Balzer Adrenalin 7300 BC 1 Test

Adrenalin 7300 BC Produktbild
ohne Note
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Bait­ca­strolle
  • Brems­sys­tem Stern­bremse
  • Mehr Daten zum Produkt

Balzer Adrenalin 7300 BC im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 07.11.2019 | Ausgabe: 6/2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „... Die Rolle erweist sich als sehr robust und verwindungssteif zugleich. Vielleicht trägt dazu auch der zusätzliche Verstärkungsstift bei, der sozusagen beide Rollenhälften miteinander verbindet. ... Die Sternbremse lässt sich recht fein einstellen und hat mit 8 kg maximaler Bremskraft genug Power, um dicke Hechte zu stoppen. Für perfekte Würfe kann die Schnurfreigabe ... auf Gegenwind und Ködergewicht eingestellt werden. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Balzer Adrenalin 7300 BC

Kundenmeinungen (4) zu Balzer Adrenalin 7300 BC

3,4 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

3,4 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Balzer Adrenalin 7300 BC

Typ Baitcastrolle
Bremssystem Sternbremse
Gewicht 255 g
Anzahl der Kugellager 7

Weiterführende Informationen zum Thema Balzer Adrenalin 7300 BC können Sie direkt beim Hersteller unter balzer.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Hightech muss nicht sehr teuer sein

AngelWoche - Bei einer Rolle von Daiwa erwartet der Angler eine ganz besonders hohe Qualität. Und die hat in der Regel dann auch ihren Preis. Die neue REV-ROS macht da eine sehr angenehme Ausnahme: Sie kostet für eine Daiwa recht wenig und hat trotzdem die Merkmale und Klasse einer Top-Rolle. Beim Test der REVROS E 2500A gab es keine erkennbaren Schwächen. Sie hat sehr gute Wickelund damit auch Wurfeigenschaften, besonders für dünne geflochtene Schnüre. …weiterlesen

Hypalite - schwarz, stark, leicht

AngelWoche - Das diese Rolle zu den Leichtgewichten ihrer Klasse gehört, lässt sich schon aus dem Namen "Hypalite" vermuten. Wir haben die kleinste Hypalite aus der Serie in der Größe 010 getestet. Diese Stationärrolle ist aber kein Röllchen für den Forellensee, sondern eine ausgewachsene Spinnrolle für das mittelschwere Fischen auf Zander, Barsch und Hecht. Und diesen Job macht die Hypalite richtig gut. Sie läuft und dreht schön leicht, die Wicklung ist erste Sahne, auch mit dünnen geflochtenen Schnüren. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf