HDI-Gerling Jäger-Haftpflichtversicherung im Test

Jäger-Haftpflichtversicherung Produktbild
  • Befriedigend 3,4
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Versicherungssumme (Mio. Euro): 5
Art: Jagd­haft­pflicht­ver­si­che­rung
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu HDI-Gerling Jäger-Haftpflichtversicherung

    • Jäger

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 16 von 23

    21 von 40 Punkten

    Versichertes Risiko: 1 von 4 Punkten;
    Waffenklausel: 4 von 4 Punkten;
    Jagdhunde: 2 von 4 Punkten;
    Produkthaftpflicht: 4 von 4 Punkten;
    Angehörigenklausel: 0 von 4 Punkten;
    Forderungsausfall: 4 von 4 Punkten;
    Auslandshaftpflicht: 2 von 4 Punkten;
    Transparenz: 0 von 4 Punkten;
    Geliehene Sachen: 0 von 4 Punkten;
    Angebotszeit: 4 von 4 Punkten.  Mehr Details

    • Jäger

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 8 von 23

    24 von 28 Punkten

    Versichertes Risiko: 4 von 4 Punkten;
    Waffenklausel: 4 von 4 Punkten;
    Jagdhunde: 2 von 4 Punkten;
    Angehörigenklausel: 2 von 4 Punkten;
    Auslandshaftpflicht: 4 von 4 Punkten;
    Service: 4 von 4 Punkten;
    Ausfalldeckung: 4 von 4 Punkten.  Mehr Details

Datenblatt zu HDI-Gerling Jäger-Haftpflichtversicherung

Versicherungssumme (Mio. Euro) 5
Art Jagdhaftpflichtversicherung

Weitere Tests & Produktwissen

Familientarife: „Kleine Kinder gehen extra“

Finanztest 1/2012 - Viele Eltern glauben, ihre Kinder seien bedingungslos mitversichert. Bei Privathaftpflichtpolicen ist das oft ein Irrtum.In diesem kurzen Artikel klärt Finanztest über einen Irrtum auf, das Kleinkinder bei Privathaftpflicht automatisch mitversichert seien wie bei der gesetzlichen Krankenkasse. …weiterlesen

Für die schweren Fälle

Finanztest 8/2008 - Damit aus einem Schaden keine finanzielle Katastrophe wird, benötigt jeder unbedingt eine Privathaftpflichtversicherung – mit einer Versicherungssumme von mindestens 3 Millionen Euro pauschal für Personen- und Sachschäden. Gut und günstig versichert Finanztest hat rund 250 Tarife für Familien geprüft und erstmals die Verbraucherfreundlichkeit der Versicherungsbedingungen bewertet. …weiterlesen

Risikenabdeckung einer Tierhalter- Haftpflichtversicherung

Im Bürgerlichen Gesetzbuch ist festgesetzt, dass jeder für einen Schaden an Dritten haftbar gemacht werden kann. Dies gilt auch für Tierhalter. Mit dem ganzen Vermögen muss ein Verursacher oder Tierhalter haften. Dies kann insbesondere bei Personenschäden zum finanziellen Ruin führen. Geht es um den größeren vierbeinigen Begleiter, zahlt die Haftpflicht nicht. Welchen speziellen Schutz bietet eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung?

Versicherungs-Check: „Spiel des Lebens“

Finanztest 10/2013 - Damit wird den Angehörigen meist eine Woche eingeräumt." Bei Policen wie der Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung kommt es darauf an, ob der Verstorbene als Versicherungsnehmer für mehrere Menschen den Vertrag abgeschlossen hat oder allein versichert war. Eine Familienpolice besteht weiter, bis der nächste Beitrag fällig wird. Solange sind Partner und Kinder geschützt. Letztlich geht es immer darum, ob das versicherte Risiko mit dem Tod eines Menschen wegfällt. …weiterlesen

Schäden durch Tiere: „Der tut nix“

Finanztest 7/2013 - Der Vermieter kann ein Tier nicht verbieten, wenn er selbst oder andere Mieter in der gleichen Situation Tiere halten. Haustiere. Egal wie groß der Schaden ist, den Ihr Tier verursacht - Sie als Besitzer haften dafür, und das in unbegrenzter Höhe. In vielen Fällen hilft eine Haftpflichtversicherung weiter. Kleintiere. Ziervögel, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen gehören zu den Kleintieren. Richten sie Schäden an, springt in der Regel die private Haftpflichtversicherung ein. …weiterlesen

Private Haftpflichtversicherung: „Ooops!“

Finanztest 1/2013 - Wichtig waren uns folgende Punkte: Zahlt der Versicherer auch für Schäden an geliehenen oder gemieteten Sachen? Sind Möbel und anderes Inventar in Ferienwohnungen im Ausland mitversichert? Gibt es Versicherungsschutz, wenn jemand einem anderen einen Gefallen tut und zum Beispiel beim Umzug hilft? Etliche der 73 Familientarife, die im großen Test sehr gut abgeschnitten haben, bieten Versicherungsschutz für geliehene und gemietete Sachen und für Gefälligkeitshandlungen zumindest bis 5 000 Euro. …weiterlesen

Haus- und Grundbesitzer: „Eigentum verpflichtet“

Finanztest 2/2012 - Einige Versicherer bieten günstige Spezialtarife. Angebote zeigt unsere Tabelle ab Seite 48. Grundstück. Wenn Sie nur ein unbebautes Grundstück versichern wollen, bieten Asstel, CosmosDirekt und Huk24 günstigen Schutz für unter 20 Euro im Jahr für Grundstücksgrößen zwischen 300 und 1 200 Quadratmetern. Wechsel. Sie können Ihre Versicherung leicht wechseln. Dazu müssen Sie Ihren alten Vertrag bis spätestens drei Monate vor dem Ende der Laufzeit schriftlich kündigen. …weiterlesen

Bauversicherungen: „Sicher durch die Bauzeit“

Finanztest 5/2011 - Eigenheimbesitzer Marcus Mathias baut ein zusätzliches Badezimmer. Es soll noch in diesem Jahr fertig werden. Bedarf. Eine Bauherren-Haftpflichtversicherung brauchen Bauherren unbedingt. Eine Bauleistungsversicherung ist sehr zu empfehlen. Haftpflichtversicherung. Die günstigste Bauherren-Haftpflichtversicherung im Test, die allen offensteht, mit umfassenden Leistungen für ein Einfamilienhaus (Bausumme 250 000 Euro) bietet die Huk24 für einmalig 93 Euro an. …weiterlesen