ohne Endnote

ohne Note

keine Meinungen
Meinung verfassen

Roland BK-9 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 14.06.2013 | Ausgabe: Nr. 113 (Juli/August 2013)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    OKEY hat das Roland BK-9 ausführlich überprüft: Das Arranger-Keyboard aus der Mittelklasse beeindruckt das Magazin mit einer 76er-Tastatur, übersichtlicher Bedienung, guten Sounds und iPad-Konnektivität. Für Letzteres hat Roland gleich mehrere Apps programmiert – das macht Eindruck. Darüber ist das Einstellen von Effektparametern vorgesehen und die Möglichkeiten Styles und Sounds zu verwalten fallen außerdem positiv auf.
    Das Fachmagazin lobt, dass die Tastatur leicht gewichtet und natürlich anschlagdynamisch ist. Eine After-Touch-Funktion fehlt, aber die wird von den Redakteuren auch gar nicht erwartet. Sie heben die gute Spielbarkeit und fein dosierbare Dynamik hervor – dafür gibt es ein „Prima“. Gleich zwei Displays hat der Hersteller spendiert, wobei die Idee nicht voll ausgereift zu sein scheint. Beide sind nicht besonders groß, doch die Lösung dafür ist unter anderem ein iPad.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Roland BK-9

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Kurzweil SP-7 Grand; Stage Piano; 88-Tasten umfassende voll gewichtete

Passende Bestenlisten: Keyboards

Datenblatt zu Roland BK-9

Typ Home-Keyboard
Integrierte Lautsprecher k.A.

Weiterführende Informationen zum Thema Roland BK9 können Sie direkt beim Hersteller unter roland.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Roland BK-9

OKEY - Der Klang lässt sich damit in Echtzeit verbiegen, was der Performance natürlich interessante Akzente zu verleihen mag. Noch eindrucksvoller geht das nat ü r l i c h mit dem beim BK-9 ebenfalls vorhandenen Roland D-Beam, einem Infrarot-Controller, mit dem sich verschiedene Funktionen, Klangparameter, Effektsounds usw. berührungslos allein durch Handbewegung steuern lassen - immer wieder ein guter Show-Effekt! …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf