Ø Gut (2,1)

Test (1)

o.ohne Note

(20)

Ø Teilnote 2,1

Produktdaten:
Typ: Rei­se­ruck­sack
Gesamtvolumen: 45 l
Geeignet für: Her­ren / Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Pacsafe Venturesafe EXP45 im Test der Fachmagazine

    • outdoor

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 12/2019
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 7

    „überragend“

    „Sicher ist sicher, so lautet das Motto des Pacsafe Venturesafe Exp45. Zwischen Innen- und Außenstoff sitzt ein schnittfestes Drahtnetz, die doppellagigen Zahnreihen der Zips lassen sich nicht aufdrücken, die Schlitten miteinander verriegeln. Auch das Trageverhalten liegt auf einem hohen Niveau. Der Venturesafe hat Handgepäckmaße, fasst mit 38 Litern aber nicht ganz so viel wie der Herstellerwert (45 Liter).“  Mehr Details

zu Pacsafe Venturesafe EXP45

  • Pacsafe - Venturesafe EXP 45 - Reiserucksack Gr 45 l blau

    Handgepäcktauglicher Reiserucksack mit tollen Details - Farbe: Blau; Gr: 45 l; geeignet für Reisen; Material: Außen: ,...

  • Pacsafe Venturesafe EXP45 Rucksack 55 cm Laptopfach

    Der praktische Rucksack und handliche Koffer in einem. Der Rucksack von Pacsafe mit Anti - Diebstahl - ,...

  • Pacsafe Venturesafe EXP45 Anti-Diebstahl Rucksack, Reiserucksack,

    Serie die Welt bereisen, immer mit dem Gefühl, das Ihre Ausrüstung sicher ist, wo auch immer es hingeht. ,...

  • Pacsafe Venturesafe EXP45 Rucksack 55 cm - black

    eXomesh Slashguard Roobar Locking System

  • Pacsafe Laptoprucksack »Venturesafe EXP45«, blau

    Laptoprucksack Venturesafe EXP45 Dieser multifunktionale Rucksack von Pacsafe eignet sich mit praktischem Laptopfach und ,...

  • Pacsafe VENTURESAFE EXP45 ECONYL CARRY-ON TRAVEL PACK Unisex - Kofferrucksack -

    Recyceltes Handgepäck Unbeschwert reisen mit dem neuen Venturesafe EXP45 aus recyceltem Nylon. Der Kofferrucksack ,...

Kundenmeinungen (20) zu Pacsafe Venturesafe EXP45

20 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
10
4 Sterne
5
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Venturesafe EXP45

Sicher ist sicher

Stärken

  1. mit ausgeklügeltem Sicherheitssystem
  2. gute Ausstattung
  3. Laptopfach
  4. Befestigungmöglichkeit für Yogamatte oder Schlafsack

Schwächen

  1. Laptopfach vorne
  2. schmale Träger

Langfinger ade: Der Venturesafe ist extra diebstahlsicher konzipiert. Tatsächlich kann sich die Sicherheitsausstattung, unter anderem mit schnittfestem Drahtnetz innen und speziellem Verschlusssystem, sehen lassen. Das Modell kann bei vielen Airlines als Handgepäck mitfliegen. Im Test zeigt sich: Ganz so groß wie angegeben ist das Innenleben nicht. Es genügt jedoch für die Zwecke urbaner Reisender - ein Laptop passt ebenso rein wie sich eine Yogamatte außen anbringen lässt. So passt das Modell auch gut für den Alltag in der Stadt oder für Pendler. Nachteil: Das Laptopfach ist vorne angebracht, für die Lastverteilung wäre es in Rückennähe besser. Die etwas schmalen Träger können bei Volllast unbequem werden.

Datenblatt zu Pacsafe Venturesafe EXP45

Basismerkmale
Typ Reiserucksack
Geeignet für Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 45 l
Gewicht 1800 g
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter vorhanden
Deckelfach fehlt
Hüftgurt mit Taschen fehlt
Kleinteilefach fehlt
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt fehlt
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff fehlt
Gepolsterter Hüftgurt vorhanden
Gepolsterter Rücken vorhanden
Helmbefestigung fehlt
Höhenverstellbarer Brustgurt vorhanden
Kopfhörerausgang fehlt
Netzrücken fehlt
Reflektoren fehlt
Regenhülle fehlt
Rückenprotektor fehlt
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen vorhanden
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung fehlt
Stock- / Eispickelhalterung fehlt
Tragehenkel vorhanden
Trinkschlauchhalterung fehlt
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar fehlt
Vorbereitung für Trinksystem fehlt
Materialangaben
Material
  • Polyamid (Nylon)
  • Polyester
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 60321623

