• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Tuta Junior

Tuta Junior

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem Caldene Tuta Junior ist der Kopf des jugendlichen Reiters gut geschützt. Der Helm ist mit dem englischen Gütezeichen PAS 015 geprüft und erfüllt somit die Grundvoraussetzungen an Sicherheit. Durch das zeitlos klassische Design eignet sich dieser Kopfschutz besonders für die Grundausbildung der Reiteleven.

Stärken und Schwächen

Der Reithelm ist schlicht und kommt ohne Extras aus. Der Samtüberzug hält zwar keinem Regenguss lange stand, ist aber für normalen Gebrauch ausreichend und wirkt edel. Der Helm hat keine extra Lüftungsschlitze, weshalb es bei längerem Tragen zu einem Hitzestau kommen könnte. Etwas gemindert wird dieses Risiko durch das atmungsaktive Coolmax Innenfutter, einem patentiertes Spezialmaterial. Dieses kann auch entnommen werden. Als kleines Minus ist zu werten, dass das Velours mit der Zeit speckig werden könnte, was man aber durchaus als trendigen „used look“ betrachten kann. Bei einem Turniereinsatz würde das natürlich weniger attraktiv sein. Der Tuta Junior kann mittels weich gepolstertem Kinnband verstellt werden. Zusätzlich ist an der Rückseite eine weiche Kordel angebracht, was den Sitz des Helms weiter verbessert.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Geliefert wird der Helm für durchschnittlich unter 100 Euro, was sicher nicht übertrieben ist. Folgt man einzelnen Kundenmeinungen, sollte besser eine Nummer größer bestellt werden. Der Schnitt ist eng und kann gerade bei jugendlichen Reitern schnell zu Druckstellen führen. Durch die dicke Polsterung passt sich der Helm an und wächst sozusagen mit. Der Reithelm ist auch für Erwachsene erhältlich.