ohne Note
6 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Graupner mx-16 HoTT im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Griffiges Gehäuse; Hochwertige Verarbeitung; Vertraute Menüstrukturen; Überragende Reichweite; Integrierte Telemetrie mit fulminanten Möglichkeiten; Programmierung mit kapazitiven Berührungstasten; Datenlogger auf Micro-SD; USB-Anschluss für Updates.
    Minus: Senderpult und lange Sticks noch nicht lieferbar.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Bedienung und Programmierung des Steuersystems sind durchdacht und komfortabel. Es bietet ein großes Angebot an Funktionen und ist nicht anfällig für Störungen. Durch die innovative Telemetrie-Datenübertragung ist das Steuersystem besonders interessant, denn sie ermöglicht sowohl das Steuern von Helis als auch von Flugzeugmodellen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Reichweite und Störfestigkeit sind das Ergebnis einer intelligenten Korrektursoftware. Meine Bodenreichweiten-Teststrecke von 1.200 m schaffte die Anlage dann auch wie erwartet trotz nassem Boden und feuchter Luft ohne Reichweitenwarnungen oder gar Failsafe-Situationen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Um sich Telemetriedaten am Boden anzeigen zu lassen, ist die gesondert erhältliche HoTT 2.4 Smart-Box erforderlich. ... Zahlreiche fertige Mischer für Flächen- und Heli-Modelle sowie drei freie Mischer und gängige Programmier-Features zeichnen den Handsender aus. ...“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Programmierung der MX-16 ist nicht kompliziert, man sollte auf jeden Fall die Anleitung zu Rate ziehen, besonders das Programmierbeispiel am Schluss der Anleitung. Das Programm selbst beinhaltet alle notwendigen Menüs für einen gängigen Heli, sowohl Verbrenner als auch Elektro. ...“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Handsender mx-16 HoTT ist trotz seines günstigen Anschaffungspreises für eine große Zahl von Einsätzen bei Hubschrauber- und Flächenmodellen sämtlicher Größen vollkommen ausreichend. Das Heli-Menü der mx-16 bietet alles, was man benötigt. Es ist übersichtlich und die Einstellungen lassen sich komfortabel durchführen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von RC-Heli-Action in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (3) zu Graupner mx-16 HoTT

4,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (67%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

Zusammenfassung

Die Fernsteuerung Graupner mx-16 HoTT bewertet über die Hälfte der Kunden mit der Note „sehr gut“. Die Anlage wird als technisch hochwertig und auf der Höhe der Zeit beschrieben. Laut Nutzermeinung ermöglicht das Produkt eine intuitive Bedienung und zeigt alle relevanten Informationen auf dem blau beleuchteten Display an. Der in das Gerät integrierte Timer lässt sich auf unterschiedliche Arten aktivieren und auslösen.
Anwender schätzen das puristische Design der Fernsteuerung, die auf unnötiges Zubehör verzichtet. Rund sechs Stunden hält der Akku im laufenden Betrieb. Kritische Stimmen vermerken, dass die Qualität der Herstellung im Vergleich der zuvor erschienenen Modellen gesunken ist und ein weniger hochwertiges Gefühl vermittelt.

4,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen

Hammerhart - Vaterras Speed-Crawler zum Selberschrauben

CARS & Details - Mehr Power, mehr Technik, mehr Einstellmöglichkeiten für noch mehr Fahrspaß. Und das ist genau, was mit dem Kit geliefert wird. Ein Bausatz, der alle bewährten Teile des bekannten Twin Hammers enthält, zusätzlich aber auch schon die wichtigsten Tuningteile. Dazu zählen: Öldruckstoßdämpfer aus Alu mit Außengewinde zur Federvorspannung, verschiedene Stabilisatoren für Vorderund Hinterachse, eine sperrbare Vorderachse zum Crawlen. …weiterlesen

Mottenkiste - Gipsy Moth von Seagull Models

Modell AVIATOR - Er entwickelte sie ständig weiter. So bekam auch das knappe zehn Jahre später berühmt gewordene zweimotorige Rennflugzeug D.H. 88 Comet zwei Sechszylindermaschinen der Gipsy-Baureihe, diesmal allerdings mit einbaufreundlich hängenden Zylindern. Den Modellbauern hatte es dieser Typ immer schon angetan. Gut angesehen war die Maschine wegen ihrer einfachen Konstruktion und ebensolcher Flugeigenschaften. …weiterlesen

