Nord Grand Produktbild
Sehr gut (1,5)
2 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stage-​Piano
Tas­ten­an­zahl: 88
Schnitt­stel­len: Line-​In/-​Out, Kopf­hö­rer, USB, MIDI
Gewicht: 20,9 kg
Abmes­sun­gen: 1286 x 387 x 168 mm
Mehr Daten zum Produkt

Clavia Nord Grand im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Nord Grand ist ohne Frage das bisher beste Stagepiano von Clavia. Es bietet dank der Kawai-Tastatur luxuriöseste Spielbarkeit und kombiniert das mit der gewohnt hohen Qualität von Klang und Verarbeitung. Sicherlich ist dieses Stagepiano kein Schnäppchen, aber die Hardware, Flexibilität und der Funktionsumfang rechtfertigen den vergleichsweise hohen Preis. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    Vorteile: schönes Aussehen; herausragende Tastatur; exzellentes Bedienkonzept; viel Speicherplatz für Samples; gute Sounds; Pedal mitgeliefert.
    Nachteile: Sample Synths-Speicherung und -Polyphonie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Clavia Nord Grand

  • Clavia Nord Grand
  • Clavia Nord Grand
  • Clavia - Nord Grand 316120
  • nord Nord Grand Stagepiano 215601
  • CLAVIA Nord Grand - Stage-Piano
  • Clavia Nord Grand
  • Nord Grand Digitalpiano
  • Clavia - Nord Grand
  • NORD GRAND

Kundenmeinungen (4) zu Clavia Nord Grand

5,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (100%)
4 Sterne
4 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nord Grand

Gewich­tete Tasta­tur und trotz­dem büh­nen­taug­lich

Stärken
  1. gutes Spielgefühl: Grip auf Tastenoberfläche und Hammermechanik
  2. große Soundbibliothek in hoher Klangqualität
  3. trotz gewichteter Tastatur leicht und bühnentauglich
  4. selbsterklärende Bedienung dank Display und übersichtlichem Bedienfeld
Schwächen
  1. keine Pitch- und Modulationsrädchen

Clavia hat dem Nord Grand eine Hammermechanik verpasst, was das Spielgefühl auf ein komfortables Niveau hebt, andererseits das Gehäuse etwas aufpumpt. Auch wenn die Gewichtung der Tasten nicht graduiert ausfällt, reagieren diese doch exakt und erzeugen einen dynamischen Anschlag, so das Credo bei Okey. Trotz leicht wuchtiger Optik und hoher Tastenanzahl bleibt es bei einem Gesamtgewicht von bühnentauglichen 20 Kilo. Die 400 Sounds sind laut Check „erster Güte“, Effekte reichlich vorhanden (Reverb, Delay, Amp-Simulationen, Tremolo ...) und die Bedienung „intuitiv“. Dabei greift ein gut beschriftetes Bedienfeld mit vielen Drehreglern und OLED-Display unter die Arme. Mithilfe eines Equalizers können Sie außerdem Tiefen, Mitten und Höhen regeln. Pitch- und Modulationsräder fehlen zwar, die Tester bezeichnen das Nord Grand dennoch als Referenz unter den Stagepianos in Clavias Produktportfolio.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Clavia Nord Grand

Typ Stage-Piano
Tastenanzahl 88
Schnittstellen
  • MIDI
  • USB
  • Kopfhörer
  • Line-In/-Out
Gewicht 20,9 kg
Abmessungen 1286 x 387 x 168 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Clavia Nord Grand können Sie direkt beim Hersteller unter nordkeyboards.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .