Rovo Chair R12 Ergo-Balance im Test

(Bürodrehstuhl)
R12 Ergo-Balance Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Büro­dreh­stuhl
Funktionen: Arm­leh­nen ver­stell­bar, Syn­chron­me­cha­nik, Sitz­tiefe ver­stell­bar
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Rovo Chair R12 Ergo-Balance

    • Das Büro

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 2 von 11
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    „Ergonomie-HIT“,„Ökonomie-HIT“

    „... Der R12 von Rovo Chair landete auf Platz zwei. Den Testern gefiel vor allem das von ihm gebotene ganzheitliche 3-D-Sitzerlebnis. Sitzfläche und Rückenlehne sind hier in alle Richtungen beweglich. Auch das moderne Rückendesign sprach an. Und nicht zuletzt überzeugte der R12 auch in Bezug auf sein Preis-Leistungs-Verhältnis. ...“  Mehr Details

    • FACTS

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 2

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    Ausgestattet mit der Ergo-Balance-3D-Technik, kann man sich in alle Richtungen bewegen. Wen man nicht so bewegt sitzen möchte, gibt es auch die Möglichkeit diese Funktion abzuschalten. Generell ist das Sitzgefühl angenehm. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rovo Chair R12 Ergo-Balance

Verfügbare Materialien
  • Stoff
  • Mikrofaser
Funktionen
  • Sitztiefe verstellbar
  • Synchronmechanik
  • Armlehnen verstellbar
Neigungsverstellbar fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Rückenlehne verstellbar fehlt
Technische Daten
Typ Bürodrehstuhl
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik vorhanden
Asynchronmechanik fehlt
Wippmechanik fehlt
Geteilte Rückenlehne fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung fehlt
Sitztiefenverstellung vorhanden
Kopfstütze fehlt
Muldensitz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Rovo Chair R12 6070 EB können Sie direkt beim Hersteller unter rovo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Office-Professionals-Test 2014

Das Büro 4/2014 - 32 Prozent gaben an, dass sie die Einstellmöglichkeiten an ihrem Stuhl nie oder nur sehr selten nutzen. Keine Experimente, scheint hier also die Devise zu lauten. Was einmal passt, wird nicht mehr angerührt. Aus ergonomischer Sicht ist das nicht optimal, gelten doch viele Haltungswechsel als wünschenswert. Im Vergleich zum Vorjahr fällt auf, dass die Sitzhöhe seltener verstellt wird. Warum auch, könnte man fragen, die Körpergröße verändert sich ja nicht. …weiterlesen