Reisekrankenversicherung fürs Ausland (R30/R31) Produktbild
Befriedigend (2,9)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Typ: Aus­lands­rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung
Mehr Daten zum Produkt

Allianz Reisekrankenversicherung fürs Ausland (R30/R31) im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 38 von 46

    Allgemeine Bedingungen (40%): „befriedigend“ (2,9);
    Krankenrücktransport, Überführung und Bestattung (20%): „befriedigend“ (3,3);
    Ausschlüsse bei Gesundheit (25%): „ausreichend" (4,4);
    Ausschlüsse bei Kriegen, Pandemien (15%): „sehr gut“ (0,5).

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 32 von 41

    Allgemeine Bedingungen (40%): „befriedigend“ (2,9);
    Besondere Bedingungen - Gesundheit (25%): „ausreichend“ (4,4);
    Besondere Bedingungen - Krankenrücktransport, Überführung und Bestattung (20%): „ausreichend“ (3,9);
    Besondere Bedingungen - Kriege, Pandemien (15%): „sehr gut“ (0,5).

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 28 von 38

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Allianz Reisekrankenversicherung fürs Ausland (R30/R31)

Datenblatt zu Allianz Reisekrankenversicherung fürs Ausland (R30/R31)

Typ Auslandsreisekrankenversicherung

Weiterführende Informationen zum Thema Allianz Reisekrankenversicherung fürs Ausland (R30/R31) können Sie direkt beim Hersteller unter allianz.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Einen Zahn zulegen

Finanztest - Sie fangen wieder bei null an. Patienten, die ihr Bonusheft zu einem Termin vergessen, können sich den fehlenden Stempel nachtragen lassen. Ärzte müssen Patientenakten zehn Jahre rückwirkend aufbewahren. Beispiel: 81 Euro sparen Zwei Zähne werden überkront. …weiterlesen

Nicht teurer als ein Frühstück

Finanztest - Die Krankenkasse kommt außerhalb der Europäischen Union und in Ländern, mit denen kein Sozialversicherungsabkommen besteht, nie für Behandlungen und Medikamente Djamilias Mutter hatte bei der Huk-Coburg einen Jahrestarif für die Familie abgeschlossen. …weiterlesen

Reiseschutz immer besser

Finanztest - Auch Erkältungen sowie Hauterkrankungen und -ausschläge stehen oben auf der Liste. Reiselustige Senioren zahlen drauf Der Schutz fürs Ausland ist nicht teuer: Bei den meisten Testsiegern können sich Einzelpersonen für unter 10 Euro im Jahr versichern. Eine Familie findet zwischen 17,80 Euro und 25 Euro sehr guten Schutz. Die DFV (Deutsche Familienversicherung) macht ihrem Namen allerdings keine Ehre. Anders als der Name glauben lässt, bietet sie für Familien gar keinen Tarif an. …weiterlesen