• Gut 2,1
  • 6 Tests
  • 1 Meinung
Gut (2,1)
6 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Foto­buch
Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm Fotobuch brillant im Test der Fachmagazine

  • 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen, „sehr gut“

    8 Produkte im Test

    „Kontrastreich belichtete Bilder, scharfe Konturen. Die Bestellung geht einfach von der Hand. Schnell geliefert.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    Bestellung und Lieferung: „sehr gut“;
    Software: „gut“;
    Schärfe: „gut“;
    Farbe: „schlecht“;
    Layout: „zufriedenstellend“.

  • „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: 1,5

    Platz 2 von 4

    „Plus: Gute Bildqualität, großes Einzelhandelsnetz zum Abholen, unkompliziertes Gestaltungsprogramm, iPhoto- und Aperture-Unterstützung, gute Bindung beim kleinen Buch.
    Minus: Bindung des großen Buches nicht gut, Gestaltungsprogramm bietet nur rudimentäre Funktionen, Anschalten der automatischen Bildbearbeitung im Labor noch nicht möglich ...“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    73 von 100 Punkten

    „Im großen und ganzen eine unkomplizierte Software mit viel Spielraum bei Gestaltung und Effektbearbeitung. Preislich bewegt sich Fujicolor im Mittelfeld. Qualitativ übernimmt er die Spitze ...“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... das Fotobuch auf echtem Fotopapier schnell und einfach gestalten. In wenigen Schritten lädt man die gewünschten Bilder hoch, wählt zwischen über 300 Hintergründen, über 150 verschiedenen Layouts, einer Vielzahl an originellen Effekten sowie diversen Schriftarten und kreiert einfach und schnell sein persönliches Fotobuch brillant. ...“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Award-Gewinner 2009

    „Dank der Belichtung auf echtem Fotopapier entstehen mit dem Fujifilm Photobook Brillant haltbare Fotobücher in höchster Qualität. Im Gegensatz zu digitalen Druckmaschinen ist der Arbeitsablauf bei Fujifilm Photobook Brilliant komplett RGB-basiert ...“

Kundenmeinung (1) zu Fujifilm Fotobuch brillant

3,7 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Da geht noch mehr.

    von Mick K
    • Vorteile: dickes Papier, bedruckter Umschlag, Schöne Farben
    • Nachteile: miese Software für Mac, verbesserungsfähige Software für PC, Kontrast und Schwarzwert könnte besser sein

    Ich habe ein Fotobuch Brilliant bestellt. Es wurde letzten Samstag geliefert.

    Fangen wir mal mit der Software an. Auf dem Mac ist sie schlicht ein Desaster. Ich hatte das Buch zunächst auf dem Mac erstellt und dabei intensiv die Vorlagen genutzt. Danach hatte ich nochmal Seiten verschoben. Auf einmal hat das Programm die gesamte Bildreihenfolge durcheinander gebracht. Die Bilder waren alle noch da sie waren einfach an der falschen Stelle. Ich habe dann versucht, sie umzusortieren. Aber das hat immer wieder Probleme gegeben.

    Danach bin ich auf den PC geschwenkt. Das war deutlich besser. Aber auch hier habe ich erlebt, daß einige Formatierungen verloren gegangen sind.

    Nun ja. schließlich hatte ich das Buch übermittelt und bis auf kleinere Formatierungsprobleme hat es funktioniert.

    Ich war nun mehr als gespannt. Bisher hatte ich die Apple Fotobücher bestellt und die sind nur gedruckt.

    Das buch ist nun gekommen. Es ist recht hübsch. Das Cover ist echt bedruckt und nicht wie bei Apple nur ein Umschlag um ein neutrales Cover. Das ist ein richtiges Buch, da das Fotopapier viel dicker ist als bei einem Druckverfahren.

    Die Bücher sind sehr hübsch. Allerdings ist der Kontrast deutlich schlechter als bei Apple. Ein "Schwarz" findet man nicht. Allenfalls Dunkelgrau. Schwarz ist da allenfalls Dunkelgrau. Darunter leidet das Ganze. Sonst ist das Buch allerdings in Ordnung.

    Im direkten Vergleich würde ich Apple vorziehen. Allerdings sind die auch deutlich teuerer.

