Booq Cobra Pack 1 Test

(Notebook-Tasche)

Ø Sehr gut (1,4)

Test (1)

Ø Teilnote 1,4

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Geeignet für Bildschirmgröße: 17"
Material: Nylon
Typ: Note­book-​Ruck­sack
Mehr Daten zum Produkt

Booq Cobra Pack im Test der Fachmagazine

    • Macwelt

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Sehr robust und Regen-geschützt, viel Stauraum.
    Minus: Hohes Gewicht, hoher Preis.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu Booq Cobra Pack

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Booq CobraPack

Hochwertiger, stilvoller Laptop-Rucksack

Auch auf der diesjährigen IFA in Berlin wird der amerikanische Taschenhersteller Booq mit einem exklusiven Modell vertreten sein. Mit dem Pack erweitert Booq sein Sortiment der Cobra-Serie um einen Rucksack, der den gängigen Modellen anderer Hersteller in einem voraus sein soll: Er punktet mit einem stilvollen Design sowie ausgewählten Materialien.

Rucksäcke für Notebooks hängen nicht selten schlabbrig und formlos auf dem Rücken herunter, die verwendeten Materialien lassen vor allem im Low-Budget-Bereich dabei genauso zu wünschen übrig wie nicht selten die Verarbeitung. Für eher anspruchsvolle Kunden ist es daher oftmals schwer, ein adäquates Modell aufzutreiben – und genau in diese Lücke will Booq mit seiner Cobra-Serie stoßen. Und die Fachpresse gibt dem Hersteller recht: Die Notebook-Taschen und -Hüllen der Serie ernteten bislang in Tests einhellig Lob für ihre hochwertige Verarbeitung, teilweise sogar einen Kauftipp – teilweise deswegen, weil auch der Preis über dem Durchschnitt liegt.

Zu den Taschen der Cobraserie gesellt sich nun ab 2011 auch ein Rucksack. Er ist ebenfalls aus demselben robusten, langlebigen Material wie seine Brüder in Taschenform gestrickt (es handelt sich dabei um wasserabweisendes (nicht wasserdichtes!) 1680 Ballistic Nylon), die Beschläge und Verschlüsse werden extra aus Schutzgründen zusätzlich verchromt und der Taschenboden beschichtet, um möglichst abbrieb- und reißfest zu sein. Einige Lederapplikationen wiederum geben dem Rucksack eine gewisse edle Anmutung. Innen wiederum ist er mit dem obligatorischen gepolsterten Notebookfach (maximal für 17-Zoll-Geräte) ausgestattet sowie jeder Menge an Fächern, damit Zubehöre, Akten, Krimskrams & Co gut organisiert verstaut werden können.

Wie bereits erwähnt, sind die Taschen der Cobra-Serie in puncto Qualität über alle Zweifel erhaben, und dasselbe wird auch auf das neue Familienmitglied zutreffen – man muss kein Wahrsager und auch kein Hochstapler sein, um dies zu behaupten. Der Pferdefuß hingegen wird, wie so oft bei Booq-Modellen, der Preis sein. Der Rucksack ist mit 255 Euro angesetzt, eine Summe, die sicherlich nicht viele zu zahlen bereit sein werden, Qualität hin oder her. Auf der anderen Seite können sich alle, die sich den Rucksack letztendlich doch zulegen, sicher sein, mit ihrem Geld nicht nur den Namen des Herstellers und das Design bezahlt zu haben, sondern auch tatsächlich Qualität mit nach Hause zu tragen. Und dies ist in Zeiten, in denen etliche Hersteller geradezu inflationär mit dem werbewirksamen Attribut „Designerstück“ für ihre aufgehübschte, im Grund genommen aber minderwertige Ware werben, viel wert.

Datenblatt zu Booq Cobra Pack

Geeignet für Bildschirmgröße 17"
Material Nylon
Erhältliche Farben Schwarz
Typ Notebook-Rucksack

Weiterführende Informationen zum Thema Booq CobraPack können Sie direkt beim Hersteller unter booqeurope.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Taschen für Macbook und iPad

Macwelt 8/2013 - Booq Cobra Pack Das wasserabweisende Material ist unverwüst lich, dadurch wird der Cobra Pack aber mit seinen zwei Kilogramm schwerer als Standard rucksäcke. Wenn man den Rucksack auf den Boden stellt, sorgt eine Gummierung auf der Unterseite für Schutz gegen Abnutzung und Schmutz. Den Reißverschluss des Notebook-Fachs ziert eine Extra-Abdichtung gegen Nässe und auch die Smartphone-Fächer an den Gur ten schützen den Inhalt vorbildlich. …weiterlesen