Police Power - Vaterras Ordnungshüter in Schwarzweiß

CARS & Details - Den großen Unterschied beim CHP machen hingegen Anbauteile und Dekor-Elemente, die bis ins Detail den Original-Polizeiwagen nachempfunden sind. Als Basis dient dabei die klassische Lackierung in Schwarz-Weiß mit Logos auf den Türen. …weiterlesen

Ungleiche Brüder

amt - auto-modell + technik - Eigentlich müsste die Überschrift ‚ungleiche Drillinge‘ heißen. Denn auch eine Stadium-Truck-Ausführung gehört dazu. Die haben wir aber schon in der AMT 9/2011 getestet. Da alle drei Modelle auf demselben Chassis aufbauen, gehen wir in diesem Test mehr auf die unterschiedlichen Fahreigenschaften ein.Testumfeld:Von der Zeitschrift amt - auto-modell + technik wurden zwei ferngesteuerte Modelle untersucht, die ohne Benotung blieben. …weiterlesen

Very Hot

RC-Heli-Action - Auf der diesjährigen International Toy Fair hat Graupner mit der mx-12, mx-16 und der mx-20 RC-Anlagen eine völlig neu entwickelte Sendergeneration vorgestellt. Beide letztgenannten Geräte beeindrucken mit komplett integrierter Telemetrie nebst Datenlogger auf einer Micro-SD-Card und vollständig neu gestalteten Programmen sowie besseren und moderneren Programmfeatures. Bei den Prozessoren und integrierten Schaltkreisen mit speziellen anwendungsspezifisch für diese Sender entwickelten Chips sind ganz erhebliche Steigerungen in der Performance zu verzeichnen. Um auch hier an Bewährtes und Vertrautes anzuknüpfen, findet man eine Programmierlogik und Bedienerfreundlichkeit vor, die großflächig an die Strukturen der mc-19 bis 24 angelehnt ist. Hier können sich also alle User künftig sofort zuhause fühlen. Im folgenden Bericht werden wir die neue mx-16 ausgiebig testen und auch praktisch erproben. …weiterlesen

It's HoTT, Baby

TRUCKS & Details - Kleine und kompakte Handsender im 2,4-Gigahertz-Band gibt es mittlerweile viele. Auch Graupner selbst hat mit der mx-16 iFS bereits ein erfolgreiches Set im Programm. Warum nun ein neues Modell, obwohl das alte noch weiterhin lieferbar ist? …weiterlesen

Hot or not?

Heli4Fun - Auf der Faszination Modellbau 2010 in Friedrichshafen wurde das neue 2,4-GHz-System HoTT von Graupner vorgestellt und zugleich mit den neuen Sendern MX-12 und MX-16 angeboten. Beide Sender sind keine Neuerscheinungen, haben sich schon als zuverlässig erwiesen und sind gerade bei Einsteigern sehr beliebt. In diesem Bericht soll daher die spezielle Eignung und die Programmierung der MX-16 für den Helibetrieb im Fokus stehen. Allgemeines zum HoTT-System hat der FMT-Fachmann für RC-Anlagen Manfred-Dieter Kotting zusammengefasst. …weiterlesen

Der erste Eindruck

FMT - Flugmodell und Technik - Auf der Messe Faszination Modellbau in Friedrichshafen stellte Graupner am 29. Oktober sein neues 2,4-GHz-Übertragungssystem HoTT vor. Lieferbar ist das HoTT-System ab sofort im Set mit den bewährten RC-Anlagen MX-12 und MX-16. …weiterlesen

Manche mögens heiß

RC-Heli-Action - Topaktuell präsentierte die Firma Graupner anlässlich der Messe ‚Faszination Modellbau‘ Ende Oktober in Friedrichshafen ihr neues 2,4-Gigahertz-System namens HoTT. HoTT steht für ‚Hopping Telemetry Transmission‘, das Graupner wie folgt beschreibt: ‚HoTT ist die Synthese aus Know-How, Engineering und weltweiten Tests durch Profi-Piloten. Durch eine noch nie da gewesene Energieleistung ist es uns gelungen, ein 2,4-GHz-System zu entwickeln, welches richtungsweisend die Zukunft des RC-Modellbaus bestimmen wird ...‘. Für uns der absolute Clou: Graupner stellte das System in Friedrichshafen nicht nur vor, sondern lieferte auch direkt vor Ort über seine Fachhändler aus und stellte sämtliche Informationen und Anleitungen auf seine Homepage. Verfügbar waren vorerst komplette Fernsteuerungen des Typs mx-12 HoTT und mx-16 HoTT. Letztere haben wir uns vorgeknöpft und einem ersten Praxistest unterzogen. …weiterlesen