Shortys für warmes Wasser und Wetsuits oder Halbtrockenanzüge fürs Surfen in kälterem Wasser. Fürs Triathlon gibt es Bibs bei den Fahrradhosen. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Neoprenanzüge am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

199 Tests 1.100 Meinungen

Die besten Neoprenanzüge

1-20 von 463 Ergebnissen
  • Aqua Lung Bali

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    6  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Bali von Aqua Lung, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Oceanic Lavacore Full Suit

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    14  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Lavacore Full Suit von Oceanic, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Cressi-sub Diver 7

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    509  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Diver 7 von Cressi-sub, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    3

  • Zaosu Racing 2.0

    Gut

    1,6

    1  Test

    27  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Racing 2.0 von Zaosu, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    4

  • Camaro Swim Shorty

    Gut

    1,6

    2  Tests

    44  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Swim Shorty von Camaro, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    5

  • Aqua Sphere Pursuit

    Gut

    1,7

    4  Tests

    43  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Pursuit von Aqua Sphere, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    6

  • Aqua Sphere Phantom

    Gut

    2,0

    6  Tests

    1  Meinung

    Neoprenanzug im Test: Phantom von Aqua Sphere, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    7

  • Unter unseren Top 7 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Neoprenanzüge nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Bare X-Mission Evolution

    ohne Endnote

    2  Tests

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: X-Mission Evolution von Bare, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Ursuit Softdura

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Softdura von Ursuit, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Aqua Lung Blizzard

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Blizzard von Aqua Lung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Waterproof SD Combat

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: SD Combat von Waterproof, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bare 7mm Nixie Ultra Full

    ohne Endnote

    1  Test

    1  Meinung

    Neoprenanzug im Test: 7mm Nixie Ultra Full von Bare, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Camaro Alpha 5

    ohne Endnote

    2  Tests

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Alpha 5 von Camaro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Mares Flexa

    ohne Endnote

    2  Tests

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Flexa von Mares, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Scubapro Climasphere

    ohne Endnote

    3  Tests

    2  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Climasphere von Scubapro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Aqua Lung AquaFlex

    ohne Endnote

    2  Tests

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: AquaFlex von Aqua Lung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Zone3 Aspire Wetsuit

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Aspire Wetsuit von Zone3, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Scubapro Evertech Dry Breathable

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: Evertech Dry Breathable von Scubapro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Apeks ThermiQ 8/7 Wetsuit

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: ThermiQ 8/7 Wetsuit von Apeks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Waterproof W7

    ohne Endnote

    1  Test

    0  Meinungen

    Neoprenanzug im Test: W7 von Waterproof, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test:

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Neoprenanzüge

Warm und tro­cken durch die Flu­ten

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Für jeden Zweck gibt es einen passenden Neoprenanzug
  • in warmen Gefilden greifen Sie zum Shorty
  • Der Halbtrockenanzug ist in vielen Materialstärken zu haben
  • In extremsituationen kommt ein Trockenanzug zum Einsatz

Neoprenanzug Neoprenanzüge kommen bei vielen Wassersportarten, wie zum Beispiel Surfen, Segeln, Tauchen, Kiten oder Triathlon zum Einsatz (Bildquelle: camaro-watersports.com)

Welcher ist der beste Neoprenanzug für Sie?

Ein Neoprenanzug soll Ihnen Schutz vor Auskühlung durch Feuchtigkeit und Wind bieten. Die Hersteller haben viele verschiedene Modelle von Wetsuits für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke im Portfolio.  Vor dem Kauf eines Neoprenanzugs sollten Sie als genau wissen, wofür Sie den Anzug nutzen werden. Tauchanzüge und Surfanzüge, die Sie auch im Winter einsetzten möchten, müssen im Vergleich zu einem Shorty, den Sie im Sommer oder in tropischen Regionen einsetzen, andere Qualitäten bieten. Eines ist beim Kauf eines Neoprenanzugs jedoch meist unumgänglich: die Anprobe. Die Anzüge gehen wenig konform mit den allgemeinen Konfektionsgrößen und müssen eine Passform haben, als wären sie auf Ihren Leib geschneidert und dennoch ausreichend Bewegungsfreiheit gewährleisten. In gut sortierten Wassersportgeschäften findet man eine große Auswahl an Neoprenanzügen und meist eine sehr gute fachliche Beratung. Bei der Anprobe sollten Sie mit den Fingernägeln vorsichtig sein, da die Wetsuits dadurch schnell beschädigt werden können.

Shorty In warmen Gefilden greifen Sie zu einem sogenannten Shorty mit kurzen Ärmeln und kurzen Beinen (Bildquelle: camaro-watersports.com)

Welcher ist der beste Neoprenanzug für warmes Wasser?