    Gruss

    Michael

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Fotobuch brillant

Bil­der auf ech­tem Foto­pa­pier

Zur Photokina 2008 stellt Fuji ein neues Fotobuch vor, das Fuji Fotobuch brillant. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fotobüchern besteht es aus echtem Fotopapier. Das Papier stammt aus eigener Produktion und nennt sich Fujicolor Crystal Archive Album Paper. Echtes Fotopapier hat den Vorteil, dass Bilder brillanter aussehen und mehr Detailreichtum zeigen. Außerdem sind die Fotos weitaus beständiger und bleichen nicht so schnell aus. Eine spezielle Bindung (Leporello) sorgt für Stabilität und das aufgeklappte Buch liegt völlig flach auf seiner Unterlage. So können auch zwei Seiten mit nur einem Bild bedruckt werden und das perfekte Panorama präsentiert sich.

Verschiedene Formate

Das Fujifilm Fotobuch brillant ist in verschiedenen Größen erhältlich. Der Käufer kann zwischen 20x20 und 20x30cm wählen. Ein doppelseitiges Panoramafoto wäre demnach schon maximal 20 x 60 cm groß. Die Seitenzahl des Buches variiert zwischen 24, 40 oder 54 Seiten. Wie der Hersteller informiert, sind jedoch weitere Formate in Vorbereitung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujifilm Fotobuch brillant

Typ Fotobuch

Weiterführende Informationen zum Thema Fujifilm Fotobuch brillant können Sie direkt beim Hersteller unter fujifilm.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fotobücher für Ja-Sager

DigitalPHOTO 5/2013 - Bei diesen waren einige echte optische Leckerbissen mit dabei. An vorderster Stelle liegt dabei der Ledereinband mit Acrylglas-Titelbild von FotoExakt. Dieses sieht besonders hochklassig aus und verspricht eine sehr gute Haltbarkeit. Dahinter folgt Fotobuch.de, das mit einem Schutzumschlag ausgeliefert wird. Vorsicht sollten Sie aber trotzdem walten lassen, um die Fotobücher vor Feuchtigkeit und Schmutz langfristig zu schützen. …weiterlesen

Der Fotobuchtest

fotoMAGAZIN 12/2014 - Da Blurb von professionellen Nutzern ausgeht, werden Module für ein Impressum, ein Inhaltsverzeichnis und eine Einleitung angeboten. C e w e Angebot und Software Cewe hat eine der leistungsfähigsten Softwares im Angebot. Es stehen alle möglichen Layouthilfen für die individuelle Gestaltung genauso zur Verfügung wie gute Layoutvorlagen und ein leistungsfähiger Assistent. Auch die Integration von Landkarten (aufpreispflichtig) und Videos zum Abspielen in Smartphones (kostenlos) ist möglich. …weiterlesen

Fotobuch selbst gemacht

MacweltPRO 4/2010 - Alle anderen Programme mit ähnlicher Funktion, auch iPhoto, hängen ungefragt zusätzliche Seiten an das Fotobuch an, falls der Platz eng wird. Hochund querformatige Fotos bereiten dem Programm von Fotobuch.de und von Fujifilm sowie Fotokasten Probleme, oft packt es ein Hochformatfoto automatisch in einen querformatigen Rahmen. Fotobuchgestaltung Die automatische Füllfunktion ist nur ein erster Schritt, ohne manuelle Korrekturen kommt man nicht aus. …weiterlesen

Urlaubsfotos ausbelichten

DigitalPHOTO 7/2013 - Fotoabzüge: Holen Sie Ihre schönsten Urlaubsbilder aus der Festplatten-Vergessenheit und erfreuen Sie sich an Abzügen auf echtem Fotopapier. Wir haben fünf Dienstleister getestet: Wer liefert die beste Qualität, wer am schnellsten? Wie funktional ist der Bestellprozess und was kostet ein Bild? Unser Test gibt die Antworten.Testumfeld:Es wurden fünf Online-Bilderdienste geprüft. Alle erhielten als Bewertung 4,5 von 5 möglichen Sternen. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Bestellprozess, Lieferzeit, Preis/Leistung sowie Service. …weiterlesen