Die besten Jagdmesser

Top-Filter: Klingenmaterial

  • Stahl Stahl
  • Ed Mahony Wild Boar

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Outdoormesser im Test: Wild Boar von Ed Mahony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Ed Mahony Pathfinder (2. Generation)

    • Sehr gut 1,2
    • 1 Test
    • 15 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Pathfinder (2. Generation) von Ed Mahony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    2

  • Victorinox Hunter

    • Sehr gut 1,2
    • 1 Test
    • 15 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Hunter von Victorinox, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    3

  • Benchmade 275 Adamas Folder

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 5 Meinungen
    Outdoormesser im Test: 275 Adamas Folder von Benchmade, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    4

  • Victorinox Hunter Pro Wood

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 137 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Hunter Pro Wood von Victorinox, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • Victorinox Hunter XT

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
    • 143 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Hunter XT von Victorinox, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    6

  • Victorinox Hunter Pro

    • Gut 1,8
    • 2 Tests
    • 141 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Hunter Pro von Victorinox, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    7

  • Carl Linder Kentucky Bowie

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 11 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Kentucky Bowie von Carl Linder, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    8

  • Fällkniven A1

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 9 Meinungen
    Outdoormesser im Test: A1 von Fällkniven, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    9

  • Böker Turbine

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 2 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Turbine von Böker, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    10

  • Herbertz Damaszenermesser

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Damaszenermesser von Herbertz, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    11

  • Condor Tools & Knives Primitive Bush Knife

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    • 6 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Primitive Bush Knife von Condor Tools & Knives, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    12

  • Ontario Knife Company SK-5 Blackbird

    • Gut 2,0
    • 3 Tests
    • 1 Meinung
    Outdoormesser im Test: SK-5 Blackbird von Ontario Knife Company, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    13

  • Cudeman 298-M FAB Micarta

    • Gut 2,3
    • 1 Test
    • 2 Meinungen
    Outdoormesser im Test: 298-M FAB Micarta von Cudeman, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    14

  • Nieto Linea Cetreria Steel AN-58 Ref. 4404

    • Befriedigend 2,7
    • 1 Test
    • 3 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Linea Cetreria Steel AN-58 Ref. 4404 von Nieto, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    15

  • Unter unseren Top 15 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Jagdmesser nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Victorinox Ranger Grip 57 Hunter

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 2 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Ranger Grip 57 Hunter von Victorinox, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Helle Messer Utvaer

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 4 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Utvaer von Helle Messer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Helle Messer Viking

    • Gut 2,4
    • 1 Test
    • 5 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Viking von Helle Messer, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Böker Magnum Elk Hunter

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 64 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Magnum Elk Hunter von Böker, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Nieto Mustang + 6502

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Outdoormesser im Test: Mustang + 6502 von Nieto, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 7
  • Nächste

Ratgeber: Jagd-Messer

Merk­male und Modelle

Messer für die JagdBei einem Jagdmesser handelt es sich um eine zivile Waffe, die ein Jäger benötigt, um erlegtes Wild zu töten oder Arbeiten daran zu verrichten. Jagdmesser werden schon seit Jahrhunderten verwendet. Dadurch haben sich regionale Besonderheiten und viele verschiedene Formen von Jagdmessern entwickelt. Wer vor dem Erwerb eines neues Jagdmessers steht, sollte daher die grundsätzlichen Eigenschaften der unterschiedlichen Modelle kennen, um ein passendes Exemplar zu finden.

Böker Jagdmesser

Eigenschaften und Typen

Die Klingen von Jagdmessern haben meist eine Länge von 10 bis 15 Zentimetern. Eine entsprechende Scheide, um das Messer sicher und griffbereit am Gürtel zu verstauen, ist häufig im Lieferumfang enthalten. Damit die Scheide nicht vom Messer zerschnitten wird, sollte man auf eine hochwertige Verarbeitung achten. Scheiden aus Leder sehen nicht nur schick aus, sondern sind zudem auch äußerst robust und langlebig. Des Weiteren darf die Scheide nicht zu tief am Gürtel hängen, da sie sonst beim Verharren auf dem Hochsitz stören könnte. Wer Platz sparen möchte, kann zu einem Klappmesser greifen. Jedoch werden Jagdmesser mit einer feststehenden Klinge häufig bevorzugt, da sie als sicherer angesehen werden und eine unkompliziertere Reinigung ermöglichen. Der Griff muss eine angenehme Haptik haben, das heißt, er muss sicher in der Hand liegen und einen guten Grip haben, sodass man beim Arbeiten nicht abrutscht. Wer besonderen Wert auf hohe Griffigkeit legt, sollte darauf achten, dass der Klingenrücken geriffelt ist. Die meisten Jagdmesser haben einen Griff aus Holz oder Horn. Einige neuere Modelle sind mit Kunststoffgriffen ausgestattet.

In der Regel sollte die Mitnahme eines Jagdmessers bei der Jagd ausreichen, denn es eignet sich sowohl zum Entfernen der Eingeweide (Aufbrechen) als auch zum Töten von angeschossenem Wild (Abfangen oder Abnicken). Nur wer vorhat, in der freien Natur weitere Arbeiten (Häuten oder Zerlegen) zu verrichten, sollte spezielle Messer mitführen. Zu den größten Klingenherstellern in Deutschland gehören Böker, Carl Linder und Puma Knives. Die meisten von ihnen sind in der Klingenstadt Solingen angesiedelt. Doch auch kleinere Messermanufakturen, wie zum Beispiel DNC stellen hochwertige, handgefertigte Jagdmesser her.

Zur Jagdmesser Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Skinner.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Jagdmesser Testsieger

Weitere Ratgeber zu Nicker

Alle anzeigen
    • Jäger

    • Ausgabe: Nr. 8 (August 2013)
    • Erschienen: 07/2013

    Nicht jammern, sondern jagen!

    Mehr Mais, mehr Sauen, mehr Schaden! Keine Wechsel, keine festen Stände, kein Kugelfang. Kurzum: Die Maisjagd ist nicht gerade der Kassenschlager unter den Jagdarten. Doch Ihr Jäger wollte genauer wissen, wie man sie so durchführt, dass sie nicht nur sicher abläuft, sondern auch noch hohe Strecken und richtig Jagdfreuden bietet!

    ... zum Ratgeber

    • Jäger

    • Ausgabe: Nr. 8 (August 2013)
    • Erschienen: 07/2013

    Warum bei Lampe das Licht ausgeht

    Im Nördlinger Ries (Bayern) läuft derzeit ein Forschungsprojekt zum Feldhasen. An welchen Krankheiten leiden die Hasen dort? Wie groß sind ihre Streifgebiete? Oder woran verenden sie? Dr. Daniel Hoffmann stellt erste Ergebnisse vor.

    ... zum Ratgeber

    • Jäger

    • Ausgabe: Nr. 8 (August 2013)
    • Erschienen: 07/2013

    Showdown: Chance und Risiko

    Bei aller Notwendigkeit – die Maisjagd ist nicht ungefährlich. Die Sauen lassen oft lange auf sich warten, um dann schnell auf weite Entfernung und im Pulk aufzutauchen. Immer und überall ist mit Erntefahrzeugen zu rechnen. Jäger-Experte Max Götzfried erklärt, wie wir Chancen von Risiken unterscheiden.

    ... zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Jagdmesser sind die besten?

Die besten Jagdmesser laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen