Vor allem bei Stationärrollen und Spinnrollen gibt es eine große Auswahl von Produkten, die bei Testern und Angelfreunden richtig gut ankommen. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Angelrollen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

369 Tests 11.400 Meinungen

Die besten Angelrollen

1-20 von 362 Ergebnissen
  • Daiwa Emcast 19 BR LT 4000-C

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    6  Meinungen

    Angelrolle im Test: Emcast 19 BR LT 4000-C  von Daiwa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Daiwa Ninja Match LT 3000-C

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    20  Meinungen

    Angelrolle im Test: Ninja Match LT 3000-C von Daiwa, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Penn Fishing Slammer III 4.500

    Sehr gut

    1,1

    1  Test

    19  Meinungen

    Angelrolle im Test: Slammer III 4.500 von Penn Fishing, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    3

  • Daiwa BG2000

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    3655  Meinungen

    Angelrolle im Test: BG2000 von Daiwa, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    4

  • Daiwa Black Widow BR 4000A

    Sehr gut

    1,3

    2  Tests

    388  Meinungen

    Angelrolle im Test: Black Widow BR 4000A von Daiwa, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    5

  • Penn Fishing Sargus II 3000

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    14  Meinungen

    Angelrolle im Test: Sargus II 3000 von Penn Fishing, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    6

  • Abu Garcia Revo S 30 Spin

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    107  Meinungen

    Angelrolle im Test: Revo S 30 Spin von Abu Garcia, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    7

  • Shimano Stradic 2500FL

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    563  Meinungen

    Angelrolle im Test: Stradic 2500FL von Shimano, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    8

  • Daiwa Fuego LT 2500D

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    398  Meinungen

    Angelrolle im Test: Fuego LT 2500D von Daiwa, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    9

  • Shimano Sahara FI 2500HGS

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    683  Meinungen

    Angelrolle im Test: Sahara FI 2500HGS von Shimano, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    10

  • Abu Garcia Revo Toro Beast Low Profile

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    110  Meinungen

    Angelrolle im Test: Revo Toro Beast Low Profile von Abu Garcia, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    11

  • Daiwa Black Widow 25A

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    33  Meinungen

    Angelrolle im Test: Black Widow 25A von Daiwa, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    12

  • Shimano Ultegra 5500 XT-D

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    67  Meinungen

    Angelrolle im Test: Ultegra 5500 XT-D von Shimano, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    13

  • Daiwa Exceler 2.500A

    Sehr gut

    1,5

    2  Tests

    23  Meinungen

    Angelrolle im Test: Exceler 2.500A von Daiwa, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    14

  • Abu Garcia Revo Premier

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    31  Meinungen

    Angelrolle im Test: Revo Premier von Abu Garcia, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    15

  • SPRO Red Arc 3000

    Gut

    1,6

    1  Test

    30  Meinungen

    Angelrolle im Test: Red Arc 3000 von SPRO, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    16

  • Okuma Custom Black CB-60

    Gut

    1,6

    2  Tests

    95  Meinungen

    Angelrolle im Test: Custom Black CB-60 von Okuma, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    17

  • Shimano Stradic Ci4+ 2500 RA

    Gut

    1,6

    1  Test

    38  Meinungen

    Angelrolle im Test: Stradic Ci4+ 2500 RA von Shimano, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    18

  • D.A.M. Quick FZ1 830 FD

    Gut

    1,6

    1  Test

    0  Meinungen

    Angelrolle im Test: Quick FZ1 830 FD von D.A.M., Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • Daiwa-Cormoran Veycor BR 4PiF 3000

    Gut

    1,7

    1  Test

    50  Meinungen

    Angelrolle im Test: Veycor BR 4PiF 3000 von Daiwa-Cormoran, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Angelrollen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Ratgeber: Angelrollen

Kom­fort beim Angeln

Die Angelrolle dient als Depot für die Angelschnur und wird in unterschiedlichen Konstruktionen angeboten. Gegenüber der ringlosen Stipprute, bei der man die Schnur an der Rutenspitze verknoten muss und nur ein bestimmtes Kontingent an Schnur zur Verfügung hat, bietet sie wegen der Kurbel ein großes Plus an Komfort. Durch den Vorrat an Schnur auf der Rolle kann man dem Fisch während des Drills noch einmal Raum schenken und ihn mittels Bremse langsam müde machen – bei stark kämpfenden Fischen ist das sehr hilfreich. Neben der Materialgüte entscheiden diverse weitere Kenndaten über die Höhe der Anschaffungskosten.