Bei Nassanzügen und sogenannten Halbtrockenanzügen haben Sie die generelle Auswahl zwischen Glatthaut (innen Textil und außen Glattneopren) oder den so genannten Doppeltkaschierten (innen und außen Textilüberzug). Diese beiden Versionen findet man bei allen Herstellern und Modellen. Beim surfen in warmen Regionen genügt meist ein Shorty. Dabei handelt es sich um einen Neoprenanzug, der mit kurzen Ärmeln oder ohne Ärmel und mit kurzen Beinen in einer Stärke von 2 bis 3 Millimetern gefertigt wird. Diese günstigen (um 100 EUR) und leichten Anzüge sind meist winddicht, aber nicht wasserdicht, sie lassen also Wasser leicht eindringen und bieten eher Schutz vor Auskühlung durch den Wind.

Wofür eignen sich Halbtrockenanzüge?

Bei den Halbtrockenanzügen kommt es auf die hohe Qualität der Abschlüsse an Knöchel, Handgelenk und Hals an, denn dort sollte so wenig Wasser wie möglich eindringen. Auch die Isolation und gute Verarbeitung des Reißverschlusses ist entscheidend für die Wassermenge im Anzug. Halbtrockenanzüge werden meist als einteiliger Overall gekauft und findet fast ganzjährig seinen Einsatz. Je nach Umgebungstemperatur können Sie aus vielen Neopren-Kombinationen mit unterschiedlicher Materialstärke wählen. Die günstigste Version ist der 3/5 mm Anzug, bei dem der Körper mit 5 und die Extremitäten mit 3 Millimeter Neopren geschützt werden. Weitere Kombinationen sind durchgängig 5, 7 und 9 Millimeter, sowie 5/7 und 7/9 Millimeter. Jeder gute Fachverkäufer sollte Sie über die einzelnen neuen Neoprenarten mit ihren speziellen Eigenschaften bei der Materialstärke aufklären können - denn die Ingenieure entwickeln das Material ständig weiter.

Trockenanzug Ein Trockenanzug kommt beim Wassersport in nördlichen Gefilden zum Einsatz (Bildquelle: camaro-watersports.com)

Nicht aus Neopren: Der Trockenanzug

Der bekannte Trockenanzug verspricht, wie der Name schon sagt, Trockenheit im Inneren. Da diese Anzüge nicht aus Neopren gefertigt werden, passen sie eigentlich weniger zu diesem Ratgeber, sollten aber trotzdem genannt werden. Der aus Spezialfolie geschneiderte Anzug verfügt über absolut dichte Manschetten an den Extremitäten und dem Halsabschluss sowie über einen gasdichten Reißverschluss. Da der Anzug selbst keine Wärmeisolation bietet, können Sie wärmende Thermounterwäsche darunter tragen. Zu den Anzügen kommen Neopren-Handschuhe, -Füßlinge, -Schuhe und -Hauben, die der Wärmeisolierung dienen. So müssen Sie auch bei extremen Bedinungen nicht auf surfen verzichten.

von Christian

Zur Neoprenanzug Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • TAUCHEN

    • Ausgabe: 10/2020
    • Erschienen: 09/2020
    • Seiten: 5
    • TAUCHEN

    • Ausgabe: 9/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 2

    Halbtrockenoption von Apeks

    Testbericht über 1 Neoprenanzug

    zum Test

    • TAUCHEN

    • Ausgabe: 9/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 2

    Vollwertig und Halbtrocken

    Testbericht über 1 Neoprenanzug

    zum Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Neoprenanzüge

Weitere Ratgeber zu Neoprenanzüge

Alle anzeigen 

    • TAUCHEN

    • Ausgabe: Nr. 4 (April 2013)
    • Erschienen: 03/2013
    • Seiten: 8

    Der Guide für den Einkauf

    Jeder von uns kauft irgendwann ein neues Ausrüstungsteil. Tauchen zeigt, für wen was das Beste ist - und worauf man achten sollte.

    ... zum Ratgeber

    • TAUCHEN

    • Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2012)
    • Erschienen: 11/2012
    • Seiten: 9

    Pflege und Lagerung

    Zum Ende der Tauchsaison wandert das Gerät in den Schrank. Was aber ist bei der Pflege, Wartung und Lagerung von Atemregler, Jacket & Co. zu berücksichtigen?

    ... zum Ratgeber

    • TAUCHEN

    • Ausgabe: Nr. 4 (April 2013)
    • Erschienen: 03/2013
    • Seiten: 4

    Plötzlich krank im Tauchurlaub ...

    Eine unerwartete Erkrankung während des sorgsam geplanten Urlaubs ist für viele Taucher ein Horror-Szenario. Akut, chronisch, leicht oder schwer - bei welchen medizinischen Problemen gilt Tauchverbot? Unser Medizinerteam gibt Auskunft, wie Taucher bei vermeintlichen Zipperlein reagieren sollten.

    ... zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Neoprenanzüge sind die besten?

Die besten Neoprenanzüge laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Welcher ist der beste Neoprenanzug für Sie?
  2. Welcher ist der beste Neoprenanzug für warmes Wasser?
  3. Wofür eignen sich Halbtrockenanzüge?
  4. Nicht aus Neopren: Der Trockenanzug

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf