Norisbank MasterCard Test

(EC-, Geld- und Kreditkarte)
MasterCard Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kreditkarte
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Norisbank MasterCard

    • REISE & PREISE

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Keine Gebühren an Geldautomaten im Ausland, aber teuer in Deutschland!“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Norisbank MasterCard

Typ Kreditkarte

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Online-Banking mit Photo-TAN und QR-TAN com! professional 4/2013 - Ein geeignetes Gerät ist das TAN Optimus Comfort von Kobil, das rund 15 Euro kostet. Dieser TAN-Generator, in den der Kunde seine EC-Karte steckt, hat ein Display sowie eine Tas- tatur (Bild F). Wie bei den anderen modernen TAN-Verfahren ist die Transaktionsnummer auch bei Chip-TAN an eine bestimmte Überweisung gebunden. Der Betrag und die Kontonummer des Empfängers werden im Display des TAN-Generators angezeigt. Zunächst startet der Kunde auf der Webseite seiner Bank eine neue Überweisung. …weiterlesen


Mit diesen Kosten müssen Verbraucher in Österreich rechnen Girokonten bei österreichischen Banken sind auch für deutsche Kunden problemlos erhältlich. Die im Zuge der Kontoeröffnung erforderliche Legitimation erfolgt durch Vorlage des Personalausweises am Bankschalter. Die Preisstruktur der Banken im Nachbarland ist der in Deutschland sehr ähnlich. Direktbanken, die kein eigenes Filialnetz betreiben, bieten tendenziell die Konten mit den geringsten Kosten an. Ähnlich wie in Deutschland fallen bei vielen Banken die Grundentgelte dauerhaft weg, wenn ein regelmäßiger Zahlungseingang zu verzeichnen ist.


Reisekassen – Der Mix macht´s Reisende sollten bei ihrer Urlaubskasse auf einen Mix aus verschiedenen Zahlungsmitteln setzen und so einen vernünftigen Kompromiss zwischen Sicherheit und Komfort zu möglichst günstigen Gebühren wählen. In Frage kommen für die Reisekasse Bargeld, EC- und Kreditkarte sowie Reiseschecks.


Im Portrait American Express American Express – kurz: Amex – ist eine Kreditkartengesellschaft mit langer Tradition. Die Karten von Amex sind weltweit willkommen, auch wenn sich besonders in Europa deutlich weniger Akzeptanzstellen finden als dies bei anderen Kreditkarten der Fall ist. Amex vertreibt seine Kartenprodukte ausschließlich selbst und führt auch die Kartenkonten in Eigenregie. Ein wesentliches Markenzeichen von American Express ist Exklusivität.


Gebühren für Prepaid-Kreditkarten oft sehr hoch Die Gebühren für Prepaid-Kreditkarten sind oft deutlich höher als die für gewöhnliche Karten. Dabei verlangen Banken für die Karten auf Guthabenbasis nicht nur eine deutlich üppigere Jahresgebühr, sondern stellen darüber hinaus auch höhere nutzungsabhängige Entgelte in Rechnung.


Welche Kosten verursacht eine Kreditkarte? Die Gebühren einer Kreditkarte setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen und variieren zudem je nach Bank deutlich untereinander. Um unnötige Kosten zu vermeiden, sollten Verbraucher deshalb die Kostenstruktur ihrer Karte genau kennen. Die wichtigsten Kosten sind die Jahresgebühr, das Auslandseinsatzentgelt und die Gebühr für Barverfügungen.


Bargeld lacht... REISE & PREISE 3/2015 - Beim Bezahlen mit Karte berechnen Comdirect und DKB eine Gebühr von 1,75 Prozent, bei einem Warenwert von 500 Euro sind das 8,75 Euro zusätzlich. Vorsicht: Wer eine ICS-»World Visa« hat, zahlt bei Barabhebungen in Deutschland sogar bis zu 4 Prozent. Comdirect-»Visa« und Norisbank-»Mastercard« warten in Deutschland ebenfalls mit happigen Gebühren auf, können hier aber auf die mitgelieferte gebührenfreie EC-Karte verweisen. Die meisten ATM-Betreiber verlangen für eine Abhebung eine Gebühr. …weiterlesen