• Gut

    2,1

  • 0  Tests

    114  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,1)
114 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Büro­dreh­stuhl
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Ergonomischer Bürostuhl

Wackel­kan­di­dat für gele­gent­li­che Nut­zung

Stärken
  1. angenehm breite und tiefe Sitzfläche
  2. hohe maximale Belastung
Schwächen
  1. nur mit Wippmechanik ausgerüstet
  2. Kunstlederpolster
  3. erschwerter Zusammenbau

Der ergonomische Bürostuhl von eclife erinnert optisch an den Eames-Alu-Chair und zeigt sich somit schon einmal in einem gefälligen Design. Weitere Pluspunkte sind die großzügige Sitzfläche – sie misst 50 Zentimeter in der Breite und 48 Zentimeter in der Tiefe – sowie die hohe Maximalbelastung von fast 158 Kilogramm. Ob diese der Praxis standhält, ist allerdings fraglich, denn der Stuhl verliert in puncto Verarbeitung. Nutzer berichten von unpassenden Schraubenlöchern und mangelhaft verarbeiteten Nähten. Kann der Stuhl nicht ordentlich zusammengebaut werden, mangelt es an Stabilität. Das Polster besteht aus „PU-Leder“, sprich Polyurethan, und damit aus Kunststoff. Hier droht Schwitzgefahr. Dass der Hersteller nur eine nicht sonderlich ergonomische Wippmechanik eingebaut hat, ist ein weiterer Nachteil. Der Kauf lässt sich folglich eher für kurze Nutzungszeiten empfehlen und das auch eher für das hübsche Design. Angesichts des Preises von rund 160 Euro dürften Sie hier keine hohe Qualität erwarten.

zu eclife Ergonomischer Bürostuhl

  • eclife Ergonomischer Bürostuhl, Chefsessel Schreibtischstuhl drehstuhl mit

Kundenmeinungen (114) zu eclife Ergonomischer Bürostuhl

3,9 Sterne

114 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
46 (40%)
4 Sterne
32 (28%)
3 Sterne
18 (16%)
2 Sterne
9 (8%)
1 Stern
9 (8%)

3,9 Sterne

114 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Bürostühle

Datenblatt zu eclife Ergonomischer Bürostuhl

Technische Daten
Typ Bürodrehstuhl
Max. Belastbarkeit 158 kg
Sitzhöhe 38 - 50 cm
Sitzbreite 50 cm
Sitztiefe 48 cm
Lehnenhöhe 62 cm
Gesamthöhe 101 - 112 cm
Mit Kopfstütze lieferbar fehlt
Fußauslösung fehlt
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik fehlt
Asynchronmechanik fehlt
Permanentkontaktmechanik fehlt
Wippmechanik vorhanden
Bewegliche Sitzfläche fehlt
Geteilte Rückenlehne fehlt
Geteilte Sitzfläche fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung vorhanden
Sitztiefenverstellung fehlt
Sitzneigeverstellung fehlt
Rückenlehnen-Höhenverstellung fehlt
Kopfstütze fehlt
Lendenwirbelstütze fehlt
Muldensitz fehlt
Sattelsitz fehlt
Fußkreuz mit Auflageflächen fehlt
Sitztechnik für mehrere Nutzer
Gewichtsregulierung fehlt
Gewichtsautomatik fehlt
Verstellbare Lendenwirbelstütze fehlt
Rollen
Rollentyp Universalrollen

Weitere Tests und Produktwissen

Office-Professionals-Test 2012

OFFICE ROXX - Bei mehreren Modellen war beim Verstellen nur eine geringfügige Veränderung spürbar. Ein Mehr wäre hier sicher besser. Generell zeigte sich, dass die meisten Probanden einen Bürodrehstuhl normalerweise vor allem nach den Kriterien Sitzkomfort, Design und Preis beurteilen würden. Der Office-Professionals-Test bezieht dagegen noch weitere Aspekte mit ein, um eine ausgewogene Einschätzung zu ermöglichen. Vielen Dank Wir danken allen Probesitzern sehr herzlich für ihre Teilnahme. …weiterlesen

Elegant sitzen

FACTS - Last, but not least bietet Sitag insgesamt 14 verschiedene Bezugsvarianten an. Auch über das Design des Sitagone de luxe wurde in der Redaktion nicht gestritten: Die Ingenieure haben bei der Entwicklung auf jeglichen Schnickschnack verzichtet und sich auf klare Formen konzentriert. Der Bürostuhl des Schweizer Herstellers erinnert sogar ein wenig an die Bauhaus-Formensprache. Der Chefsessel ist funktionell, lässt sich kinderleicht einstellen und sieht obendrein auch noch sehr edel aus. …weiterlesen

Ein Klassiker ganz neu

FACTS - Jochen Hahne sind Design, Innovation und Qualität mehr den je die Grundvoraussetzung dafür, um eine Balance zwischen Ästhetik, ökonomischem Erfolg, sozialer Verantwortung und Umweltschonung zu schaffen. „Ein Bürostuhl, der über Jahrzehnte in Gebrauch bleiben soll, muss über einen hohen Innovationssprung, eine Gestaltqualität jenseits schnelllebiger Modetrends, dauerhafte und angemessene Materialien sowie einfache Wartungs-, Reparatur- und Anpassungsmöglichkeiten verfügen“, sagt Dr. Jochen Hahne. …weiterlesen

Entdeckt, was in ihm steckt

FACTS - Zu empfehlen ist es jedoch, vor allem für größere Benutzer, die optional erhältliche Nackenstütze zu erwerben. Mithilfe der Sitztiefenverstellung lässt sich der Rovo XN zudem in der Länge personalisieren und auch die Armlehnen ermöglichen Anpassung; Sie lassen sich in Höhe, Breite sowie Tiefe verstellen und sind zudem schwenkbar. Die Sitzfläche erwies sich im Test als sehr stabil, obwohl sich der Stuhl mit dem Körper bewegt und so das als besonders gesund geltende dynamische Sitzen unterstützt. …weiterlesen

Ein HOCH auf den ANTEO UP!

FACTS - Das Sitz-System-Plus bietet außerdem eine ergonomische Sitztiefeneinstellung von acht Zentimetern, so dass Personen mit allen Beinlängen bequem Platz finden. Zu dem von allen Testpersonen bestätigten sehr angenehmen Sitzgefühl auf dem ANTEO UP hat aber auch der AIR-SEAT von KÖHL beigetragen, eine Zwei-Kammer-Luftkissen-Technologie, die optional für alle Stühle der Drehstuhlfamilie ANTEO erhältlich ist. …weiterlesen

Jeder sitzt anders gut ...

FACTS - Rohde & Grahl kombiniert die Pending-Technik in seinen Duo-Back-Modellen zusätzlich mit einer geteilten Rückenlehne, deren Komponenten unabhängig voneinander beweglich sind. INFO FreeFloat Die im Drehstuhl Kinnarps Plus 6 integrierte FreeFloat-Mechanik soll eine gesunde Sitzhaltung und dynamisches Sitzen fördern, indem sich Sitz und Rückenlehne voneinander unabhängig nach allen Seiten hin bewegen. …weiterlesen