schutz auf geliehene Sachen erweitert. …weiterlesen

Nicht nur für wilde Kerle

Finanztest 4/2010 - Private Haftpflichtversicherung. Die Verträge der Privathaftpflichtversicherer sind besser geworden. Höchste Zeit, den eigenen Schutz durchzusehen.Testumfeld:Im Test waren 90 Familientarife von Privathaftpflichtversicherern. 60 Tarife mit „sehr gut“ und „gut“ bewertet, bieten den Finanztest-Grundschutz, der folgende Leistungen umfasst: Versicherungssumme, Allmählichkeitsschäden, Computer, Häusliche Abwässer, Hüten fremder Hunde und Pferde, Lagerung gewässergefährdender Substanzen, Mietsachschäden, Schutz im Ausland, Mieten einer Ferienwohnung im Ausland sowie Vorsorgeversicherung. Die restlichen 30 Tarife beinhalten hingegen nicht den Finanztest-Grundschutz und erhielten Bewertungen von „befriedigend“ bis „mangelhaft“. …weiterlesen