Sehr gut (1,0)
2 Tests
Sehr gut (1,4)
99 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Enter­tain­ment-​Key­board
Tas­ten­an­zahl: 61
Inte­grierte Laut­spre­cher: Ja
Schnitt­stel­len: Line-​In/-​Out, Kopf­hö­rer, USB, MIDI
Gewicht: 7,5 kg
Abmes­sun­gen: 994 x 392 x 132 mm
Mehr Daten zum Produkt

Korg EK-50 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das EK-50 ist ein vernünftig konzipiertes und ausgestattetes, preisgünstiges Arranger-Keyboard, dass für seine Klasse schon überaus erwachsen und professionell klingt. Neueinsteiger in das Hobby Keyboard werden daran genauso viel Freude haben, wie ‚alte Hasen‘, die eine günstige, aber doch gute Style- und Sound-Ergänzung zu ihrem vorhandenen Equipment suchen.“

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Stärken: gute Klangqualität, tolles Lautsprechersystem; üppig ausgestattet mit Aufnahme- und Setlistfunktion; hochwertig verarbeitet, dabei aber immer noch ziemlich leicht; günstiger Preis, dadurch auch für Einsteiger geeignet.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Korg EK-50

  • Korg EK-50
  • Korg EK-50 Set
  • Korg EK-50 Deluxe Bundle
  • Korg EK-50 L
  • KORGEK-50 Keyboard
  • Korg EK-50
  • Korg EK-50 Keyboard
  • Korg - EK-50
  • EK-50
  • Korg EK-50 Keyboard Set (Entertainter Keyboard mit 61 Tasten, 702 Sounds,

Kundenmeinungen (99) zu Korg EK-50

4,6 Sterne

99 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
76 (77%)
4 Sterne
13 (13%)
3 Sterne
5 (5%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
2 (2%)

4,6 Sterne

99 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

EK-50

Gut aus­ge­stat­te­tes Enter­tai­ner-​Key­board für Ein­stei­ger

Stärken
  1. Anschlagdynamik
  2. viele Sounds und Styles mit gutem Klang
  3. Aufnahmen können auf Stick gespeichert werden
  4. starkes Lautsprechersystem
Schwächen
  1. nur 61 Tasten
  2. Tasten nicht gewichtet

Für ein Einsteiger-Keyboard ist das EK-50 von Korg doch ziemlich üppig ausgestattet. Seine Tastatur ist zwar nicht gewichtet, bringt aber eine Anschlagdynamik mit und damit die volle, direkte Tasten-Kontrolle von Laut-Leise-Unterschieden in der Tonausgabe. Für Hobby-Musiker, die für sich allein üben wollen, reichen Tastenanzahl (61) und Lautsprecher (2 mal 10 Watt) vollkommen aus, zumal die Speaker laut Check bei Amazona auch bei hohen Lautstärken verzerrungsfrei wiedergeben. Die Tester betonen, dass die Sounds selbst sowie die Styles von hoher Qualität sind und von beidem eine große Auswahl bereitsteht. Darüber hinaus ist es gut und robust verarbeitet, es sind kleine MIDI-Bearbeitungen möglich und Aufnahmen auf einem USB-Stick speicherbar. Angesichts des Preises eine gute Leistung.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Korg EK-50

Typ Entertainment-Keyboard
Tastenanzahl 61
Integrierte Lautsprecher vorhanden
Schnittstellen
  • MIDI
  • USB
  • Kopfhörer
  • Line-In/-Out
Gewicht 7,5 kg
Abmessungen 994 x 392 x 132 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Korg EK-50 können Sie direkt beim Hersteller unter korg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mixxx voll im MIDI-Griff

Beat 6/2012 - Projektinfos: Material: DJ-Programm Mixxx [1] und ein (fast beliebiges) MIDI-Controller-Keyboard. Zeitaufwand: etwa 90 Minuten Inhalt: Ausarbeitung eines MIDI-Mappings für DJ-Anwendungen. Schwierigkeit: Einsteiger Tasten drücken Bereits mit der Computertastatur lassen sich viele Funktionen von Mixxx steuern. Einsteiger können sich so bereits ohne externes Gerät austoben und herausfinden, welche Funktionen ihnen wirklich wichtig sind. Diese können anschließend auf den Controller gelegt werden. …weiterlesen