Auslandsreise-Krankenversicherung (ARE/ARF) Produktbild
  • Ausreichend 3,6
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Ausreichend (3,6)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen

Nürnberger Auslandsreise-Krankenversicherung (ARE/ARF) im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,3)

    Platz 46 von 46

    Allgemeine Bedingungen (40%): „mangelhaft“ (5,0);
    Krankenrücktransport, Überführung und Bestattung (20%): „mangelhaft“ (5,0);
    Ausschlüsse bei Gesundheit (25%): „mangelhaft" (4,9);
    Ausschlüsse bei Kriegen, Pandemien (15%): „sehr gut“ (0,5).

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 33 von 38

Weiterführende Informationen zum Thema Nürnberger Auslandsreise-Krankenversicherung (ARE/ARF) können Sie direkt beim Hersteller unter nuernberger.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einen Zahn zulegen

Finanztest 8/2014 - Diese Lösungen sind um ein Vielfaches teurer, weil der Zahnarzt sein Honorar dann teilweise oder ganz nach der teureren privaten Gebührenordnung (GOZ) berechnet und auch für Material- und Laborkosten höhere Preise gelten (Beispiele siehe S. 80). Werbung und Wirklichkeit Ein Blick in unsere Tabellen hilft, Werbung und Wirklichkeit voneinander zu trennen: So behauptet die LVM in einem Faltblatt, ihre Tarifkombination ZG25+ZG30 decke 55 Prozent der Gesamtkosten ab. …weiterlesen

Zahnersatz: „Geld für schöne Zähne“

Stiftung Warentest 8/2012 - Die Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie im Internet unter www. zahnarzt-zweitmeinung.de. Krankenkasse fragen. Informieren Sie sich bei Ihrer Kasse, was sie zusätzlich zu den gesetzlichen Leistungen übernimmt. Ein Beispiel: Viele Zahnarztpraxen bieten eine professionelle Zahnreinigung an - für ein vollständiges Gebiss mit allen Weisheitszähnen kostet die Prophylaxe seit 2012 rund 115 Euro. Viele Kassen übernehmen sie zum Teil. Zusatzpolicen vergleichen. …weiterlesen

Garantie-Falle

Audio Video Foto Bild 2/2012 - Und Cyberport (Garantie 60) verlangt, dass der Kunde im Schadensfall das Gerät mit komplettem Zubehör einschickt, sonst gibt’s keinen Cent. Natürlich kommt keine Versicherung für absichtlich herbeigeführte Schäden auf – doch was sich EP und Euronics (Wertgarantie) leisten, ist dreist: Hier reicht die „überwiegende Wahrscheinlichkeit“, dass der Kunde das Gerät vorsätzlich beschädigt hat. Dann kann der Versicherer die Zahlung ohne triftige Beweise ablehnen. …weiterlesen

Reiseschutz immer besser

Finanztest 4/2011 - Bedarf. Gesetzlich Krankenversicherte sollten für Reisen ins Ausland immer eine private Auslandsreise-Krankenversicherung abschließen. Privatversicherte prüfen, ob ihre Krankenversicherung einen Rücktransport abdeckt, sonst brauchen auch sie eine gesonderte Reiseversicherung. Kunden, die bereits eine Versicherung haben, sollten prüfen, ob sie optimal versichert sind. Hat ein Versicherer die Bedingungen verbessert, gilt der bessere Schutz häufig automatisch auch für Bestandskunden. …weiterlesen

Beste Behandlung trotz Kassentarif

OPTIMAL VERSICHERT 5/2007 - Der Arzt rechnet nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab und dadurch fällt der Rechnungsbetrag meist höher aus als die Erstattung durch die Kasse. Wer nicht auf dem Differenzbetrag sitzen bleiben möchte, holt sich über eine ambulante Zusatzversicherung die verbleibenden Restkosten wieder zurück. …weiterlesen

Jetzt sinnvoll krankenversichern

OPTIMAL VERSICHERT 10/2007 - Angestellte Erwachsene Krankentagegeld Pflegetagegeld Zahn-Zusatz Stationärer Tarif mit freier Krankenhauswahl Auslandsschutz Selbständige Krankentagegeld Zahn-Zusatz Pflegetagegeld Auslandsschutz Anmerkung: Wie bei Angestellten gilt auch hier: wenn der Kunde nicht sowieso privat vollversichert ist, sind die Zusatzversicherungen zur gesetzlichen Krankenversicherung je nach eigenem Anspruch und den finanziellen Möglichkeiten individuell zu wählen. …weiterlesen

