PROline Produktbild

Ø Gut (2,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Online-​Bil­der­dienst
Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm PROline im Test der Fachmagazine

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen, „Empfehlung“

    „... So viel individuelle Auswahlmöglichkeiten finden Sie bei kaum einen anderen Foto-Dienstleister! ...“  Mehr Details

    • Plus X Award

    • Erschienen: 01/2013
    • 10 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „Innovation“,„Bedienkomfort“

    „... Dank der ganzen Erfahrung von Fujifilm lässt sich schnell ein Wunschbild für zu Hause gestalten. Ob selbst fotografiert oder aus eindrucksvollen Motiven ausgewählt: PROline ist das Tor in eine neue Welt der Bilder. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujifilm PROline

Typ Online-Bilderdienst

Weiterführende Informationen zum Thema Fujifilm PROline können Sie direkt beim Hersteller unter fujifilm.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnell und billig!

PC Magazin 1/2012 - Das Applet erlaubt eine komfortable Auswahl der Bilder und zwischen acht Layout-Vorlagen zu wählen.Fotos lassen sich manuell oder automatisch ins Buch eingebinden. Thematische Hintergründe, Rahmen und Schatten der Bilder kann der Kunde voreinstellen. Bei kreativer Gestaltung stößt das Java-Programm alsbald an seine Grenzen. Ausschnittbestimmung, Größenanpassung und Platzierung der Bilder ist relativ zäh und nicht sehr präzise, da nur sporadisch magnetische Hilfslinien eingeblendet werden. …weiterlesen

Bild-Bände

COLOR FOTO 3/2007 - Die Fotos auf den dicken und qualitativ hochwertigen Kartonseiten zeigen hohe Brillanz, können aber nicht in allen Punkten überzeugen. Zudem ist die Anmutung nicht jedermanns Sache. CeWe/dm Der Drogeriemarkt „dm“ hat das Fotobuch von CeWe im Bildersortiment. Die Software liegt gut erreichbar auf der Internetseite, ist mit einer Größe von 23,4 MB aber schon etwas sperriger. Positiv: die Installation funktioniert auch im Offline-Modus. …weiterlesen

Bilder-Dienste

COLOR FOTO 9/2004 - Agfanet Agfa erringt Platz 1 und liegt damit in unseren Tests zum fünften Mal in Folge auf den ersten Rängen. Das spricht für Agfas Qualifizierung der Minilaborbetreiber, denn Agfa belichtet nicht selbst, sondern stellt nur die Internetplattform zur Verfügung. Agfa setzt ganz auf die Übertragungssoftware Silverwire, die sich schnell und reibungslos installieren lässt. Vor dem Hochladen der Bilder wählt der Fotograf ein Labor aus einer Anbieterliste aus. …weiterlesen

Kaum Unterschiede in der Qualität, aber im Preis

In der Druckqualität schenken sich die Fotobücher zum Selbermachen kaum etwas, dafür aber im Preis. Zu diesem Fazit kommt die Zeitschrift „Macwelt“, die selbstgemachte Fotobücher von zehn Online-Bilderdiensten drucken und sich zuschicken ließ. Am teuersten kam dabei iPhoto Fotobuch von Apple , das beste Gesamtpaket hingegen biete CeWe . Eine „sehr gute“ Alternative zu iPhoto wiederum sei Photographerbook.

Fotobücher zum Bestellen

Die Zeitschrift ''Computer'' hat neun Anbieter von Fotobüchern getestet. Die Bücher werden von den Kunden selbst mit Hilfe einer Software aus den eigenen Fotos erstellt, dann via Internet an den Anbieter übertragen und dieser druckt, bindet und schickt sie zurück zum Fotografen. Die Redakteure der Zeitschrift haben die Bücher mit eigenen Augen und zusätzlich im Labor geprüft und bewerten auch die Software. Ärgerlicherweise mussten sie feststellen, dass bei beinahe allen Büchern im Test die Ecken vom Transport eingedrückt waren – selbst beim Testsieger Pixum.de.