• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Büro­dreh­stuhl
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Drehstuhl

Dem Rücken nichts Gutes

Stärken
  1. ausgesprochen preiswerter Stuhl
  2. für Wenigsitzer eine Option
  3. Widerstand der Wippmechanik individuell einstellbar
Schwächen
  1. Sitzfläche nicht nach vorn neigbar
  2. außer der Wippfunktion keine bewegungsfördernde Sitzmechanik
  3. keine Lordosenstütze (Stütze im Lendenwirbelbereich)
  4. insgesamt sehr wenige Einstellmöglichkeiten

Das Datenblatt zum Lidl / Livarno Living Drehstuhl erzählt die Geschichte vom „Rücken“: Es fehlt eine neigbare Sitzfläche zum Aufrichten des Beckens, eine Lendenwirbelstütze, eine Einstellmöglichkeit für die Sitztiefe und bewegungsfördernde Mechaniken. Die Wippmechanikmag nützlich sein, wenn es um die versprochene „dynamische Sitzhaltung“ geht, aber aus Sicht von Bürostuhl-Experten ist gerade sie ein verräterisches Detail und sagt, was sie nicht für den Rücken tut: Statt die Bewegungen des Sitzenden mitzumachen und so die Bandscheiben zu entlasten, wippt die Lehne beim Zurücklehnen nur leicht mit. Bleiben Sie skeptisch bei solchen Schnäppchen-Taktiken. Die simple Lidl-Konstruktion mag den Lohn ihrer Zurückhaltung an anderer Stelle ernten – etwa bei jungen Leuten mit knapper Kasse und wenig Vorbehalten gegenüber preiswerten Rückenkillern. Sie passt aber nicht zu Menschen, die im Homeoffice oder Büro den ganzen Tag vor dem PC sitzen und ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen.

Passende Bestenlisten: Bürostühle

Datenblatt zu Lidl / Livarno Living Drehstuhl

Technische Daten
Typ Bürodrehstuhl
Gewicht 11 kg
Max. Belastbarkeit 110 kg
Gesamthöhe 95 - 105 cm
Mit Kopfstütze lieferbar fehlt
Mit Armlehnen lieferbar vorhanden
Fußauslösung fehlt
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik fehlt
Asynchronmechanik fehlt
Permanentkontaktmechanik fehlt
Wippmechanik vorhanden
Bewegliche Sitzfläche fehlt
Geteilte Rückenlehne fehlt
Geteilte Sitzfläche fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung vorhanden
Sitztiefenverstellung fehlt
Sitzneigeverstellung fehlt
Rückenlehnen-Höhenverstellung fehlt
Kopfstütze fehlt
Lendenwirbelstütze fehlt
Muldensitz fehlt
Sattelsitz fehlt
Fußkreuz mit Auflageflächen fehlt
Sitztechnik für mehrere Nutzer
Gewichtsregulierung vorhanden
Gewichtsautomatik fehlt
Verstellbare Lendenwirbelstütze fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Die neue Leichtigkeit

FACTS - Dazu tragen nicht zuletzt die zahlreichen Verstellmöglichkeiten bei; für einen Bürostuhl im Einsteigersegment verfügt der ANTEO über erstaunlich viele Möglichkeiten zur Individualisierung: Synchronmechanik, Sitzneigungs- und Sitztiefenverstellung, Bandscheibenstütze und 4-D-Armlehnen – da bleiben keine Wünsche an die Ausstattung offen. …weiterlesen

Komfort zum kleinen Preis

FACTS - Bei vielen Bürostühlen entsteht beim Zurücklehnen ein Hohlraum zwischen Lehne und dem unteren Rücken, was den Druck auf die Bandscheiben erhöhen und so zu Schmerzen führen kann. Daher erwies sich im Test die pendelnd gelagerte Rückenlehne als besonders angenehm für den Sitzkomfort: Lehnt sich der Nutzer zurück, schiebt sich die Lehne ein Stück vor und unterstützt den Rücken in jeder Sitzposition. …weiterlesen

Natürlich ökoeffektiv

OFFICE ROXX - Produkte sollen so gestaltet werden, dass sie bzw. ihre Komponenten in biologische Nährstoffoder technische Stoffkreisläufe zurückkehren. Sie müssen also komplett biologisch abbaubar sein oder wieder werden, was sie einmal waren. Rohstoffe sollen sinnvoll und ökoeffektiv genutzt werden. Dieses Konzept stellten Michael Braungart und William McDonough 1998 zum ersten Mal vor. Umweltbewusst aus Tradition Giroflex praktiziert den umweltbewussten Umgang mit den Ressourcen schon seit Jahren. …weiterlesen

Sitzt, passt, wackelt und hat Luft ...

FACTS - Durch die Sitztiefenverstellung lässt sich too 2.0 zusätzlich noch genauer auf den Nutzer einstellen. Dauphin stellt mit seinem TakeOver automatic einen neuen Bürodrehstuhl vor, bei dem das dynamische Sitzen im Fokus steht – ganz automatisch, ohne dass der Nutzer den Stuhl vorher einstellen muss. …weiterlesen

Office Professionals Test 2010

OFFICE ROXX - Auch in diesem Jahr ist der Test überdurchschnittlich positiv ausgefallen. Die Redaktion von Das Büro kann jeden der geprüften Stühle grundsätzlich empfehlen. Dazu beigetragen hat erneut, dass zum einen nur Hersteller hochwertiger Stühle zum Test eingeladen wurden. Zum anderen wurden von diesen – aus verständlichen Gründen – wieder nur jeweilige Top-Modelle gemeldet. Die Stühle im Einzelnen Testsieger wurde der ON® von Wilkhahn. Das Modell erreichte die höchste Gesamtpunktzahl. …weiterlesen