Sehr gut (1,0)
1 Test
Gut (1,8)
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Lege­spiel
Mini­male Spie­leran­zahl: 3
Maxi­male Spie­leran­zahl: 6
Mehr Daten zum Produkt

Amigo Sarkophag im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „super“

    „... Der Erfolg von Sarkophag hängt natürlich ... ein wenig von der Runde ab. Gibt es Zeitgenossen, die mitgehen, die sich ärgern oder einander ein wenig aufziehen, dann ist dieses kleine Kartenspiel ein echter Gewinn. Die spielen Runde um Runde, bis ein Oberverlierer die vorgegebenen hundert Mumienköpfe erreicht. Für stille Rechner, Optimierer und Stoiker ist das hier hingegen nichts. ...“

zu Amigo Sarkophag

  • AMIGO 05973 - Michael Feldkötter: Sarkophag
  • AMIGO 05973 - Michael Feldkötter: Sarkophag

Kundenmeinungen (13) zu Amigo Sarkophag

4,2 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (54%)
4 Sterne
2 (15%)
3 Sterne
4 (31%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Amigo Sarkophag

Typ Legespiel
Alterseinstufung ab 8 Jahren
Minimale Spieleranzahl 3
Maximale Spieleranzahl 6
Spieldauer 30 min

Weiterführende Informationen zum Thema Amigo Sarkophag können Sie direkt beim Hersteller unter amigo-spiele.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Unterm Technologiebaum

AGM Magazin - Das geht vom Kartendesign bis hin zu den zahlreichen Markern und dem typischen Aussehen der Städte. Marker-Overkill Jedoch steht vor dem Vergnügen noch das Studium der Regeln, und hier trennt sich bereits die Spreu vom Weizen: Nicht jeder hat Lust, sich vor einem gemütlichen Brettspielabend einen Wälzer durchzulesen, der den Umfang eines Romans von Thomas Mann hat, und sich mit einem Wust an Spielmaterial auseinanderzusetzen, der selbst einem Arkham-Horror schlaflose Nächte bereiten würde. …weiterlesen

„Spaß für alle“ - Für die Kleinsten

Stiftung Warentest - Je kleiner und ungeübter die Kinder sind, desto öfter kippen anfangs die Boote. Und: Auch an den Kanten des – grafisch sehr gelungenen – zusammengesetzten Spielfelds können Schiffe scheitern. ts-Kommentar: Eine originelle Spielidee, die Übersicht übt und Fin- gerspitzengefühl verlangt. Aber: Das Pusten mit dem Blasebalg erfordert einige Übung, nicht nur Kleinere schaffen es auf Anhieb oft nicht richtig. Preis: Etwa 30,00 Euro. Spieler: 2 bis 4. Alter: eher ab Schulbeginn bei familiärer Mithilfe. …weiterlesen

Sarkophag

spielbox - Ein Kartenspiel wurde näher betrachtet und für „super“ befunden. …weiterlesen