Gut

1,8

Gut (2,0)

Gut (1,6)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 27.01.2021

Starke Sounds, flüs­si­ges Spiel­ge­fühl, aber Menü­füh­rung teil­weise zu kom­plex

Hochwertige Klangqualität, beeindruckende Tonauswahl und leicht zu transportieren - das Produkt bietet trotz kleinerer Bedienungsschwächen ein starkes Paket für Profis.

Stärken

Schwächen

Roland RD-88 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 16.12.2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    Stärken: fairer Preis für das Gebotene; gut verarbeitetes Gehäuse; viele Sounds und Effekte an Bord.
    Schwächen: tief verborgene Features.. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Roland RD-88

zu Roland RD-88

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Roland RD-88 Stage piano Schwarz
  • Roland RD-88 Stage piano Schwarz
  • Roland RD-88 Stage piano Schwarz
  • Roland RD-88 B-Stock
  • Roland RD-88
  • Roland RD-88 E-Piano
  • Roland RD-88 - Stagepiano
  • Roland RD-88 Stagepiano
  • Roland RD-88 (88 Tasten) (421991)

Kundenmeinungen (100) zu Roland RD-88

4,4 Sterne

100 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
76 (76%)
4 Sterne
10 (10%)
3 Sterne
3 (3%)
2 Sterne
4 (4%)
1 Stern
7 (7%)

4,4 Sterne

100 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Starke Sounds, flüs­si­ges Spiel­ge­fühl, aber Menü­füh­rung teil­weise zu kom­plex

Stärken

Schwächen

Das Roland RD-88 ist sauber verarbeitet, trotz der 88 Tasten leicht zu transportieren und bietet eine gute Auswahl an starken Sounds. Die Tastatur ist gewichtet und gewährt dem Profi-Spieler genügend Tastenwiderstand und Grip auf der Oberfläche, sodass auch in schnellen Passagen ein sicheres, fließendes Spielgefühl gewährleistet ist. Die Bedienung bürgt kleine Tücken, wie der Test bei amazona.de belegt. Demnach sind zwar einfache Funktionen schnell erreichbar, auch einige Direkttasten mit favorisierten Sounds und Rhythmen frei belegbar, speziellere Menüpunkte aber nur über eine recht komplexe Menüführung abrufbar. Hier hilft ein Blick in die Anleitung und auch das Display liefert einige Informationen. Die Rädchen zur Modulation bzw. zum Pitchen der Klänge sind wiederum etwas klein geraten. Zu den Sounds: Roland wirbt mit 3000 Tones, das ist aber nicht die eigentliche Anzahl der gespeicherten Presets. Diese beläuft sich auf 300, darunter A- und E-Pianos, Orgeln, Synthies, Bläser und viele mehr, die sich aus den genannten 3000 Einzeltönen zusammensetzen. Die Klangqualität schätzt man im Test über alle Bereiche hinweg als gut ein. Auch das Soundsystem unterstützt hier prima mit sattem Ton, aber Obacht: Auf einem Tisch ist das Stagepiano weniger gut aufgehoben, denn dann kommen die kräftigen Tiefen nicht mehr gut zur Geltung. (Grund: Die integrierten Tieftöner strahlen nach unten).

von Thomas Vedder

„Gewichtete Tastaturen spielen sich immer noch am besten. Richtig gut sind Keyboards aber erst, wenn auch die Sounds stimmen.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenliste

Datenblatt zu Roland RD-88

Typ Stage-Piano
Tastenanzahl 88
Integrierte Lautsprecher vorhanden
Schnittstellen
  • MIDI
  • USB
  • Kopfhörer
  • Line-In/-Out
  • Mikrofon
Gewicht 13,5 kg
Abmessungen 1284 x 258 x 159 mm

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf