Alesis Prestige 1 Test

Befriedigend (3,0)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Digi­tal-​Piano
  • Tas­ten­an­zahl 88
  • Inte­grierte Laut­spre­cher Ja  vorhanden
  • Schnitt­stel­len Line-​In/-​Out, Kopf­hö­rer, USB
  • Gewicht 12,8 kg
  • Abmes­sun­gen 1322 x 297 x 149 mm
  • Mehr Daten zum Produkt

Alesis Prestige im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 28.07.2021
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (1 von 3 Sternen)

    Pro: gut verarbeitete Konstruktion; leichtes Handling; gute Piano/E-Piano-Soundqualität.
    Contra: mäßige Orgel-Sounds; schwache Effekt-Sektion. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Alesis Prestige

zu Alesis Prestige

  • Alesis Prestige Digitalpiano - 88 Tasten - Graded Hammermechanik -
  • Alesis Prestige; Digitalpiano; 88 Tasten in Standardgröße mit Graded
  • Alesis Prestige Stage Bundle bestehend aus: Stage Piano und X-
  • Alesis Prestige
  • Alesis Prestige
  • Alesis Prestige Stagepiano 235430
  • Alesis - Prestige
  • Alesis Prestige Digitalpiano
  • Alesis Prestige Digitalpiano
  • Alesis Prestige mit Graded Hammermechanik-Tasten Retail

Einschätzung unserer Autoren

Sta­ge­piano mit ein­ge­schränk­ter Authen­ti­zi­tät

Stärken

  1. Gute Piano Sounds
  2. Einfache Handhabung
  3. Authentische Tastatur

Schwächen

  1. Etwas künstlich klingende Effekte
  2. Kein Midi-DIN-Ausgang

Das Alesis Prestige ist ein Stagepiano mit 88  gewichteten Tasten in Standardgröße und anpassbarer Anschlagdynamik. Dies ist vor allem dann vorteilhaft, wenn man einen Sound ausserhalb der Klaviersimulation spielt.  Bei Streichern etwa ist das Spielgefühl gewichteter Tasten für viele Instrumentalisten eher unpassend. Das eingebaute 2 mal 25 Watt-Lautsprechersystem ist recht leistungsstark und macht je nach Raumgröße einen seperaten Keyboardverstärker überflüssig.

Im Test von Amazona 07/2021 fiel das Stagepiano durch seine gut verarbeitete Konstruktion das leichte Handling sowie die guten Piano und E-Piano-Sounds auf.  Dieses Niveau konnte das Instrument laut Meinung der Tester bei der Orgel-Sektion nicht halten. Zudem zeigten sich die Experten von den künstlich klingenden Effekten etwas enttäuscht. Ein Midi-Ausgang ist nur in Form eines USB-Ports vorhanden, um das Alesis Prestige mit Software oder virtuellen Instrumenten zu nutzen.

von Christian Stede

Fachredakteur im Ressort Motor, Reisen und Sport – bei Testberichte.de seit 2021.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Alesis Prestige

Typ Digital-Piano
Tastenanzahl 88
Integrierte Lautsprecher vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • Kopfhörer
  • Line-In/-Out
Gewicht 12,8 kg
Abmessungen 1322 x 297 x 149 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Alesis Prestige können Sie direkt beim Hersteller unter alesis.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf