• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Stage-​Piano
Tastenanzahl: 73
Integrierte Lautsprecher: Nein
Schnittstellen: Line-​In/-​Out, Kopf­hö­rer, USB, MIDI
Gewicht: 9,2 kg
Abmessungen: 1066 x 296 x 97 mm
Mehr Daten zum Produkt

Clavia Nord Electro 6D 73 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Nord Electro 6 bietet einige spannende Upgrades zum Vorgänger, die das Keyboard in puncto Bedienung und Flexibilität enorm aufwerten. Features wie die optimierte Benutzeroberfläche mit den drei unabhängigen Sound-Sektionen (jetzt 3-Part multitimbral) ... erlauben ein wirklich intuitives Arbeiten mit dem Instrument. Der Sample-Speicher wurde verdoppelt und die internen Presets sind qualitativ hervorragend ...“

    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Plus: drei Sound-Sektionen, die man parallel nutzen kann; authentische Orgel-Simulation; großer Speicher für Sample Library (512 MB); informatives, einwandfrei lesbares OLED-Display.
    Minus: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Clavia Nord Electro 6D 73

  • Clavia Nord Electro 6D 73
  • Clavia Nord Electro 6D 73 Case Set
  • Clavia Nord Electro 6D 73 Bag Bundle
  • Clavia Nord Electro 6D 73 Switch Bundle
  • Clavia Nord Electro 6D 73 Stand Bundle
  • Clavia Nord Electro 6D 73
  • Nord Electro 6D 73 Keyboard

Einschätzung unserer Autoren

Nord Electro 6D 73

Schöne Sounds, gutes Bedien­kon­zept

Stärken
  1. sehr direkter Anschlag
  2. sehr gute Soundqualität
  3. modular aufgebaute Soundpalette
  4. Sound-Sektionen gleichzeitig nutzbar
Schwächen
  1. relativ teuer

Das Nord Electro 6D, hier in der Variante mit 73 leichtgewichteten Tasten, tritt in die Fußstapfen des Nord Electro 5D. Rein äußerlich hat sich nicht viel getan, nur das Bedienfeld wurde leicht angepasst. Dafür gibt es neue Funktionen wie „Split Point Crossfade“ und „Seamless Transition“. Die drei Sound-Sektionen sind nun parallel nutzbar, außerdem hat Clavia die Piano Sektion um Filter und einen Equalizer ergänzt und die Polyphonie, also die Anzahl der Stimmen, verdoppelt. Auch der Speicher für die Sample Library wurde verdoppelt, und zwar von 256 auf 512 MB. Keine gewaltigen, aber sinnvolle Änderungen also. Im Test lobt man die durchweg gute Qualität der Sounds, die sich jederzeit löschen und ersetzen lassen. Auch das Bedienkonzept überzeugt.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu Clavia Nord Electro 6D 73

Typ Stage-Piano
Tastenanzahl 73
Integrierte Lautsprecher fehlt
Schnittstellen
  • MIDI
  • USB
  • Kopfhörer
  • Line-In/-Out
Gewicht 9,2 kg
Abmessungen 1066 x 296 x 97 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Clavia Nord Electro 6D 73 können Sie direkt beim Hersteller unter nordkeyboards.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Yamaha PSR-S975Yamaha PSR-S775Yamaha CSP-170Hammond SKXKorg G1 AirViscount Cantorum DuoYamaha P-515Kawai K-500 AuresYamaha PSR-E363Korg EK-50