Weitere Tests & Produktwissen

Kleintransporter

SURVIVAL MAGAZIN 5/2014 - Die Reißverschlüsse sind hochwertig und wetterfest. Bei starkem Regen bahnt sich das Wasser jedoch seinen Weg - so geschehen im Test. Packwunder Meru Light Pack Der Light Pack von Meru steckt enorme 21 Liter Gepäck ein. Es fehlt gar nicht viel zum richtigen Daypack, und dementsprechend aufwändig ist der Rucksack verarbeitet: Gepolsterte Schultergurte und eine Regenschutzleiste über dem Reißverschluss des Hauptfachs sind Standard. …weiterlesen

Nützliches für unterwegs

velojournal 5/2013 - Zwei seitliche Netztaschen, ein gut integriertes Helmfach sowie ein Reissverschlussfach fur die Regenhulle komplettieren den durchdachten Allrounder. Das Modell «Tracer» gibt es auch mit 15 oder 25 Liter Volumen in jeweils drei verschiedenen Farben. 7 | Ganz dicht Auch wenn sich der «Dry Peak Bagger» auf ein minimales Packmass schrumpfen lässt, schluckt er mit 25 Liter Volumen erstaunlich viel Material. …weiterlesen

Die wohl längste Galerie der Welt

Wanderlust Nr. 5 (September/Oktober 2012) - www.rothaarsteig.de, www.wandergasthoefe.de 5-Gänge-Menü am Rothaarsteig: Genießen und die Kalorien gleich wieder wegwandern auf geführten Feinschmecker-Touren rund um Schmallenberg. Zwischen den einzelnen Gängen in den Restaurants verwöhnen kulinarische Scouts die Teilnehmer unterwegs an der "RucksackBar". www.schmallenberg.info/ deutsch/freizeit-sport/wandern/ schlemmerwandern Nachlesen: WaldSkulpturenWeg Wittgenstein-Sauerland, hrsg. …weiterlesen

Jedes Gramm zählt

Bergsteiger 6/2012 - Ich würde eine Trinkblase anstelle einer Wasserflasche vorschlagen, um eine bessere Gewichtsverteilung zu erreichen: Die Blase hält das Gewicht des Wassers (das der schwerste Teil der Beladung sein kann) nahe am Körper. Sperrige Ausrüstung (z. B. Schutzjacke) gehört nach unten; kleinere Teile sind oben, um leicht greifbar zu sein. Tipp 3 Ein Rucksack lässt sich normaler- weise problemlos mit Wasser und Bürste reinigen. …weiterlesen

Sack und Pack

TÖFF 1/2011 - Diese sind zwar praktisch beim Beladen, öffnen sich aber gerne von selbst, spielt der Wind an ihnen herum. Daher sollten die Schieber jeweils auf einer Seite ganz heruntergezogen werden. …weiterlesen

„Wie leicht darf der Rucksack sein?“ - 1000 bis 1100 Gramm

ALPIN 8/2005 - Gerade auf Fernreisen fehlt einem vor Ort oft ein kleiner leichter Daypack. Zusammengerollt nehmen diese Rucksäcke im Gepäck kaum Platz weg, sind dann vor Ort aber als vollwertiger Rucksack einsetzbar. Ähnliches gilt natürlich für einen mehrtägigen Aufenthalt auf einer Hütte. Mit dem großen Trekkingrucksack geht man hinauf, für die täglichen Touren reicht aber ein kleiner Rucksack. Ausstattung Was haben die Rucksäcke an Extras zu bieten? …weiterlesen

Pack-Sack

aktiv Radfahren 3/2009 - Neoprenseitentaschen sind für Sonnencreme, Energieriegel oder eine Trinkflasche perfekt. Für Trinkblasen steht ein wasserdichter Schlauchausgang am Rucksackrücken zur Verfügung. Verstellbare, weich gepolsterte und breite Tragegurte sowie Hüftflossen sorgen mit einem praktischen Stahlgerüst und einem elastischen Brustgurt für sehr hohen Tragekomfort – egal ob auf dem Rad oder beim Wandern. …weiterlesen

Doppelpack

RADtouren 5/2010 - Ein Rucksack auf dem Rücken, der sich ständig hin- und her bewegt, stört. Zumindest in dem Bereich, wo der Gurt an der Hüfte anliegt, sollte er etwas breiter ausgeführt sein. Luftiger Rücken? Die Belüftung des Rückens muss stimmen. …weiterlesen