Commerzbank / TUI Card Gold im Test

(EC-, Geld- und Kreditkarte)
Card Gold Produktbild
  • Ausreichend 4,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kre­dit­karte
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Commerzbank / TUI Card Gold

    • REISE & PREISE

    • Ausgabe: 2/2013 (Mai-Juli)
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 2

    „weniger empfehlenswert“

    „Insgesamt zu teuer und nur auf TUI-Reisen zugeschnitten.“  Mehr Details

Datenblatt zu Commerzbank / TUI Card Gold

Typ Kreditkarte

Weiterführende Informationen zum Thema Commerzbank / TUI Card Gold können Sie direkt beim Hersteller unter meine-tui.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Reisekasse: „Urlaubsgeld aus Plastik“

Finanztest 7/2013 - Mit Girocard und Kreditkarte ist die Reisekasse gut bestückt. Doch nicht immer läuft alles glatt. Wir beantworten knifflige Leserfragen.In diesem einseitigen Artikel wird von Finanztest (7/2013) erläutert, wie man sich beim Sperren einer Karte verhält. Des Weiteren werden Fragen von Lesern zu diesem Thema beantwortet. …weiterlesen

Gutscheine: „Darüber freut sich jeder“

Finanztest 12/2012 - Ratlose Schenker greifen gern zum Gutschein und lassen dem Beschenkten einige Freiheiten. Oft liegt es in seiner Hand, was er davon kauft.Die Zeitschrift Finanztest informiert in Ausgabe 12/2012 auf zwei Seiten über Gutscheine. Dabei werden unter anderem Fragen zu Fristen, Umtauschmöglichkeiten und Teileinkäufen geklärt. Außerdem werden Gutscheinportale im Internet kurz vorgestellt. …weiterlesen

Ohne Kreditkarte im Play Store bezahlen

Android Magazin 3/2012 (Mai/Juni) - Die Kosten richten sich bei der Baraufladung nach Höhe der Einzahlung. Bei Überweisungen fällt, unabhängig vom Einzahlungsbetrag, 1 Euro an Gebühren an. Die mywirecard MasterCard gibt es als virtuelle Geld- oder Plastikkarte. …weiterlesen

Kreditkarten: „Gold muss nicht sein“

Finanztest 7/2011 - Kreditkarte. Eine Kreditkarte ist eine gute Ergänzung für Ihre Reisekasse. Denn Sie sollten nie auf nur ein Zahlungsmittel setzen. Auf die Reisekranken- oder Reiserücktrittsversicherung, die zu mancher Karte gehört, verlassen Sie sich aber besser nicht. Die Versicherungen schnitten in unserem Test schlecht ab. Gelegenheitsnutzer. Sie brauchen eine Kreditkarte nur ab und zu und bevorzugen meist andere Zahlungsmittel? Für Sie reicht eine preiswerte Kreditkarte ohne Zusatzleistungen. …weiterlesen

Digitales Portemonnaie & virtuelle Bankfiliale

PC NEWS 1/2014 (Dezember/Januar) - Der Sieger bei dieser Untersuchung war die Wüstenrotbank, bei der keine Jahresgebühr anfällt und nur geringe Kosten am Geldautomaten entstehen. Ebenfalls gut abgeschnitten haben die Prepaid-Kreditkarten der HypoVereinsbank, der Landesbank Berlin und von Payback. Interview mit Jonas Piela Co-Founder & CEO von Avuba Was ist deiner Meinung nach sicherer: E-Banking am PC oder Mobile Banking am Smartphone? Smar tphones sind nichts anderes als Computer. …weiterlesen

Lohnt sich eine Verkehrsmittelunfallversicherung?

Im Leistungsumfang vieler Kreditkarten ist eine Verkehrsmittelunfallversicherung enthalten. Sie zahlt eine Kapitalabfindung, wenn während einer Reise mit Flugzeug oder Bahn ein Unglück passiert. Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist allerdings meistens, dass die Reise auch mit der Kreditkarte bezahlt wird.

Prepaid-Kreditkarten: „Erst laden, dann zahlen“

Finanztest 11/2013 - Bei klassischen Kreditkarten dagegen rechnet der Kartenherausgeber die Umsätze meist gesammelt einmal im Monat ab und zieht sie dann per Lastschrift vom Girokonto des Karteninhabers ein. Zinsen werden während des Zahlungsaufschubs nicht fällig. Wir wollten wissen, ob Prepaid-Kreditkarten tatsächlich mit den echten Kreditkarten mithalten können und was sie kosten. Dazu haben wir die Preise und Leistungen von 24 Angeboten untersucht. …weiterlesen