RC-Elektroflugmodell X44 695 mm Produktbild
ohne Note
4 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Flug­zeug
Antrieb: Elek­tro­mo­tor
Lie­fer­zu­stand: RTF, ARF
Mehr Daten zum Produkt

Graupner RC-Elektroflugmodell X44 695 mm im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Fliegen im Helimodus gestaltet sich ähnlich einfach wie das Schweben mit einem Quadrokopter. Der X44 ist durch die Gyro-Einheit voll stabilisiert, so werden auch Flächenpiloten ohne Erfahrung mit Helis beziehungsweise Multikoptern mit dem X44 klar kommen. ... Bei stärkerem Wind tut sich der X4 auch über die Längsachse (Funktion Querruder/Rollen) etwas schwer ...“

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Alles in allem macht der X44 richtig Spaß und sorgt vor allem auf dem Flugplatz stets für Aufsehen, da es so ein Modell bisher noch nicht gegeben hat. Der Graupner X44 kann mit Hilfe seines multikopterähnlichem Helimodus auf engstem Raum ... geflogen oder von engen Startplätzen gestartet werden. Er benimmt sich ‚obenherum‘ aber mit seinem Flugmodus und den Tragflächen wie ein Flugmodell. Für uns ist der Graupner-Hybrid X44 ein Modell, das man aufgrund seines vielseitigen und variablen Einsatzzwecks ... immer und überall mitnehmen kann. ...“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Gutmütige Flugeigenschaften; Einfache Inbetriebnahme; Sehr gute Schwebeflug-Eigenschaften; Kann überall gestartet/gelandet werden; Vollumfänglicher Lieferumfang.
    Minus: Bei Wind etwas kritische Umschaltung vom Flug- in den Heli-Modus (nur Landeanflug).“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit der X44 hat Graupner ein ungewöhnliches Modell entwickelt, das trotz des experimentell anmutenden Charakters unproblematische Flugeigenschaften hat und einen ausgereiften Eindruck vermittelt. Der Senkrechtstarter ist im Schwebe- und im Normalflug sehr gutmütig und vollkommen alltagstauglich. Ein wirklich gelungener Wurf.“

Kundenmeinungen (2) zu Graupner RC-Elektroflugmodell X44 695 mm

3,2 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
1 (50%)

3,2 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Graupner RC-Elektroflugmodell X44 695 mm

Typ RC-Flugzeug
Antrieb Elektromotor
Lieferzustand
  • ARF
  • RTF
Spannweite 695 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9944.100

Weitere Tests & Produktwissen

Senkrechtstarter

FMT - Flugmodell und Technik - Für den Test stand das Komplettset mit einem einfachen 6-Kanal-Sender, 4s-1.300-mAh-LiPo und Ladegerät zur Verfügung. Geliefert wird die X44 nahezu flugbereit, es sind lediglich einige wenige Handgriffe (wie die Montage der vier Propeller und der drei Fahrwerksbeine, die einfach in passende Aussparungen im Rumpf gesteckt werden) erforderlich. Um das Packmaß des Kartons gering zu halten, ist das Seitenleitwerk der X44 noch nicht verklebt und muss noch angebracht werden. …weiterlesen

Für Aufsteiger - Mit Horizons Allusive 2.2m das Segelfliegen genießen

Modell AVIATOR - Der Bausatzinhalt derAllusive 2.2m von Horizon Hobby ist komplett bis auf die letzte Schraube und das mitgelieferte Zubehör mit gutem Gewissen verwendbar. Der GFK-Rumpf ist 1.060 Millimeter (mm) lang und weiß lackiert. Die gelb-schwarzen Zierelemente sind nicht aufgeklebt, sondern aufwendig lackiert. Der hohe Vorfertigungsgrad zeigt sich unter anderem in einer voll funktionsfähigen, aufrastbaren GFK-Haube. …weiterlesen

