zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

18 Campinggeschirre: Aufgekocht

MotorradABENTEUER

4 Kaffee- und Teekocher im Vergleichstest

  • MSR Trail Lite Duo Coffee Press

    ohne Endnote

    „Dieses System ist extrem leicht und benötigt nicht viel Platz. Wer aber mit dem ‚Trail Lite‘ Kaffeesieb sein Heißgetränk pressen will, braucht dafür das ‚Trail Lite Cook Set‘ ... Der ‚Duo Coffee Press‘ ist leicht zu handhaben und schnell einsatzbereit. Was uns aber nicht gelungen ist, den Topfdeckel mit dem Pressverschluss auszustatten, da sich der originale Griff nicht vom Deckel montieren ließ.“

    Trail Lite Duo Coffee Press
  • Relags Espresso Maker Alu

    • Wasserfüllmenge: 1 l

    ohne Endnote

    „Warum darauf verzichten, wenn es doch so einfach geht? Der ‚Espressomaker‘ von Relags ist klein, leicht und zudem auch noch recht günstig. Die Herstellung des konzentrierten Kaffees geht einfach und schnell vonstatten: Einfach das Wasser einfüllen, Kaffeepulver in den Filter und ab auf den Kocher. Keine drei Minuten später ist der Espresso fertig.“

    Espresso Maker Alu
  • Stanley (PMI) Mountain Vacuum Coffee System

    • Typ: Thermoflasche;
    • Material: Edelstahl

    ohne Endnote

    „... das Kaffeesystem von Stanley ist ein Platzriese, aber dafür auch eine komplette Kaffeemaschine. Vielleicht ist dieses System nichts für die große Reise, für ein Wochenendausflug mit integriertem Picknick im Grünen ist es aber allemal geeignet. Die Verarbeitung ist top und es gibt einige pfiffige Lösungen, wie etwa die beiden ineinander gesteckten Tassen, oder der Kaffeebehälter im Verschluss der Thermoskanne. ...“

    Mountain Vacuum Coffee System
  • Tatonka Teapot 1,0 Liter

    • Typ: Wasserkocher

    ohne Endnote

    „Teebeutel sind - auch unterwegs - nur eine Notlösung. Ein wirklicher Teefreund weiß auch auf einer Reise eine ‚lose Blattsammlung‘ durchaus zu schätzen. Der ‚Teapot‘ von Tatonka ist robust und gut verarbeitet. Das Sieb hat eine ausreichende Größe. Kurzum, in Sachen Geschmack ist der Tee aus diesem Kessel kein Vergleich zur Beutelvariante.“

    Teapot 1,0 Liter

1 Kocher ohne Flamme im Einzeltest

  • BaroCook BC-004 (400ml)

    • Typ: Wasserkocher

    ohne Endnote

    „... Wasser, Tee oder Kaffee kommen in den Edelstahlbehälter, das Kochkissen in den Plastikbecher, etwas Wasser drauf, verschließen und nach 6 bis 8 Minuten ist das Getränk fertig. Zwar bringt die chemische Reaktion das Wasser ... nicht zum Kochen, aber um die 80° Celsius werden erreicht. Fast bis zu einer Stunde bleibt das Getränk warm. Für die große Reise ist diese Art der Wasseraufwärmung nicht geeignet. ...“

    BC-004 (400ml)

4 Thermobehälter im Vergleichstest

  • Stanley (PMI) Adventure Vacuum Food Jar 18 Oz

    • Typ: Speisebehälter;
    • Inhalt: 0,53 l;
    • Material: Kunststoff, Edelstahl

    ohne Endnote

    „Wie der ‚Thermos‘, erfüllt auch der ‚Adventure Vakuum Food Container‘ von Stanley alle Kriterien, um eine Mahlzeit über einen längeren Zeitraum konstant warm zu halten. Die große Öffnung macht das Befüllen einfach. Für den Göffel gibt es eine Halterung an der Seite. Temperaturverlust nach 6 Stunden: 24° C.“

