Auslandsreisekrankenversicherung Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 2 Tests
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,2)
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Aus­lands­rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung
Mehr Daten zum Produkt

HUK-Coburg Auslandsreisekrankenversicherung im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,6)

    Platz 3 von 41

    Allgemeine Bedingungen (40%): „sehr gut“ (0,5);
    Besondere Bedingungen - Gesundheit (25%): „ausreichend“ (3,9);
    Besondere Bedingungen - Krankenrücktransport, Überführung und Bestattung (20%): „sehr gut“ (1,5);
    Besondere Bedingungen - Kriege, Pandemien (15%): „sehr gut“ (0,5).

Kundenmeinung (1) zu HUK-Coburg Auslandsreisekrankenversicherung

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • der letzte Brief wurde nicht beaqntwortet

    von Elke v.Schorlemer

    anläßlich einer bevorstehenden Reise nach Indien fragten wir nach den Tarifen der Auslandskrankenversicherung (Familie)an.Das
    Schreiben wurde bisher nicht beantwortet.
    Dieses zögerliche Verhalten ist für uns
    nicht nachvollziehbar,wenig kundenfreundlich.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu HUK-Coburg Auslandsreisekrankenversicherung

Typ Auslandsreisekrankenversicherung

Weiterführende Informationen zum Thema HUK-Coburg RV können Sie direkt beim Hersteller unter huk.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

In 80 Tagen um die Welt

Finanztest 8/2012 - Diese Befristung halten wir für einen gravierenden Mangel und ziehen dafür Punkte ab. Wer schwer erkrankt im Ausland im Krankenhaus liegt, sollte so lange versorgt werden, bis eine Rückreise möglich ist. Auch Versicherer Central hat diese Befristung in seinen Bedingungen. Alle anderen Versicherer im Test erstatten die Kosten kundenfreundlich bis zur Wiederherstellung der Transportfähigkeit. Punktabzug gab es auch für eine Höchstaltersgrenze. …weiterlesen

Reiseschutz immer besser

Finanztest 4/2011 - Hat die Behörde für ein Land eine Reisewarnung ausgesprochen und reisen Urlauber trotzdem ein, sind sie in der Regel nicht mehr versichert. Auch wer sich aktiv an Unruhen beteiligt, verliert meist den Versicherungsschutz. Nur im Tarif „RD“ aus dem Hause Ergo und in den Tarifen der Düsseldorfer und Nürnberger gibt es für Versicherte keine Beschränkungen. Sie sind im Ausland immer rundum krankenversichert – unabhängig davon, ob dort demonstriert wird oder ein Krieg herrscht. …weiterlesen

Bessere Policen für Millionen

Finanztest 5/2010 - Die Preise der verschiedenen Anbieter klaffen nicht weit auseinander – die Unterschiede in den Versicherungsbedingungen es auf die Vertragsbedingungen an. Darin steht, wie weit der Versicherungsschutz reicht und ob der Versicherer im Notfall einen Ambulanzflug bezahlt. Weyde hatte keine Auslandsreise-Krankenversicherung, die für den Transport aufgekommen wäre. Ein Ambulanzflug mit medizinischer Begleitung von Naxos nach Berlin kostet nach Auskunft des ADAC rund 17 000 Euro. …weiterlesen

Jetzt sinnvoll krankenversichern

OPTIMAL VERSICHERT 10/2007 - Auch wenn der Sinn dann von so manchem Erbsenzähler in Frage gestellt wird: Wenn Sie sich mit einer Brillenversicherung besser fühlen, kann sie durchaus ihr Geld wert sein. Paketlösungen: günstig aber unflexibel Paketlösungen sind meist günstiger als die Addition mehrerer Einzel-Zusatzversicherungen. Das gilt selbst, wenn der Versicherte einige Leistungen – etwa Sehhilfen – gar nicht in Anspruch nehmen will. Dafür sind alle wichtigen Risiken abgedeckt. …weiterlesen

Pflegezusatzversicherung: „Die Lücke klafft“

Stiftung Warentest 7/2005 - Wer nicht auf einem dicken finanziellen Polster sitzt, muss sich daher versichern, um im Alter nicht als Pflegebedürftiger auf Sozialhilfe angewiesen zu sein. Solche Zusatzpolicen werden in zwei Varianten angeboten. Pflegetagegeld Mit der Pflegetagegeldversicherung erhalten Versicherte das bei Vertragsabschluss vereinbarte Tagegeld. Liegen die tatsächlichen Kosten in dem später gewählten Pflegeheim höher, gibt es trotzdem nicht mehr als vereinbart. …weiterlesen

Garantiert überflüssig?

Audio Video Foto Bild 1/2010 - Mit Rundum-sorglos-Paketen für Elektronik werden Millionen verdient. AUDIO VIDEO FOTO BILD warnt vor den Fallen der teuren Verträge.Testumfeld:Im Test befanden sich acht Zusatz-Garantien für Elektronikgeräte. Sie wurden mit 1 x „befriedigend“, 6 x „ausreichend“ und 1 x mangelhaft bewertet. Die Testkriterien waren Versicherungsleistungen (Garantiedauer, Abgedeckte Schäden, Abwicklung im Schadensfall ...) und Kosten bei Versicherungsfällen verschiedener Geräte (MP3-Spieler, Digitalkamera, AV-Receiver ...). Drei Produkte erhielten Abwertungen unter anderem für hohe Selbstbeteiligungen. …weiterlesen

Nicht teurer als ein Frühstück

Finanztest 6/2014 - Manche Versicherer wie die DFV, Gothaer oder Signal Iduna regeln das nicht klar. Alle sehr guten Tarife bieten dann Schutz, wenn es nicht schon bei der Einreise in das Land eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gab. Das ist klar nachvollziehbar. 70 000 Euro für einen Ambulanzflug Längere Klinikaufenthalte, vor allem in Nordamerika, oder ein Rückflug nach Deutschland mit medizinischer Begleitung gehören zu den teuersten Leistungen, für die ein Versicherer im Notfall aufkommt. …weiterlesen

Kein Modellflugzeug ohne Versicherung

OPTIMAL VERSICHERT 4/2008 - „Bei Flugmodellen wird häufig eine Modellhalter-Haftpflichtversicherung verlangt.“ Versicherungspflicht für Modellflieger Modellflugzeuge sind Luftfahrzeuge und unterliegen dem Luftverkehrsgesetz (§1 LuftVG). Seit August 2005 ist für alle Modellflugzeuge unabhängig von ihrer Abflugmasse eine Modell-Halterhaftpfichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben (Mindestdeckung: 930.000 €). Die Genehmigung des Grundstückseigentümers zum Fliegen sollte schriftlich vorliegen. …weiterlesen

„Mehr Geld für Zähne“ - Zahnzusatztarife für Versicherte aller Krankenkassen (nach Art der Schadenversicherung)

Finanztest 12/2008 - Rabatt. Kooperiert eine Kasse mit einem Privatversicherer, erhalten ihre Versicherten bestimmte Tarife dieses Anbieters in den meisten Fällen etwas günstiger, als wenn sie direkt beim Versicherer abschließen würden. Der Preisnachlass für unsere 43-jährigen Modellkunden beträgt etwa 0,50 bis 1,50 Euro im Monat. …weiterlesen