Halber Meter Spaß - Hackers Baby-Nuri im Voltmaster-Design

Modell AVIATOR - Mit einem guten halben Meter Spannweite passt der Hacker Sky Fighter im exklusiven Voltmaster-Design nicht nur auf die Hutablage eines Autos, sondern das Modell kann auch zum idealen Urlaubsbegleiter werden. Doch bevor es losgehen kann, sind noch einige Handgriffe zu erledigen, um aus den Sage und Schreibe fünf EPP-Teilen ein Flugzeug entstehen zu lassen. Der Sky Fighter besteht aus zwei Tragflächenhälften, zwei Winglets und einem Hartschaumklotz zur Aufnahme des Motors. …weiterlesen

Wunschmodell - SIAI Marchetti SF-260 von Carf Models

Modell AVIATOR - Carf Models bietet eine 2.830 Millimeter (mm) spannende SF-260 mit unterschiedlichen, in der Form lackierten Farbschemas an. Für einen Turboprop-Antrieb wird sogar eine entsprechende Motorhaube angeboten. Wir bestellten eine Marchetti im Custom-Schema. Beim Fahrwerk wurden nur die Hauptfahrwerksbeine geordert. Das hatte seinen besonderen Grund, der noch zu erklären ist. Geplant war, das Modell herkömmlich mit einem Verbrennungsmotor auszurüsten. …weiterlesen

Verwandlungskünstler

DRONES - Der Graupner X44 ist in zwei Versionen erhältlich: Zum einen als Fast-Fertigmodell mit drei eingebauten Digital-Servos, der speziellen Gyro-Elektronik mit integrierten Brushless-Controllern, vier Brushless-Motoren, acht Luftschrauben sowie einer ausführlichen deutschen Anleitung. Zum anderen gibt es eine RTF-Version, ausgestattet wie die erste Version, allerdings zusätzlich noch mit HoTT-Sender, 4s LiPo-Akku mit 1.300 Milliamperestunden (mAh) Kapazität und LiPo-Balancer-Ladegerät. …weiterlesen

Hybrid - So funktioniert und fliegt Graupners VTOL X44

Modell AVIATOR - Zwei Rotoren, egal ob hinter- oder nebeneinander, waren unserem Autoren Michael Scheible zu wenig. Er entschied sich für eine vierrotorige Version, genauer gesagt für ein ‚vertical take off and landing‘-Fluggerät (Abkürzung VTOL), das nicht richtig Multikopter, aber auch nicht richtig Flugzeug ist. Es handelt sich dabei um das Graupner-Modell X44, das zwei hintereinander angeordnete Tragflächen und vier um 90 Grad drehbare Motorgondeln besitzt. Wie dieser Hybrid rein technisch funktioniert und sich fliegen lässt, beschreibt er in seinem ausführlichen Bericht.Ein RC-Senkrechtstarter wurde in Augenschein genommen. Eine Benotung fand nicht statt. …weiterlesen

Verwandlungskünstler

RC-Heli-Action - Mit dem X44 bringt Graupner ein neuartiges VTOL-Fluggerät ... auf den Markt, bei dem als Vorbild die Bell-Boing V-22 Osprey sicher eine kleine Rolle gespielt hat. Der Graupner X-44 besitzt zwei hintereinander angeordnete Tragflächen, an deren Enden jeweils eine um 90 Grad drehbare Motorgondel mit Props angebracht ist. Der X44 kann somit wie ein Helikopter senkrecht gestartet und gelandet, aber auch wie ein Flächenmodell geflogen werden. Für einen Heli- und Flächenpiloten scheint das genau das Richtige zu sein, wenn man sich mal wieder nicht beim Kauf eines neuen Modells für eine bestimmte Kategorie entscheiden kann. Unser Autor Michael Scheible hat untersucht, ob der X44 aufgrund seiner prognostizierten Heli- und Flächenflug-Eigenschaften tatsächlich eine ‚Eierlegendewollmilchsau‘ ist.Ein RC-Senkrechtstarter befand sich auf dem Prüfstand. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen