• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 1 Meinung
ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Typ: Elek­tro­ni­sche Orgel
Tas­ten­an­zahl: 2 x 61
Inte­grierte Laut­spre­cher: Nein
Schnitt­stel­len: Line-​In/-​Out, Kopf­hö­rer, USB, MIDI
Gewicht: 16 kg
Abmes­sun­gen: 944 x 454 x 170 mm
Mehr Daten zum Produkt

Hammond SKX im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Erweiterung auf drei Zugriegelsätze, auf eine weitere Extra-Voice Sektion und sinnvolle Details wie eigene Lautstärkeregler für alle Sektionen, flexiblen und direkten Zugriff auf die vielen ‚versteckten‘ Individualisierungsparameter usw. machen die SKX noch wertvoller als es die Vorgängerin schon war. Und der Orgelsound stimmt eh, es ist ja schließlich eine Hammond!“

zu Hammond SKX

  • Hammond SKX
  • HAMMOND SKX
  • Hammond SKX Keyboard
  • Hammond - SKX
  • SKX

Kundenmeinung (1) zu Hammond SKX

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

SKX

All­round-​Talent für Büh­nen­mu­si­ker

Stärken
  1. toller Orgelsound
  2. zwei Klangsektionen mit authentischen Sounds
  3. schneller Zugriff auf übersichtliches Bedienfeld
  4. eigene Lautstärkeregler für alle Sektionen
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Was bei den Vorgängern SK1 und SK2 angefangen hat, setzt Hammond beim SKX fort: Die legendären Orgelklänge werden um diverse Zusatzsounds ergänzt. Davon profitieren vor allem Bühnenkeyboarder, denn sie sparen ein weiteres Keyboard. So lassen sich zwei voneinander unabhängige Klangsektionen auf die beiden Waterfall-Manuale verteilen, zudem ist jeder einzelne Sound in der Lautstärke anpassbar. Die Zusatzsounds wirken sehr authentisch, besonders gut gefallen dem Tester bei „OKEY“ aber die Tonerzeugung in der Orgelsektion und die interne Leslie-Simulation. Bonuspunkte gibt es für den Einsatz von echtem Holz bei den Seitenwangen des Gehäuses und für das etwas gebündeltere, aber immer noch übersichtliche Bedienfeld.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Hammond SKX

Typ Elektronische Orgel
Tastenanzahl 2 x 61
Integrierte Lautsprecher fehlt
Schnittstellen
  • MIDI
  • USB
  • Kopfhörer
  • Line-In/-Out
Gewicht 16 kg
Abmessungen 944 x 454 x 170 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Hammond SKX können Sie direkt beim Hersteller unter hammond.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Begleittechniken am Keyboard Teil 1

OKEY Nr. 105 (März/April 2012) - Ansonsten erlauben Sie mir, an dieser Stelle ein wenig Eigenwerbung zu machen und Ihnen einen Kurs an meiner Musikschule zu empfehlen, in dem ich dann ausführlich und ganz individuell auf Ihre persönlichen Fragen und Wünsche, auch hinsichtlich der Registrierung Ihres Keyboards, eingehen kann. Ansonsten bin ich allen, die sich mit dieser neuen Workshopreihe hier in OKEY beschäftigen möchten, für Rückmeldungen und Anregungen sehr dankbar. …weiterlesen

Mixxx voll im MIDI-Griff

Beat 6/2012 - Nicht auf die Hardware umzumünzende Parameter lassen sich überspringen. Mixfunktionen Als Erstes fragt der Assistent die wichtigsten Standards ab. Für den Crossfader bietet sich das Modulationsrad des MIDI-Keyboards an, da dieses schön groß ist und stets im direkten Zugriff liegt. Die Potis unseres Beispielgerätes sind in zwei Reihen aufgeteilt, ideal für deckspezifische Funktionen wie z.B. Gain. Um dem Signalfluss zu folgen, werden diese Parameter den Potis ganz links zugewiesen. …weiterlesen