InNova Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt InNova

InNova

Für wen eignet sich das Produkt?

Der InNova Reithelm von Felix Bühler hebt sich schon durch seine interessant angebrachten Lüftungsöffnungen von seinen Kollegen ab. Die gleichmäßige Verteilung der kleinen Gitter über die Oberseite des Gehäuses lässt auf besonders gute Zirkulation schließen. Das macht den Reithelm besonders für eine längere Tragedauer im Sommer attraktiv. Der Kopfschutz wird Freunde von ausgedehnten Ausritten zufriedenstellen, aber auch in Viereck und Parcours seine Dienste leisten. Für das Dressurviereck ist er aber wohl zu wenig elegant.

Stärken und Schwächen

Der Helm kann sehr leicht über einen Drehknopf an der Rückseite verstellt werden und ist auch für schwierigere Kopfformen geeignet. Der Kinnriemen ist weich gepolstert und mit einer Hand zu öffnen und zu adjustieren. Gehäuse und Innenschale sind elastisch miteinander verbunden, was in Kombination mit dem bruchsicheren Schirm die Sicherheit des Reithelms optimiert. Kunden sind vor allem vom Tragekomfort begeistert, selbst beim Einsatz auf mehrtägigen Ritten wird der InNova als angenehm empfunden. Auch das leichte Gewicht wird lobend erwähnt. Das Innenfutter kann herausgenommen werden, es sind auch verschiedene Ersatzpolster erhältlich – ein weiteres Plus für diesen Allroundhelm.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der luftige Helm ist schon um unter 70 Euro bei einigen Anbietern zu finden. Er gehört damit zur durchaus erschwinglichen Gruppe in Sachen Kopfschutz, was seiner Qualität aber keinen Abbruch tut. Reiter mit höheren Ansprüchen sind eventuell mit dem Casco Champ 6 zufrieden.