Rollenwahl

Bei den Kenndaten legt man meist schon fest, wie viel Geld man für die neue Angelrolle ausgeben möchte. Die Schnurkapazität hat entscheidenden Einfluss auf die Größe der Rolle, das Übersetzungsverhältnis auf den Kraftaufwand an der Kurbel, die Anzahl der Kugellager auf Güte, Leichtlauf und Gewicht sowie auf weitere Besonderheiten.

Die leichte Allerweltsrolle

Bei den Rollenarten ist die Stationärrolle die verbreitetste, da sie in allen Größen und Qualitätsausführungen in jedem Angelgeschäft und auch online bei Amazon zu beschaffen ist. Sie wird am Rutenschaft fixiert und wickelt die Schnur über den Führungsbügel gleichmäßig auf die Rolle. Bevorzugt kommt die Stationärrolle beim Spinnfischen vom Boot oder vom Ufer zum Einsatz. Das leichtgängige und schnelle Einholen des Köders mit einer leichten Rolle macht die Bewegungsabläufe besonders komfortabel.

Die robuste Expertenrolle

Die Multirolle (Multiplikatorrolle) ist der Urtyp der Angelrolle mit einer Übersetzung, deren Verhältnis unterschiedlich oder 1:1 sein kann. So kann sich die Spule schneller oder gleichschnell zur Kurbel drehen. Konstruktionsbedingt ist die Stabilität bei der Multirolle wesentlich aufwendiger zu erreichen als bei der Stationärrute und somit sind die Anschaffungskosten meist deutlich höher. Der ausgezeichnete Köderkontakt und das verstärkte Drillgefühl machen diese Rolle zum Expertengerät. Auch die Handhabung ist gegenüber einer Stationärrolle erheblich schwieriger und erfordert einiges an Übung. Die extreme Robustheit der Multirolle macht sie auch zum idealen Angelzubehör in der Hochseefischerei, bei der die großen Fische (Hai, Merlin und Thunfisch) an den Haken sollen.

Die Einsteigerrolle

Die Kapselrolle ist ideal für den Anfänger geeignet. Einfachste Handhabung ermöglichen dem Debütanten sich auf den Fisch zu konzentrieren, für den Erfahrenen bringt sie jedoch zu viele Nachteile. Einerseits leidet die Wurfweite etwas unter der Schnurreibung an der Kapselöffnung. Viele Rollen haben zudem eine kleine Spule und die Schnur kringelt sich leicht. Da kein Spulenhub stattfindet, kommt es beim Einholen oft zu einem unsauberen Wickelbild.

Die ultraleichte Fliegenrolle

Viel simpler ist im Gegensatz zu den anderen Rollen die Fliegenrolle konstruiert, die je nach Schnurklasse in unterschiedlichen Größen angeboten wird. Wenig Technik macht aus der Fliegenrolle eine sehr leichte Rolle, die den Arm nicht unnötig ermüdet und die Schnur leichtgängig wieder einholt. Das Einsatzgebiet Fiegenfischen erfordert allerdings eine ganz spezielle Angeltechnik.

von Christian

Zur Angelrolle Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Blinker

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Seiten: 2
    • Der Raubfisch

    • Ausgabe: 4/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 1

    Daiwa Airity LT 2000

    Testbericht über 1 leichte Spinnrolle

    zum Test

    • Der Raubfisch

    • Ausgabe: 4/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 1

    Shimano Ultegra 4000 FC

    Testbericht über 1 mittelgroße und mittelpreisige Spinnrolle mit Frontbremse

    zum Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Angelrollen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Angelrollen Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Angelrollen sind die besten?

Die besten Angelrollen laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Rollenwahl
  2. Die leichte Allerweltsrolle
  3. Die robuste Expertenrolle
  4. Die Einsteigerrolle
  5. ...

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf