Expedia.de / AGA Elvia Reiserücktritt-Vollschutz (Einzelreisevertrag) 2 Tests

(Reiseversicherung)
Elvia Reiserücktritt-Vollschutz (Einzelreisevertrag) Produktbild

Ø Gut (1,9)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Art: Rei­serück­tritt / -​abbruch­ver­si­che­rung
Mehr Daten zum Produkt

Expedia.de / AGA Elvia Reiserücktritt-Vollschutz (Einzelreisevertrag) im Test der Fachmagazine

    • Finanztest

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 3 von 11
    • Seiten: 20

    „gut“ (1,9)

    Basisschutz Reiserücktritt (70%): „gut“ (1,7);
    Zusatzschutz Reiseabbruch (30%): „gut“ (2,4).  Mehr Details

    • Finanztest

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 3 von 11
    • Seiten: 20

    „gut“ (1,9)

    Basisschutz Reiserücktritt (70%): „gut“ (1,7);
    Zusatzschutz Reiseabbruch (30%): „gut“ (2,4).  Mehr Details

Datenblatt zu Expedia.de / AGA Elvia Reiserücktritt-Vollschutz (Einzelreisevertrag)

Art Reiserücktritt / -abbruchversicherung

Weiterführende Informationen zum Thema Expedia.de / AGA Elvia Reiserücktritt-Vollschutz (Einzelreisevertrag) können Sie direkt beim Hersteller unter expedia.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mutmacher: „Kämpfer für Fluggäste“

Finanztest 4/2014 - Condor hatte die Familie Sturgeon im Sommer 2005 erst nach einer Wartezeit von rund 25 Stunden aus dem kanadischen Toronto nach Frankfurt am Main zurückgeflogen. Eine Entschädigung will das Unternehmen nicht zahlen. Denn der Text der europäischen Fluggastrechte-Verordnung sieht für Verspätungen kein Geld vor. Schmid, der die Familie vertritt, unterliegt vor dem Amts- und Landgericht. Doch er lässt sich nicht entmutigen. Nach vier Jahren landet der Fall beim Europäischen Gerichtshof. …weiterlesen

Auf Reisen gut geschützt

OPTIMAL VERSICHERT 6/2007 - Reisende sollten daher selbst einschätzen können, welche Versicherung wichtig ist und welche nicht. Rundum-sorglos-Schutz gibt es nicht Wer ausloten möchte, in welchem Umfang Versicherungsschutz für die Reise möglich ist, sollte im Reisebüro jeden Versicherungsschutz ablehnen und sich zeitnah von einem Versicherungsmakler oder -vertreter beraten lassen. …weiterlesen