Bayerische Hausbesitzer-Versicherungs-Gesellschaft Plus (10) im Test

(Haftpflichtversicherung)
Plus (10) Produktbild

Ø Ausreichend (4,0)

Test (1)

Ø Teilnote 4,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Versicherungssumme (Mio. Euro): 10,0
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Bayerische Hausbesitzer-Versicherungs-Gesellschaft Plus (10)

    • Finanztest

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 88 von 90

    „ausreichend“ (4,0)

Datenblatt zu Bayerische Hausbesitzer-Versicherungs-Gesellschaft Plus (10)

Versicherungssumme (Mio. Euro) 10,0

Weiterführende Informationen zum Thema Bayerische Hausbesitzer-Versicherungs-Gesellschaft Plus (10) können Sie direkt beim Hersteller unter bhvg.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hundehalter-Haftpflichtversicherung: „Scharfe Zähne“

Finanztest 1/2011 - Jeder Hund sollte versichert sein. Sonst können den Besitzer Haftungsansprüche teuer zu stehen kommen.Finanztest (1/2011) erklärt in diesem Ratgeber, warum jeder Hundebesitzer eine Hundehalter-Haftpflichversicherung haben sollte. Außerdem werden 56 Tarife vorgestellt. …weiterlesen

Die Feuerprobe

Finanztest 9/2012 - Ich bin mir unsicher, ob mir meine alte Privathaftpflichtversicherung noch genügend Schutz bietet." Für den Schaden auf dem Gestüt der Schönensteins hätte ihre Versicherung jedenfalls nicht gereicht. Ein guter Haftpflichttarif bietet heute mindestens eine Versicherungssumme von 3 Millionen Euro pauschal für Personen- als auch für Sachschäden. Die Versicherungssummen sind ein Problem in vielen alten Tarifen. Vor allem, wenn sie noch in D-Mark angegeben sind, ist der Schutz oft zu knapp. …weiterlesen

Für die schweren Fälle

Finanztest 8/2008 - Allerdings glaubt Maren Harland nicht, dass er gut ist: „Ich habe die diffuse Ahnung, nicht gut versichert zu sein.“ Damit steht sie nicht allein. 24 Prozent der Teilnehmer einer Finanztest-Umfrage im Internet, die unsere Fragen zur privaten Haftpflichtversicherung beantwortet haben, sind sich nicht sicher, ob sie wirklich einen optimalen Vertrag haben, oder sagen sogar, dass sie sich nicht gut geschützt fühlen. …weiterlesen

Gesetzlich vorgeschrieben - Die Kfz-Haftpflichtversicherung

Die Autohaftpflichtversicherung gehört zu den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Versicherungen. Sie soll vor einem finanziellen Ruin schützen, wenn der Versicherte einen Personen- oder Sachschaden verursacht hat. Jeder haftet für Schäden mit seinem ganzen Vermögen. Doch welche Schäden sind abgedeckt?

Was Sie unbedingt schützen sollten

OPTIMAL VERSICHERT 9/2007 - Und sie ist wirklich wichtig. Selbst kritische Verbraucherschützer raten stets zum Abschluss einer Police. Am besten ist eine Versicherungssumme von 3 Mio. €. Denn wenn Sie beispielsweise einer Person einen gesundheitlichen Schaden zufügen, der zur Invalidität führt, ist die Millionen-Höhe nicht utopisch. „Versicherungsschutz für weniger als 60 € im Jahr .“ Wenn Sie einer Person einen Schaden zufügen, können oftmals Ansprüche in Millionen-Höhe auf Sie zukommen. …weiterlesen

Leistungen der Hundehalterhaftpflichtversicherung

Die konventionelle Haftpflichtversicherung zahlt für Schäden, die der Versicherungsnehmer oder Familienmitglieder verursachen. Im Schutz inbegriffen sind auch Schäden, die durch kleine Haustieren wie Katzen, Meerschweinchen oder Vögel verursacht werden. Für die etwas größeren vierbeinige Freunde tritt die private Haftpflichtversicherung jedoch nicht in Leistung. Hunde müssen deshalb speziell abgesichert werden.