    Adventure Vacuum Food Jar 18 Oz
  • Tatonka Foodcontainer 0.75L

    ohne Endnote

    „... Die Augen waren am Abend mal wieder größer als der Magen! Wohin aber dann mit den Resten? Doch nicht nur für übrig gebliebenes Essen eignet sich der ‚Foodcontainer‘ von Tatonka bestens. Dieser Topf ist der ideale Aufbewahrungsort für alles, was sich während der Fahrt nicht im Koffer verteilen sollte. Und zum Aufwärmen reicht es, den ‚Foodcontainer‘ einfach bei kleiner Flamme auf den Kocher zu stellen.“

    Foodcontainer 0.75L
  • Tatonka H&C Stuff 1,5L

    • Typ: Thermoflasche;
    • Inhalt: 1,5 l;
    • Material: Kunststoff, Edelstahl

    ohne Endnote

    „Der ‚H&C Stuff‘ ist etwas für den großen Hunger. Und auch was das Warmhalten von Speisen betrifft, gibt es nichts zu beanstanden. Er erfüllt die Kriterien ebenso wie die anderen beiden Thermosbehälter im Test. Der ‚H&C Stuff‘ hat dabei aber das größte Fassungsvermögen. Temperaturverlust nach 6 Stunden: 30° C.“

    H&C Stuff 1,5L
  • Thermos Stainless King Speisegefäß 0,4 l

    • Typ: Speisebehälter;
    • Inhalt: 0,47 l;
    • Material: Kunststoff, Edelstahl

    ohne Endnote

    „Die große Öffnung macht es einfach und was warm eingefüllt wird, bleibt auch über Stunden auf Temperatur. Eine feine Sache ist im Deckel der integrierte Löffel zum Ausklappen. Der Behälter lässt sich einfach reinigen. Der ‚Thermos‘ kann auch als Thermoskanne für Kaffee oder Tee verwendet werden, die verschraubbare Kappe dient dann als Becher. Temperaturverlust nach 6 Stunden: 26° C.“

    Stainless King Speisegefäß 0,4 l

2 Essgeschirr-Sets im Vergleichstest

  • Light My Fire MealKit 2.0

    • Typ: Teller, Besteck, Schale, Becher

    ohne Endnote

    „... Auf kleinstem Raum findet sich alles, was man für eine Mahlzeit braucht. Beim ersten Blick sieht es zwar nicht ganz so wertig aus, wer aber hinter die Kulissen guckt, wird dieses kleine Dreieck schnell mögen. Da es sich durch die beiden Deckel und das Gummiband komplett und sicher verschließen lässt, stört es auch nicht, wenn das Geschirr nach dem Essen erst mal dreckig bleibt.“

    MealKit 2.0
  • Wildo Camp-A-Box Complete

    • Typ: Teller, Besteck, Schale, Becher

    ohne Endnote

    „Dass die Schweden clever sind, wenn es um das Leben im Freien geht, zeigt auch die durchdachte Futterbox von Wildo. Äußerlich hat die ‚Camp-a-Box Complete‘ schon etwas von der guten alten Butterbrotdose. Aber hat man sie erst mal genau begutachtet, findet sich innen alles, was zum Essen gebraucht wird. Die beiden Falttassen lassen sich auf das doppelte Volumen aufklappen, das bei der großen Tasse bei 0,5 Liter liegt.“

    Camp-A-Box Complete

6 Kochsets im Vergleichstest

  • Louis Motorradvertrieb Zebra Camping-Kochset

    • Typ: Topf-Set

    ohne Endnote

    „Ein Kochset ohne großen Schnörkel. Pfanne, zwei Pötte, ein Deckel und gut. Der Deckel passt auf den großen wie den kleinen Topf. Obwohl die Griffe an Pfanne und Töpfen nicht isoliert sind, werden sie auch bei längerem Kochen nicht heiß. Das einwandige Material weist zwar eine etwas größere Stärke auf, aber auch beim ‚Zebra-Set‘ verlangt die Handhabung mit der Wärmezufuhr Umsicht, damit nichts anbrennt.“

