Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen
Fazit unserer Redaktion 20.07.2018

Stand­fes­ter Klas­si­ker

Passt der Stahlrohrstuhl Modell 118 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Kleinkopf Bürostuhl, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. Sitzfläche und Lehne ergonomisch geformt
  2. standfest, belastbar, robust
  3. sehr gute Verarbeitung
  4. optional mit Sitzpolster erhältlich

Schwächen

  1. Noppen bremsen den Stuhl beim Schieben
  2. nicht als Sitzplatz für viele Stunden geeignet

Kleinkopf Stahlrohrstuhl Modell 118 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 06.04.2018 | Ausgabe: 4/2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Manchmal ist weniger eben mehr: Ohne großen Schnickschnack kommt das Modell ‚118‘ aus – und das schon seit fast 60 Jahren. Der Sitzkomfort ist für einen Stuhl mit Sitzfläche und Rückenlehne aus Holz wirklich gut, die Verarbeitung und Standfestigkeit machen ebenfalls einen sehr guten Eindruck. Die Redaktion sieht den Stuhl vor allem in Bereichen, in denen für kurze Zeit bis zu ein paar Stunden eine bequeme und klassisch-moderne Sitzgelegenheit gesucht wird.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kleinkopf Stahlrohrstuhl Modell 118

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bürostuhl NWL M-117 schwarz Kunstleder geteilte Rückenlehne Chefsessel

Einschätzung unserer Redaktion

Stand­fes­ter Klas­si­ker

Passt der Stahlrohrstuhl Modell 118 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Kleinkopf Bürostuhl, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. Sitzfläche und Lehne ergonomisch geformt
  2. standfest, belastbar, robust
  3. sehr gute Verarbeitung
  4. optional mit Sitzpolster erhältlich

Schwächen

  1. Noppen bremsen den Stuhl beim Schieben
  2. nicht als Sitzplatz für viele Stunden geeignet

Man fühlt sich – zumindest auf der Ausführung mit Stahlrohrgestell und nüchterner Sitzschale aus Holz – etwa 60 Jahre zurückversetzt in die Anfänge von Allzweckstühlen ohne jede Verwöhn-Ergonomie. Eigentlich müsste das Modell der Serie 118 von Kleinkopf unter dem Blick von Testern versagen, die Ergonomie, Anpassungsfähigkeit und Sitzgefühl als Schlüsselkriterien an einen guten Bürostuhl anlegen. Doch tatsächlich macht es seine Sache gar nicht so schlecht: das reduzierte Design zwar im Vordergrund und mit dem Verzicht auf jede Verstellmöglichkeit, wie sie die stark beworbene Sitzdynamik heute von modernen Bürostühlen verlangt; Tester der FACTS vergeben jedoch volle Punktzahl für Verarbeitung, Sicherheit und Design. In der Sparte Ergonomie fehlt nur einer von sechs möglichen Punkten – und auch nur, weil der Stuhl nichts für längeres Sitzen ist oder unter die Stuhlbeine geklebte Noppen über Teppich und Glattböden schrappen. Mit einem optionalen Sitzpolster verteidigt Kleinkopf sein Modell jedoch als den Anforderungen an Bequemlichkeit gewachsene Sitzgelegenheit auf der Basis klassischer Funktionsstühle.

von Sonja

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Kleinkopf Stahlrohrstuhl Modell 118

Technische Daten
Typ Besucherstuhl
Gewicht 4 kg
Sitzhöhe 45 cm
Sitzbreite 50 cm
Sitztiefe 48 cm
Gesamthöhe 81 cm
Mit Kopfstütze lieferbar k.A.
Mit Armlehnen lieferbar k.A.
Fußauslösung fehlt
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik fehlt
Asynchronmechanik fehlt
Permanentkontaktmechanik fehlt
Wippmechanik fehlt
Bewegliche Sitzfläche fehlt
Geteilte Rückenlehne fehlt
Geteilte Sitzfläche fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung k.A.
Sitztiefenverstellung fehlt
Sitzneigeverstellung fehlt
Rückenlehnen-Höhenverstellung fehlt
Kopfstütze fehlt
Lendenwirbelstütze fehlt
Muldensitz fehlt
Sattelsitz fehlt
Fußkreuz mit Auflageflächen fehlt
Nachhaltigkeit
Schadstoffarm k.A.
Aus recyceltem Material k.A.
Produkt recycelbar k.A.
Sitztechnik für mehrere Nutzer
Gewichtsregulierung fehlt
Gewichtsautomatik fehlt
Verstellbare Lendenwirbelstütze fehlt
Rollen
Sitzlastgebremst fehlt
Ungebremst fehlt
Weitere Produktinformationen: Stapelbarer Stuhl aus 9-fach verleimter Buche.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf