AM10TC Tourenwagen RTR M1:10 Brushless 48DP Riemen Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Car
Antrieb: Elek­tro­mo­tor
Lie­fer­zu­stand: RTR
Mehr Daten zum Produkt

Amewi AM10TC Tourenwagen RTR M1:10 Brushless 48DP Riemen im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Leistungsstarke Elektronik; Viele Tuningteile serienmäßig; Vollständiger Lieferumfang.
    Minus: Fehler im Zusammenbau; Felge gebrochen.“

Passende Bestenlisten: RC-Modelle

Datenblatt zu Amewi AM10TC Tourenwagen RTR M1:10 Brushless 48DP Riemen

Typ RC-Car
Antrieb Elektromotor
Maßstab 1:10
Lieferzustand RTR

Weitere Tests & Produktwissen

Adel verpflichtet - So viel Technik steckt in ARRMAS Super-Monster

CARS & Details - Aber mal ehrlich: wer legt darauf bei einem Monstertruck schon Wert? Beim übrigen Aufbau findet sich bewährte Hausmannskost. Schlagzäher Kunststoff in vielen Bereichen der Achsen und der üblichen Chassis-Komponenten sorgt in Verbindung mit Aluminium-Teilen an stark beanspruchten Stellen für einen nahezu unzerstörbaren Materialmix. An einigen Stellen findet sich das von ARRMA bekannte Wabenmuster im Kunststoff wieder, das für besondere Stabilität und geringes Gewicht sorgt. …weiterlesen

Showtime

FMT - Flugmodell und Technik - Auf Sicherheitshöhe angekommen, habe ich erst einmal alle Ruderfunktionen mit den kleinen und großen Ausschlägen getestet und war mit dem Ansprechen und meinen eingestellten Expo-Werten sehr zufrieden. Auch die Schwerpunktlage sah vom Fleck weg gut aus. Beim obligatorischen Überziehversuch ging die Prometheus in einen Sackflug über und wackelte dabei nur ganz leicht mit den Flächen. Da also alles funktionierte, habe ich mit den Standardkunstflugfiguren angefangen. …weiterlesen

Pionermodell

FMT - Flugmodell und Technik - Dazu wurde der Rumpf mit verdünntem braunem Lack eingepinselt, die Flächen bekamen einen Anstrich mit weißer Farbe. Vorher habe ich mit einem weichen Bleistift (mindestens 2B) die Gitterstrukturen der Flächen und Leitwerke sanft aufgetragen. Dies verstärkt den Charakter der Blériot, die als Original ja mit Tuch bespannte Flächen hatte. Als letzte Amtshandlung vor dem Erstflug wurde die Technik komplettiert und die Fernsteuerung programmiert. …weiterlesen

Kunstflug-Urgestein

FMT - Flugmodell und Technik - Bei Windstärken von 3-4 Bft fühlt er sich am wohls- ten, trotzt aber ohne Probleme auch stärkeren Winden. Im Aufwind ist schnell wieder Höhe für die nächste Kunstflugsequenz erreicht. Sie haben Spaß am Segelkunstflug und suchen ein außergewöhnliches Modell? Dann ist der Habicht von Schmierer in der engeren Wahl. Er ist nicht zu klein, sondern groß genug, um mit Erhabenheit, Eleganz und einer gewissen Ruhe durch die Figuren zu ziehen. …weiterlesen

Linientreu: Dumper der Red Line von CTI

TRUCKmodell - Er war das erste Modell der Red Line, einer neuen Serie von Modellen ganz aus Metall. Dem Radlader folgten kurze Zeit später eine Laderaupe, ein Kettenbagger und schließlich der Dumper. Der Dumper von CTI ist ein attraktives vorbildähnliches Modell, aber kein Super-Scale-Modell. Bei seiner Entwicklung standen ganz klar die Funktionalität, Praxistauglichkeit und die Umsetzbarkeit des Modells als Bausatz im Vordergrund. …weiterlesen

Power Play

FMT - Flugmodell und Technik - Zum anderen wurde das Chassis komplett überarbeitet, so wird z.B. der Akku beim T-Rex 550L nun auch über ein integriertes Schienensystem im Modell befestigt. Die hier vorgestellte Super Combo des T-Rex 550L Dominator beinhaltet außer Antriebsakku und Empfänger alle benötigten Komponenten, um das Modell flugfertig aufzubauen. Neben den Bauteilen für die Mechanik liegen qualitativ hochwertig verarbeitete CFK-Haupt- und Heckrotorblätter bei. …weiterlesen

Orange mit Saft - Der AM10TC von Amewi

CARS & Details - Aber die Ausstattung, die Amewi seinem frisch ausgebrüteten Flachbahnhobel mitgibt, lässt zunächst einmal staunen. Denn der Käufer erhält ein fertig aufgebautes Tourenwagenchassis mit vielen knallorange eloxierten Aluteilen, einer kräftigen Brushlesskombo mit 4.400 kv, Öldruckstoßdämpfern mit Außengewinde und einer fertig bedruckten Karosserie. Letztere erinnert zwar eher an eine Drifter-Karosse, aber das muss ja kein Nachteil sein. …weiterlesen

Big Block Beauty - HPIs Crawler King in neuem Gewand

CARS & Details - Auch sind die Umlenkungen des Lenkgestänges recht kraftschluckend, das sie zu flexibel sind. Die einzige Abhilfe kann hier da Versetzen des Lenkservos schaffen. Sehr schön ist es, dass dem Modell alles Notwendige zum Ausflug ins Gelände beiliegt. Neben dem 2,4-Gigahertz-Sender gehören vier Batterien, ein Fahrakku und das passende Ladegerät zum serienmäßigen Lieferumfang. Nach dem Aufladen des 7,2-Volt-NiMH-Akkus mit 2.000 Milliamperestunden Kapazität ging es ab zur ersten Testfahrt. …weiterlesen