    Zebra Camping-Kochset
  • MSR Trail Lite Duo Cook Set

    • Typ: Topf-Set

    ohne Endnote

    „Das teuerste Kochset im Feld. Dazu passt die sehr kompakte Ausführung und die gute Verarbeitung. Bis auf das Besteck bietet dieses System eine Komplettausstattung. Besonders gefallen haben die beiden Thermobecher mit Deckel in denen das Getränk länger heiß bzw. kalt bleibt. ...“

    Trail Lite Duo Cook Set
  • Relags Biwak Edelstahl 2

    • Typ: Topf-Set

    ohne Endnote

    „Dieses Set ist von bestechender Schlichtheit. Mit dem ‚Biwak 2‘ lassen sich auch komplexere Gerichte auf dem Campingkocher zaubern. Nudeln, Kartoffeln und Soßen sind kein Problem, nur beim Braten wird es dann etwas problematischer, da bei zu großer Hitze der Inhalt schnell am Topfboden festpappt und anbrennt. Abhilfe schafft hier ein gefühlvoller Umgang mit der Einstellschraube.“

    Biwak Edelstahl 2
  • Stanley (PMI) Adventure Prep + Cook Set

    • Typ: Topf, Kochbesteck, Schale

    ohne Endnote

    „Hier haben sich die Entwickler einige Gedanken gemacht. Die Schalen mit Deckel, die sich auch als Schneidebrett verwenden lassen, sowie Pfannenwender und Kelle finden auf engstem Raum Platz. Das 10-teilige ‚Adventure Kochset‘ von Stanley eignet sich auch bestens für zwei Personen und ist zudem sehr gut verarbeitet.“

    Adventure Prep + Cook Set
  • Stanley (PMI) Adventure Prep + Eat Fry Pan Set

    • Typ: Teller, Besteck, Kochbesteck, Pfanne

    ohne Endnote

    „... ist - zugegeben - schon ein schwerer Brocken. Dafür bietet es aber ... vor allem hohen Bratkomfort. Pappt bei normalen Campingpfannen der Inhalt schnell an, verteilt sich bei der doppelwandigen Ausführung von Stanley die Hitze gleichmäßig. Fleisch oder Fisch brennt dadurch nicht so schnell an. Es gibt nur ein Manko des top verarbeiteten Pfannen-Sets: Es braucht mehr zusätzlichen Platz.“

    Adventure Prep + Eat Fry Pan Set
  • Tatonka Picnic Set

    • Typ: Besteck, Topf-Set, Tasse

    ohne Endnote

    „Dieses Set von Tatonka ist ordentlich verarbeitet. Wie schon bei der MSR-Ausführung gibt es auch beim ‚Picnic‘ mit Tassen, Pfanne, Becher und Löffel ein all-inclusive-Set. Allerdings mit dem Vorteil, dass zum Kochen zwei Edelstahl-Pötte zur Verfügung stehen. Aber Vorsicht: Die Ausführung ist ... einwandig und verlangt ebenfalls einen zurückhaltenden Umgang mit der Hitzeregulierung am Kocher.“

    Picnic Set

1 Küchenset im Einzeltest

  • MSR Ultralight Kitchen Set

    • Typ: Kochbesteck

    ohne Endnote

    „Das ‚Ultralight Kitchen Set‘ von MSR ist das ultimative Komplett-Paket für das gesamte Drumherum beim Kochen. Ob braten, kochen, schneiden, würzen oder sogar für den Abwasch: in diesem kleinen Beutel findet sich alles, was bei der Nahrungszubereitung so nebenher benötigt wird. Zudem ist diese Koch-Hardware sehr leicht und beansprucht kaum Platz.“

    Ultralight Kitchen Set

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Campinggeschirr