ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Boot
Lie­fer­zu­stand: RTR
Mehr Daten zum Produkt

Kyosho Seawind im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Seawind und Fortune 612 sind altbekannte Zweckmodelle, die mit einigen Beschlagteilen zu Semiscale-Yachten optisch aufgewertet wurden. Die Segeleigenschaften sind sehr gut. Bauausführung und Materialqualität lassen keine Wünsche offen. Nur: Neuheiten sind sie keine. Aber ein Beispiel für gelungene Produktpflege. Und das ist ja auch schon etwas!“

Kundenmeinung (1) zu Kyosho Seawind

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kyosho Seawind

Typ RC-Boot
Maßstab 1:20
Lieferzustand RTR
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 40462B

Weiterführende Informationen zum Thema Kyosho Seawind können Sie direkt beim Hersteller unter kyosho.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ready to Rumble - Kyoshos ungleiche Brüder

CARS & Details - Vergleiche zwischen Modellen des gleichen Herstellers haben ihren besonderen Reiz. Das gilt auch für unsere zwei Kontrahenten aus dem Hause Kyosho, bei denen markenspezifische Übereinstimmungen auf zielgruppengerechte Unterschiede treffen werden. Welcher RTR-Buggy bietet das bessere Paket? Und für wen sind die Offroader jeweils besser geeignet? Das sind nur zwei der vielen Fragen, auf die diese Konfrontation Antworten finden will.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei RC-Buggys, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Der Spezialist - Mit Biss über die Piste

CARS & Details - Sind die Teile hingegen gefunden, gibt es viel Positives zu berichten. Die Passgenauigkeit der Parts sowie ganzer Baugruppen liegt auf allerhöchstem Niveau. Nichts klemmt, nichts hakt oder weist übermäßiges Spiel auf. Auch in Sachen Materialwahl lässt man sich bei Team Durango nicht lumpen und spendiert dem 210F immer die optimale Legierung. Die zentralen Bestandteile der Aufhängung wie beispielsweise die unteren Querlenker bestehen aus einem recht steifen, faserverstärktem Kunststoff. …weiterlesen

Japan-Duell - Yokomo 2WD-Buggys unter sich

CARS & Details - Das auf einer 2,5 Millimeter dicken Aluminiumplatte aufgebaute Chassis des YZ-2 verfügt über eine aus CFK-Material hergestellte Akkuhalterung. Diese sorgt anders als beim BMAX2 nicht so deutlich spürbar für eine Versteifung des Chassis und verfügt anstelle des Schnellwechselmechanismusses über zwei Rändelschrauben. Der generell verwendete Kunststoff ist bei beiden Modellen sowohl stabil als auch leicht flexibel und damit extrem widerstandsfähig. …weiterlesen

Vogelkunde

FMT - Flugmodell und Technik - Das Material EPP wurde durch das einfacher zu schäumende EPO ersetzt. Die Chrash-Resistenz ist dabei nicht mehr ganz so gut, aber dafür erhält man eine wesentlich bessere Formtreue und glattere Oberfläche. Und auch die ganz neue Alula-Trek ist aus diesem Material, aber sie hat noch einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht, ist also noch besser geworden. Als Erstes habe ich das Modell einfach mal zusammengesteckt. …weiterlesen

Nostalgic-Car - Kyoshos Re-Release für Käfer-Freunde

CARS & Details - Zwar sitzt im Heck des Beetle von Kyosho ein Elektromotor, aber auch der ist genau wie der Vierzylinder-Boxer des VW Käfer hinter der Antriebsachse angeordnet. Bei den großen Vorbildern hat diese Anordnung ihre Eigenheiten und eigentlich sprechen für dieses Konzept nur die Vorteile beim Beschleunigen. Ansonsten ist die Konstruktion insbesondere im Onroad-Bereich eher für den spontanen Wechsel vom Untersteuern zum Übersteuern berühmt-berüchtigt. …weiterlesen

Power-Flunder - Für wen der Asso-Tourer Apex die richtige Wahl ist

CARS & Details - Viel wichtiger ist, dass bei einem Crash nichts verbiegt oder - noch schlimmer - bricht. Dies kann beim Apex nicht passieren. Schlägt der Bolide ein, lösen sich durch die mechanische Einwirkung die Pfannen von den Kugelköpfen. Das war es dann aber auch schon. Aufstecken und weiter geht's. Thunder Tiger hat sich nicht lumpen lassen und verpasste dem Apex eine Brushless-Antriebs-Combo, die sich sehen lassen kann. …weiterlesen

Hightech inside - Intechs erster 2WD-Buggy

CARS & Details - Auf den ersten Blick kommen einem am neuen Intech ER-12 viele Teile durchaus bekannt vor. Bei näherem Hinsehen wird aber doch ein eigener Weg deutlich. Die Auswahl der genutzten Materialien ist eine dieser willkommenen Abweichungen, denn Intech verwendet bis auf wenige Stellen generell nur faserverstärkte Kunststoffe, hochfeste Stähle, Kohlefaser und diverse eloxierte Aluminiumteile. Die Verarbeitung ist auf hohem Niveau, denn viele Teile sind ohne Weiteres sofort einbaubar. …weiterlesen

Starthelfer - Kyoshos Fazer für Rallye-Neulinge

CARS & Details - 1998 wurde Mitsubishi sogar Konstrukteurs-Weltmeister. Die aktuellste Version der Reihe ist der ab 2009 gebaute Mitsubishi Lancer Evolution X, wobei das X für die Zahl 10 steht, da es sich um die zehnte - und vorerst wohl auch letzte - Auflage des Evo handelt. Grund genug für Kyosho, das Rallye-Modell im Maßstab 1:10 auf den Markt zu bringen. Für den Test steht der Fazer VE-X Lancer Evolution X KX3 zur Verfügung und der macht auf den ersten Blick einen wirklich guten Eindruck. …weiterlesen