SD9 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Enter­tain­ment-​Key­board
Tastenanzahl: 76
Integrierte Lautsprecher: Nein
Schnittstellen: Mikro­fon, Line-​In/-​Out, Kopf­hö­rer, USB, MIDI
Gewicht: 16 kg
Abmessungen: 1085 x 400 x 145 mm
Mehr Daten zum Produkt

Ketron SD9 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer von anderen Marken kommt, der wird sich an einige markentypische Eigenheiten im Bedienkonzept schnell gewöhnen und dafür mit einem wirklich exzellenten Sound belohnt, der mit seiner Lebendigkeit und Livehaftigkeit einfach begeistert. Die Klänge des SD9 gefallen ebenso, wie das Stylekonzept, und auch um innovative Features ist man nicht verlegen ...“

    • Erschienen: Mai 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Stärken: Klänge, Begleitautomatik und Effekte in guter Qualität; aufgeräumtes Bedienfeld; sehr gut les- und bedienbarer Touchscreen; gelungene Allrounder-Tastatur; regelbarer Mikrofoneingang; flexibel im Live-Betrieb.
    Schwächen: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Ketron SD9

  • Ketron SD 9
  • KETRON SD-9 Keyboard

Einschätzung unserer Autoren

SD9

Fle­xibles Board für Profi-​Enter­tai­ner

Stärken
  1. gut ausbalancierter Klang
  2. viele Möglichkeiten für Songkompositionen
  3. größtenteils hoher Bedienkomfort
Schwächen
  1. etwas kleines Display
  2. Handbuch bisher nur als HTML-Datei installiert

Für rund 3600 Euro bekommt man mit dem SD9 ein multifunktionales Keyboard der Oberklasse. Es verfügt über große, gut gewichtete Tasten und bietet Musikern unzählige Anschlüsse, Styles, Grooves, Drumkits und Loops zur Komposition eigener Stücke. Viel Freude bereitet laut dem Magazin "OKEY" das E-Piano, grundsätzlich sind die Klänge lebendig, kräftig und gut abgestimmt. Schön für die Bedienung: Per Launch-Pad lassen sich bequem Szenen zusammenstellen und individuell anpassen, etwa in ihrer Lautstärke oder indem Effekte zugewiesen werden. Weniger schön: Das Display fällt etwas klein aus, das Pitch- und Modulationsrat sitzt ungewohnt mittig über Tastatur und die Bedienungsanleitung ist bis dato nicht in gedruckter Form erhältlich.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu Ketron SD9

Typ Entertainment-Keyboard
Tastenanzahl 76
Integrierte Lautsprecher fehlt
Schnittstellen
  • MIDI
  • USB
  • Kopfhörer
  • Line-In/-Out
  • Mikrofon
Gewicht 16 kg
Abmessungen 1085 x 400 x 145 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Ketron SD9

OKEY Nr. 141 (März/April 2018) - Die beiden Insert-Effekte, 1x für die Right Voice und den Guitar-Input, 1x für den Lower/Arrangerbereich, erlauben das Erstellen von Effektketten für bis zu 8 Effekten gleichzeitig. Dazu kommen Hall und Chorus. Die Qualität der Effekte ist sehr gut, die Bedienung intuitiv. Seit Audya heißt das Zauberwort bei den Ketron Styles: Audio Drums und Audio Guitars. Im SD9 ist diesbezüglich nochmals richtig ausgebaut worden. Von den insgesamt 446 Styles sind 140 sog. …weiterlesen