S 101 Classic Produktbild
Gut (2,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Typ: Büchse
Lade­typ: Mehr­la­der
Mehr Daten zum Produkt

Sauer S 101 Classic im Test der Fachmagazine

  • 4,5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    Platz 2 von 3

    Funktionalität: 4 von 6 Punkten;
    Schussleistung: 5 von 6 Punkten;
    Verarbeitungsqualität: 5 von 6 Punkten;
    Ästhetik: 4,5 von 6 Punkten;
    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sauer S 101 Classic

Datenblatt zu Sauer S 101 Classic

Gesamtlänge 106,5 cm
Gewicht 3050 g
Anzahl der Läufe 1
Kaliber 308 Wincester
Typ Büchse
Ladetyp Mehrlader

Weitere Tests und Produktwissen

Unter Spannung

SURVIVAL MAGAZIN - Jörg Sprave über die Faszination von Steinschleudern, den richtigen Umgang damit und Dinge, die das Leben schön machen.Die Zeitschrift Gear (Ausgabe 2/2012) hat auf acht Seiten einen Artikel zusammengestellt, in dem erklärt wird, welche Faszination von Steinschleudern ausgeht und wie man richtig mit ihnen umgeht. Außerdem wird in einem kleinen Workshop gezeigt, wie man sich selbst eine Steinschleuder anfertigt. …weiterlesen

Nicht jammern, sondern jagen!

Jäger - Mehr Mais, mehr Sauen, mehr Schaden! Keine Wechsel, keine festen Stände, kein Kugelfang. Kurzum: Die Maisjagd ist nicht gerade der Kassenschlager unter den Jagdarten. Doch Ihr Jäger wollte genauer wissen, wie man sie so durchführt, dass sie nicht nur sicher abläuft, sondern auch noch hohe Strecken und richtig Jagdfreuden bietet! …weiterlesen

Dreikampf

Jäger - Seit Kurzem stehen dem Jäger drei Repetierer zur Verfügung, denen Aufmerksamkeit gebührt. Es handelt sich um die sich ähnelnden Sauer 101 und Mauser M12 sowie um die Browning Maral. Jäger-Tester Frank Heil hat alle eine Zeit lang auf dem Schießstand und im Revier genau unter die Lupe genommen. Hier sein Resümee.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 3 Jagdwaffen, die 4,5 bis 5 von jeweils 6 Punkten erhielten. Als Testkriterien dienten Funktionalität, Schussleistung, Verarbeitungsqualität sowie Ästhetik und Preis/Leistung. …weiterlesen

Remington ‚700 VTR‘

WILD UND HUND - Zusätzlich kann eine dünne Ölschicht vor Rost schützen. Der Kunststoffschaft macht einen relativ "einfachen" Eindruck. Ansonsten ist die "VTR" sauber verarbeitet. Handling: ** Aufgrund des kurzen Laufes und des breiten Vorderschaftes ist die Waffe führig. Griffige Gummieinlagen an Vorder- und Hinterschaft sorgen für einen sicheren Anschlag. Allerdings kann die Schaftlänge nicht verstellt werden. Ein Zweibein kann an einer der vorderen Riemenbügelösen befestigt werden. …weiterlesen