• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Ultra Junior

Ultra Junior

Für wen eignet sich das Produkt?

Den Caldene Ultra Junior kann man als Kinderhelm für alle Fälle bezeichnen. Er ist einfach in der Verarbeitung und pflegeleicht. Für die ersten Reitversuche ist der Helm ausreichend und erfüllt die dafür nötigen Sicherheitsstandards. Junge Reiter mit höheren Ansprüchen werden den Reiterhelm wohl zu schlicht finden.

Stärken und Schwächen

Der Helm ist sehr luftig, große Gitter um den Scheitelpunkt und an der Frontseite verhindern eine Überhitzung. Gerade im Sommer wird ein Kopfschutz Kindern schnell lästig, besonders wenn sie darunter schwitzen. Ein weiteres Plus ist, dass das Futter herausgenommen und gewaschen werden kann. So ist ein kurzes Schlammbad nicht gleich ein Problem. Das Gehäuse kann leicht gereinigt werden und ist wasserfest. Zu beachten gilt, dass der Reiterhelm nicht dem erforderlichen Standard für eine Turnierteilnahme entspricht, auch wenn er das englische Siegel PAS 015 trägt. Da es sich aber um einen Einsteigerhelm für Kinder handelt, ist das nicht unbedingt ein Minus.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bedenkt man, dass dieser Markenhelm in bestimmten Größen schon um rund 35 Euro (amazon) geliefert wird, kann man ihn auch gut als Zweithelm empfehlen. Eine passende und qualitativ hochwertige Tasche wird mit dem Helm mitgeliefert. Für umfangreichere Köpfe ist der gleiche Helm als Adult-Ausführung erhältlich. Kunden in England loben das leichte Gewicht und die gute Ventilation.