Penny / Joker Online Mastercard im Test

(EC-, Geld- und Kreditkarte)
Online Mastercard Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Pre­paid-​Kre­dit­karte
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Penny / Joker Online Mastercard

    • Finanztest

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015

    ohne Endnote

    „Vorteil: Der Jahrespreis ist günstig.
    Nachteil: Wenn die Karte sechs Monate nicht genutzt wird, fällt eine Inaktivitätsgebühr von 2,50 Euro pro Monat an. Wer in Fremdwährung einkauft, bezahlt dafür mit 2 Prozent des Umsatzes - das ist teuer.“  Mehr Details

Datenblatt zu Penny / Joker Online Mastercard

Typ Prepaid-Kreditkarte

Weitere Tests & Produktwissen

Bezahlkarten im Stadion: „Ungeliebtes Plastik“

Stiftung Warentest (test) 2/2015 - Die meisten Fußball-Erstligisten setzen in ihren Stadien auf bargeldlose Bezahlsysteme. Die Belange der Fans kommen dabei oft zu kurz.Im 3-seitigen Artikel der Zeitschrift test (2/2015), werden 11 Bezahlkarten von Fußballvereinen miteinander verglichen. 8 davon akzeptieren nur das stadioneigene Bezahlsystem und 3 Vereine bieten eine Karte mit Girogo-Funktion an. …weiterlesen

Sicherheitscenter

Computer Bild 11/2013 - [opu] Wenn Sie in der letzten Zeit über ein Reiseportal gebucht haben, sollten te Sie unbedingt folgende Sicherheitsmaßnahmen treffen: Abrechnung kontrollieren: Prüfen Sie Ihre monatliche Kreditkartenabrechnung gründlich. Betrügerische Abbuchungen lassen sich bis mindestens vier Wochen ochen nach Erhalt der Abrechnung stoppen. Bei Verdacht sofort Karte sperren lassen: Kommen Ihnen Buchungen verdächtig vor, lassen Sie die Karte sofort über die deutschlandweit gültige Rufnummer 116116 sperren. …weiterlesen

Verführung à la carte

Finanztest 6/2008 - Bevor Sie unterschreiben, sollten Sie nach Informationen schauen, wofür Ihre Daten verwendet werden und gegebenenfalls widersprechen. So vermeiden Sie, dass ständig lästiger Werbemüll in Ihrem Briefkasten landet. Datenschutz bei Kundenkarten Nutzung der Kundendaten ohne Einwilligung Nur 11 der 23 Anbieter im Test halten sich an die Gesetze und informieren ausreichend, was mit den Daten ihrer Kunden passiert. …weiterlesen

Wann Bankkunden ihre Karten sperren müssen

Geht die EC- oder Kreditkarte verloren, ist rasches Handeln angesagt: Bankkunden sind bei eventuellen Schäden durch Missbrauch erst dann aus der Haftung entlassen, wenn die Karte gesperrt wurde.

Schnell und günstig – Markt für Prepaid-Kreditkarten wächst rasant

Prepaid-Kreditkarten werden immer populärer: Sie sind für jedermann ohne Schufaauskunft und Einkommensnachweis erhältlich und bieten darüber hinaus viele innovative Leistungsmerkmale. Die Gebühren aber sind nach wie vor zu hoch.

Vorsichtiger Umgang bei der Kartenzahlung

Betrug lauert überall. Immer häufiger werden Bankkunden Opfer von Kreditkartenmissbrauch. Ein Großteil der Schadensfälle lässt sich vermeiden, indem einige Regeln bei der Nutzung von Kredit- und Zahlungskarten im Handel befolgt werden.

Ohne Kreditkarte im Play Store bezahlen

Android Magazin 3/2012 (Mai/Juni) - Will man im Play Store kostenpflichtige Apps herunterladen und hat zu diesem Zeitpunkt keine Kreditkarte, bleibt man im Regen stehen. Und wer auch in Zukunft dem Plastikgeld abschwört, kommt im großen Supermarkt der Google-Applikationen einfach nicht an die kostenpflichtigen Programme ran. So hat es jedenfalls den Anschein, doch es gibt Alternativen: So genannte Prepaid-Kreditkarten.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich fünf Prepaid-Kreditkarten, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Online-Prepaidkreditkarte mit Haken

Finanztest 2/2015 - Geprüft wurde eine Online-Prepaid-Kreditkarte. Sie erhielt keine Endnote. …weiterlesen