• Gut

    2,0

  • 0  Tests

    199  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,0)
199 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

Tischfussball Liverpool

Großes Spiel­feld & prak­ti­scher Falt­me­cha­nis­mus

Innerhalb des Sortiments an Tischkickern von Maxstore bildet das Modell Liverpool quasi das Pendant zum Modell Belfast. Beide Tische zeichnen sich durch einen Klappmechanismus aus, durch den sie relativ platzsparend verräumt werden können. Die Unterschiede zwischen den Kickern betreffen hauptsächlich die Größe des Spielfelds beziehungsweise des gesamten Tischs sowie das Gewicht.

Ein Tischfußball beansprucht mächtig Platz für sich, und da nicht in jeder Wohnung ein eigener Raum zur Verfügung steht, in dem er permanent aufgebaut untergebracht werden kann, scheuen mit Sicherheit nicht wenige die Anschaffung eines Geräts – obwohl die Lust auf eine Runde Kickern in den heimischen vier Wänden groß ist. Die beiden Tischkicker von Maxstore können dazu beitragen, dieses Dilemma zumindest ein bisschen zu entschärfen. Mittels eines simplen, aber effektiven und natürlich vor allem äußerst praktischen Klappmechanismus lassen sie sich nämlich auf ein einigermaßen vernünftiges Maß zusammenfalten und daher leichter verstauen. Eine Demontage des Kickers ist bei vielen Modellen nämlich geradezu ein Unding, denn der Wiederaufbau würde unverhältnismäßig lange dauern oder sich zumindest umständlich gestalten – ganz zu schweigen von den Abnutzungserscheinungen, die bei häufiger Montage/Demontage unweigerlich auftreten würden. In puncto Zielgruppe wiederum nimmt der Belfast im Sortiment von Maxstore eher die Rolle eines Tisches für Gelegenheitsspieler ein, die beim Kickern Spaß haben wollen und weniger an der Verbesserung ihrer Technik interessiert sind – der Kicker ist schon für rund 60 EUR (Amazon) zu haben und eignet sich auch gut dafür, Kinder und Jugendlichen eine Freude zu machen. Ganz im Gegensatz dazu ist der Liverpool auch für etwas ambitioniertere Kicker-Fans konzipiert, mit rund 60 Kilogramm Eigengewicht ist er rund drei mal so schwer wie der Belfast und daher härter im Nehmen. Aber auch die Stangen sind robuster, mit 16 Millimetern Durchmesser entsprechen sie dem Standard der hochwertigen Kickertische, das Spielfeld wiederum misst 118 mal 68 Zentimeter und fällt ebenfalls deutlich größer aus (Belfast: 105 x 58 Zentimeter).

Trotz aller Versuche, sich in puncto Konstruktion den hochwertigen Profitischen anzugleichen, handelt es sich beim Maxstore um einen Kicker für den Hausgebrauch, der sich an Gelegenheits- und Lustspieler richtet – allerdings mit der Option, an ihm durch etwas Übung auch Fortschritte beim Kickern machen zu können. Die stabile, relativ schwere Bauweise sollte außerdem garantieren, dass er nicht so schnell ramponiert wird. Leider liegen bislang keine Informationen über die Qualität des Spielfeldes sowie der Figuren des Kickers vor, eine Anschaffung des Geräts gleicht demnach in gewisser Hinsicht momentan jedenfalls noch einem Sprung ins kalte Wasser, bis die ersten Kundenbewertungen vorliegen. Wer diesen Sprung wagen will, kann den Tisch bei Amazon für momentan knapp 200 EUR bestellen.

Kundenmeinungen (199) zu Maxstore Tischfussball Liverpool

4,0 Sterne

199 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
101 (51%)
4 Sterne
36 (18%)
3 Sterne
30 (15%)
2 Sterne
16 (8%)
1 Stern
16 (8%)

4,0 Sterne

199 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Maxstore Tischfussball Liverpool

Gewicht 60 kg
Spielfeldmaße 118 x 68 cm
Maße komplett (L x B x H) 141 x 74 x 89 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Maxstore Tischfussball Liverpool können Sie direkt beim Hersteller unter maxstore.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: