Le Thiers Secret Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 4 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Typ: Klapp­mes­ser
Linkshändertauglich: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Claude Dozorme Le Thiers Secret im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: ausgefallener Öffnungsmechanismus; ‚Fingernagelfreundliche‘ Handhabung; individuelle Optik durch die rustikalen Widderhornschalen; saubere Verarbeitung.
    Minus: nicht ganz preiswert.“

Kundenmeinungen (4) zu Claude Dozorme Le Thiers Secret

3,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

3,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Claude Dozorme Le Thiers Secret

Typ Klappmesser
Klingenlänge 85 mm
Klingenstärke 3 mm
Gewicht 84 g
Grifflänge 110 mm
Griffstärke 13 mm
Linkshändertauglich Ja
Material Klinge Stahl
Material Griff Horn

Weitere Tests & Produktwissen

Messer, öffne dich!

Messer Magazin 6/2014 - Von den vielen hundert Interpretationen des Thiers-Messers hebt sich das Modell Secret von Claude Dozorme durch einen kniffligen Öffnungsmechanismus ab. Wir lüften das Geheimnis.Ein Klappmesser wurde getestet, jedoch nicht abschließend benotet. …weiterlesen

Volltreffer

Messer Magazin 1/2017 - Und die Erfahrungen der letzten 35 Jahre - 1981 brachte Spyderco das erste Messer mit Clip auf den Markt - haben immer wieder gezeigt: Taschenmesser mit Clip werden viel häufiger mit sich getragen als Messer ohne. Das Bravissimo war mit voller Absicht mit einer Nagelkerbe anstatt mit Klingenheber ausgerüstet worden: Als "Zweihandmesser" umgeht es die Tragebeschränkungen nach § 42a des deutschen Waffengesetzes. …weiterlesen

Viel Kohle

Messer Magazin 5/2016 - Die Verarbeitung von Carbon ist also ein deutlicher Kostenfaktor, so dass das Material lange Jahre nur bei sehr teuren High-End-Messern und handgearbeiteten Custom Knives zu finden war. Die Nachfrage ist aber so groß geworden, dass inzwischen in allen Preisklassen Klappmesser mit Carbon-Griffschalen zu finden sind. Carbon wird konstruktiv sehr unterschiedlich angewendet. Manchmal finden wir es als klassische Schalenkonstruktion auf beide Platinen des Messers geschraubt. …weiterlesen

Unverwüstlich

Deutsche Jagdzeitung 5/2016 - Das Testmesser war rasiermesserscharf geschliffen. Wahlweise hat der Käufer die Entscheidung zwischen einer Scheide aus Kydex und einer Lederscheide (gleicher Preis). Das November One gehört zur EOD-Serie (Euro Ops Division), dem Markenzeichen für Pohl Force Messer aus europäischer Fertigung. Im Revier verrichtete das Testmesser alle Arbeiten pro blemlos, lies sich leicht nachschärfen und erwies sich als extrem robust sowie korrosionsbeständig. …weiterlesen

Praxistest: Rucksäcke, Taschenmesser und Multitools

Wandermagazin Nr. 162 (Januar/Februar 2012) - Gleiches gilt für Multitools, die man im Rucksack dabei haben möchte. Hier zeigt sich aber oft: Weniger ist mehr. Tipps für die Wahl des richtigen Messers und Multitools: 1. Ausstattung: Messer und Multitools gibt es mittlerweile in großer Zahl und mit fast unbegrenzter Werkzeugvielfalt. Doch das, was man beim Wandern unterwegs wirklich benötigt, lässt sich auf einige wenige Werkzeuge reduzieren: Zunächst braucht man eine große Messerklinge, die wenn möglich arretiert werden kann. …weiterlesen

3D-Titanen

Messer Magazin 1/2015 - Einer der am schnellsten wachsenden Trends in der Schneidwarenindustrie sind Klappmesser mit Frame-Locks aus 3D-gefrästem Titan. Wir haben zwei aktuellen Modellen auf den Zahn gefühlt.Testumfeld:Zwei Klappmesser wurden in Augenschein genommen. Eine Benotung blieb aus. …weiterlesen