Zusatzversicherungen für Kassenpatienten: „Gut für die Zähne“

Finanztest 4/2007 - Im Unterschied zu den herkömmlichen Tarifen müssen Senioren, die beim Abschluss der Versicherung schon älter sind, hier nicht mehr bezahlen als jüngere. Einen besonderen Vorteil bieten die zehn der zwölf Seniorenpakete, die eine Auslandsreise-Krankenversicherung enthalten. Die Versicherer können diese Pakete nach Ablauf von drei Jahren nicht mehr kündigen. Kunden mit einem Einzelvertrag über eine Reisekrankenversicherung kann das passieren. …weiterlesen

Für ein Plus an Versorgungsqualität

Selbst in Zeiten knapper Kassen verlangen immer mehr Menschen ein Plus an Versorgungsqualität, wenn es um die eigene Gesundheit geht. Insbesondere gesetzlich Versicherte geben sich nicht mehr mit der Grundversorgung ihrer Krankenkassen zufrieden. Private Zusatzversicherungen, die den Versicherungsschutz spürbar erhöhen, boomen deswegen.

Kein Schutz gegen Mietnomaden

OPTIMAL VERSICHERT 4/2008 - Zahlen über Schadensaufwendungen waren von Readyfact nicht zu bekommen. Das Produkt sei ja neu, lautete die Begründung. Haus und Grund rät allen Mitgliedern von der Readyfact-Versicherung ab. OPTIMAL VERSICHERT ist der Ansicht, dass Vermieter sich zumindest sehr tiefgehend mit Ausschlussklauseln sämtlicher Mietausfallversicherungen befassen sollten. Dabei wird so mancher zu der Meinung kommen: Bloss nicht! …weiterlesen

Kundenpflichten: „Gefahr schnell melden“

Finanztest 6/2011 - Versicherte haben nicht nur Ansprüche, sie müssen auch Pflichten erfüllen. Sonst gehen sie im schlimmsten Fall leer aus. Wir zeigen, worauf es in der Hausrat-, Haftpflicht-, Auto- und Wohngebäudeversicherung ankommt.Finanztest zeigt, was Kunden in der Hausrat-, Haftpflicht-, Auto- und Wohngebäude­versicherung beachten müssen, um ihren Schutz nicht zu verlieren. …weiterlesen

Zusatzvericherungen

Finanztest Spezial Gesundheit (5/2009) - Auch dort bekamen wir meist keine befriedigenden Auskünfte. Kein Anbieter lässt eine durchgehend kompetente Leistung erkennen. Es hängt mehr oder weniger davon ab, ob Hilfesuchende zufällig an einen engagierten und wenig gestressten Mitarbeiter geraten. Einige Versicherer wie Düsseldorfer, DEVK, Nürnberger, Hallesche und universa bieten von vornherein keinen medizinischen Infodienst an. Zumindest verlieren Hilfsbedürftige dort keine Zeit mit überflüssigen Telefonaten. …weiterlesen

Auf Reisen nur das Beste

Finanztest 4/2009 - Unser Notruf war kurz: „Ich bin auf den Azoren, in Furnas auf der Insel São Miguel. Können Sie mir bitte einen Arzt in der Nähe nennen? Ich bin in einen Splitter getreten. Den bekommen ich nicht mehr raus und die Stelle hat sich stark entzündet.“ Das war die Frage, die unsere Tester den Notrufdienstleistern der Auslandsreise-Krankenversicherer stellten. Einfach genug, dachten wir. …weiterlesen

„Aufstieg in die erste Klasse“ - Zweibettzimmer und Chefarzt: Tarifvergleich für Männer

Finanztest 11/2009 - Testumfeld:Im Test waren 33 Tarife von Krankenhauszusatzversicherungen für Männer mit den Bewertungen 6 x „gut“, 12 x „befriedigend“, 2 x „ausreichend“ und 1 x „mangelhaft“. Für 12 Tarife konnte keine Gesamtnote vergeben werden, da eine Bewertung der Beitragsentwicklung nicht möglich war. Testkriterien waren aktuelles Preis-Leistungs-Verhältnis und Beitragsentwicklung in der Vergangenheit. …weiterlesen

„Aufstieg in die erste Klasse“ - Zweibettzimmer und Chefarzt: Tarifvergleich für Frauen

Finanztest 11/2009 - Testumfeld:Im Test waren 33 Tarife von Krankenhauszusatzversicherungen für Frauen mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“, 5 x „gut“, 9 x „befriedigend“ und 6 x „ausreichend“. Für 12 Tarife konnte keine Gesamtnote vergeben werden, da eine Bewertung der Beitragsentwicklung nicht möglich war. Testkriterien waren aktuelles Preis-Leistungs-Verhältnis und Beitragsentwicklung in der Vergangenheit. …weiterlesen