ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Truggy
Antrieb: Elek­tro­mo­tor
Lie­fer­zu­stand: RTR
Mehr Daten zum Produkt

Amewi AM10T Truggy M1:10 4WD ESC 60A/ Brushless KV2500 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Robuster Aufbau; Sehr geländegängig; Sender mit vielen Funktionen.
    Minus: Langsames Lenkservo.“

zu Amewi AM10T Truggy M1:10 4WD ESC 60A/ Brushless KV2500

  • Amewi 22157 AM10T Fahrzeug Truggy M1:10 4WD ESC 60A/ Brushless KV2500
  • Amewi Modellauto »RC Modellbaufahrzeug AM10T Truggy M1:10 4WD«
  • Amewi AM10T Brushless 1:10 RC Modellauto Elektro Truggy Allradantrieb (4WD) RtR
  • Amewi RC Modellbaufahrzeug AM10T Truggy M1:10 4WD
  • AMEWI AMEWI AM10T Truggy M1:10 4WD ESC 60A/ Brushless KV2500 / 22157
  • Amewi AM10T Brushless 1:10 RC Modellauto Elektro Truggy Allradantrieb (4WD) RtR
  • Amewi AM10T Truggy Radio-Controlled (RC) truggy Elektromotor (22157)
  • Amewi AM10T Truggy Radio-Controlled (RC) truggy Elektromotor (22157)
  • AMEWI 1:10 Elektro Truggy AM10T 4WD RtR
  • Amewi am10t brushless 1:10 rc modellauto elektro truggy allradantrieb (4wd) rtr

Kundenmeinungen (13) zu Amewi AM10T Truggy M1:10 4WD ESC 60A/ Brushless KV2500

4,4 Sterne

13 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
9 (69%)
4 Sterne
7 (54%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (15%)
1 Stern
2 (15%)

3,9 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Amewi AM10T Truggy M1:10 4WD ESC 60A/ Brushless KV2500

Typ RC-Truggy
Antrieb Elektromotor
Maßstab 1:10
Lieferzustand RTR

Weiterführende Informationen zum Thema Amewi AM 10T Truggy M1:10 4WD ESC 60A/ Brushless KV2500 können Sie direkt beim Hersteller unter amewi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bootstraum in Neongelb

rcTREND - Das Servo bewegt ein schwarzes, schwertförmiges Plastikruder. Vor dem ersten Ausflug an das Modellgewässer meines Vertrauens muss noch der Fahrakku geladen werden, was circa vier bis fünf Stunden dauert. Hier fällt auf, dass am Lader keine Anzeige ist, mit deren Hilfe man erkennen kann, ob der Akku fertig geladen ist. Ich habe mir deswegen via Outlook am PC "den Wecker gestellt", um den Akku nicht an der Steckdose zu vergessen. …weiterlesen

Vogelkunde

FMT - Flugmodell und Technik - Man hat aber wohl preiswerte analoge Servos im Auge gehabt, was natürlich Sinn macht. Diese vertragen oft die 6,6 Volt Nennspannung der LiFes nicht so ohne Weiteres. In den USA, wo die Alula-Trek schon eine ganze Weile ausgeliefert wird, haben etliche Modellflieger auf LiFe/LiPo umgerüstet. Teilweise fliegen sie nur mit 1s-LiPo, was bei manchen Servos gut funktioniert und bei DLG-Piloten (DLG = Discus Launch Glider) weit verbreitet ist. Die Servos werden einfach in die Aussparungen gedrückt. …weiterlesen

Take Off

RC-Heli-Action - In der Trainervariante wurden so etwa 20 Flüge durchgeführt. Das Modell lag hierbei bereits so super ruhig und angenehm in der Luft, dass man das Flugbild der zwei Rotoren schon mal bestens genießen konnte. Es ist ein entspannendes Fliegen. Es wurden einige Flüge auch bei sehr stark böigem Wind durchgeführt um festzustellen, wie sich der Chinook im Schweben und bei flotter Vorwärtsfahrt verhält. Aber auch hier: Der Tandemheli liegt einfach nur satt in der Luft. …weiterlesen

Trucksausen - Offroader mit Funfaktor

CARS & Details - Ebenfalls aus Aluminium bestehen die Dämpferbrücken sowie die Bulkheads und die Halter der Querlenkerstifte. Damit setzt Amewi auf stabile Lösungen im Bereich des zentralen Front- und Heckbereichs. Hier wird deutlich, dass Widerstandsfähigkeit zu den zentralen Merkmalen des AM10T zählt. Betrachtet man den Truggy von der Seite, so fällt auf, dass die Bodengruppe leicht erhöht zu den Achsdifferenzialen platziert wurde. …weiterlesen

Der sticht! - Kyoshos Spaßmobil im Maßstab 1:7

CARS & Details - Was haben ein Skorpion und das ReadySet des Scorpion B-XXL VE von Kyosho gemeinsam? Nun, nicht viel. Während das Spinnentier vergleichsweise klein ist, handelt es sich beim Scorpion um einen ausgewachsenen Desertbuggy im Maßstab 1:7 mit einer stattlichen Länge von 640 Millimeter. Darüber hinaus ist ein Skorpion auf seinen sechs Beinen relativ langsam unterwegs, ganz anders das vierrädrige Kyosho-Modell. …weiterlesen

Cooles Tripple - Das kann die Twister-Serie von LRP

CARS & Details - Die Anordnung der hinteren Querlenkerhalter ist so gestaltet, dass die Getriebebox mit nur wenigen Schrauben komplett entfernt werden kann, ohne die Einstellungen der Hinterachse zu verlieren. Komplettiert werden die Modelle von jeweils vier leichtgängig arbeitenden Kunststoffdämpfern mit eher weichen Federn. Zusammen mit dem ab Werk eingefüllten Silikonöl ergibt sich beim Buggy und Short Course-Truck eine gut auf Blue-Groove- Strecken passende Abstimmung. …weiterlesen

Heavy Metal - ARRMAs erster 1:8er

CARS & Details - Der Käufer soll mit dem Typhon einen Offroader bekommen, der sich auf über 100 Kilometer pro Stunde beschleunigen lässt. Dass so ein Tempo definitiv nicht einsteigertauglich ist, erklärt sich von selbst. Das Paket, das ARRMA dem Käufer geschnürt hat, setzt sich zusammen aus einem fertig aufgebauten 4WD-Chassis mit ordentlich bedruckter Karosse, einem 2,4-Gigahertz-Sender und einer Tüte, die die umfangreiche Anleitung und ordentliches Werkzeug enthält. …weiterlesen

Jagdsaison

FMT - Flugmodell und Technik - Amewi hat eine ganze Staffel vorbildgetreuer Hartschaum-Warbirds neu ins Programm aufgenommen. Die Modelle haben allesamt echt kofferraumfreundliche Abmessungen und viele Scaledetails. Zwei Flugzeuge dieser Staffel – die Hawker Tempest und die Hawker Hurricane Mk. II – mussten sich im Wintertest bewähren.Testumfeld:Zwei RC-Warbirds wurden näher betrachtet. Endnoten blieben aus. …weiterlesen