Military Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    2  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Frei­zeit
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Military

Gut belüf­te­ter Event-​ und Mili­ta­ry­helm

Ein möglichst geringes Gewicht ist heute einer der Kernkompetenzen eines Kopfschützers, das mag für Reithelme ebenso zutreffen wie für Fahrrad- oder Motorradhelme. Ließen die „Urmodelle“ in Samtausführung die Hals- und Nackenmuskulatur noch ordentlich arbeiten, präsentieren sich die Vertreter der modernen Reithelmgeneration mit ihrer konsequenten Leichtbauweise. Der Casco Military überzeugt diesem Kontext mit nur 380 bis 410 Gramm auf der Waage.

Militaryhelm mit gutem Luftdurchsatz

Der erste Blick auf den Casco Military vermeldet einen typischen Vertreter der Eventing- und Militaryreithelme. Mit seiner Kombination aus kurzem Schirm, dem fehlenden (weil beim Military verbotenen) Kinnteil und der Helmform mit den großen Ohrausschnitten eignet er sich aber nicht nur für diese Spezialdisziplin des Pferdesports; insbesondere sein ausgesprochen geringes Gewicht weist ihn als komfortablen und luftigen Allrounder für den täglichen Gebrauch aus. 20 Belüftungsöffnungen sorgen für ausgezeichneten Luftdurchsatz und bürgen dafür, dass es bei der Vielseitigkeitsprüfung unter seiner Helmschale nicht allzu heiß wird.

Pfiffiger Drehverschluss

Bei der Kinnbefestigung baut der Hersteller auf das bewährte, weil schnell und simpel auf die aktuelle Kopfform und -größe einstellbare „Disk-Fit-Comfort“ getaufte Befestigungskonzept mit Drehverschluss. In Kombination mit der Kordelberiemung wird daraus ein ausgesprochen komfortables und praktisches Fixiersystem, mittels dessen sich der Kinngurt jederzeit straffen und lockern lässt, ohne zugleich den Helm im Ganzen absetzen zu müssen. Das funktioniert selbst in Aktion und direkt am Kopf sowie mit Winterhandschuhen.

Wie aus einem Guss

Einen Sicherheitszuwachs gegenüber manchem Billigmodell verspricht die Verbindung des Helmkerns mit der Schale wie aus einem Guss – eine Helmkomponente, die zugleich für maximale Seitensteifigkeit und Schlagdämpfungseigenschaft bürgen soll. Bei der Fallprüfung, die jeder normgerechte Reithelm wie das Casco-Modell absolvieren muss, werden exakt vordefinierte Stürze auf eine ebene Fläche oder scharfe Kanten simuliert; die erhaltenen Messwerte geben schließlich Auskunft über das Maß des Unfallschutzes eines Reithelms.

Fazit: Helmausstattung und Sicherheitsmerkmale lassen in Verbindung mit den zufriedenen Käuferstimmen, die sich regelmäßige um die Casco-Helme ranken, den verlässlichen Rückschluss zu, dass auch beim Casco Military ohne Weiteres zugegriffen werden kann. Erhältlich ist er für knapp 90 EUR etwa bei Amazon.

Kundenmeinungen (2) zu Casco Military

2,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

2,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Casco Military

Geeignet für Freizeit
Ausstattung 3-Punkt-Gurt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: