MULTIGyro G3 3-Achs-Flächenkreisel Produktbild
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
  • 1 Meinung
ohne Note
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Sta­bi­li­sie­rungs­sy­tem
Mehr Daten zum Produkt

Multiplex MULTIGyro G3 3-Achs-Flächenkreisel im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Die Zeitschrift „Modell AVIATOR“ hat den Dreiachskreisel Multiplex MULTIGyro G3 getestet. Das Stabilisierungssystem überzeugt dabei mit erhöhtem Flugspaß. Auch die kleinen, leichten Maße des Modellbauzubehörs gefallen. Die rasche, wenn auch teils knifflige Montage und Konfiguration fallen zudem positiv auf.
    Pluspunkte gibt es für das „Ausbügeln“ von Windböen und gleichzeitigem Erhalten der Steuerfähigkeit: Das Fliegen wird somit entspannter und auch bei Landungen hilft das System. Das Zubehör wird ebenfalls lobend erwähnt. Durch die Kompatibilität mit anderen RC-Modellen werden laut Redaktion die Einsatzoptionen gesteigert. Kritisch wird angemerkt, dass die Kreiselempfindlichkeit nicht senderseitig einstellbar ist.

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Für kleines Geld erhält man ein Dreiachs-Kreiselsystem, das zwar einige Einschränkungen hinsichtlich des Bedienungskomfort hat, jedoch sicher in zwei Modi die verschiedensten Modelltypen im Fluge unterstützen kann. Die Investition lohnt sich besonders bei kleinen und mittleren Modellen.“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der MULTIGyro ist sein Geld wert, der Preis stimmt, die erbrachte Leistung ist okay. ... Natürlich macht kein Kreisel der Welt aus einer ‚Lusche‘ den neuen Weltmeister; auch Strömungsabrisse kann er keineswegs verhindern – aber er hilft und ist fliegerisch eine merkliche Unterstützung. Vernünftig eingesetzt, ist der MULTIGyro immer eine lohnende Investition.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Modellflug international in Ausgabe 8/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Multiplex MULTI-Gyro G3 3-Achs-Flächenkreisel

  • Multiplex / Hitec RC MULTIGyro G3 Kreiselsystem / 75505

    3 - Achs Flächenkreisel Der MULTIGyro G3 wurde speziell für RC - Flächenmodelle entwickelt und stabilisiert Ihr ,...

  • Multiplex 4-Kanal Flächenkreisel Multigyro G3
  • Multiplex 4-Kanal Flächenkreisel Multigyro G3
  • Multiplex 4-Kanal Flächenkreisel Multigy

    Sie fliegen sofort sicherer und präziser! Das vertraute Flugverhalten des Modells ändert sich kaum, der Flug ist aber ,...

  • Multiplex 4-Kanal Flächenkreisel Multigyro G3

    Sie fliegen sofort sicherer und präziser! Das vertraute Flugverhalten des Modells ändert sich kaum, der Flug ist aber ,...

  • Multiplex 4-Kanal Flächenkreisel Multiplex Multigyro G3

    Sie fliegen sofort sicherer und präziser! Das vertraute Flugverhalten des Modells ändert sich kaum, der Flug ist aber ,...

Kundenmeinung (1) zu Multiplex MULTIGyro G3 3-Achs-Flächenkreisel

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Multiplex MULTIGyro G3 3-Achs-Flächenkreisel

Typ Stabilisierungssytem

Weiterführende Informationen zum Thema Multiplex MULTIGyro G3 Dreiachs-Flächenkreisel können Sie direkt beim Hersteller unter multiplex-rc.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rock Steady - Dreiachskreisel Multigyro G3 von Multiplex

Modell AVIATOR 3/2015 - Ob das auch auf den Multigyro 3 zutrifft, haben wir in der Praxis getestet. Mit einer Größe von 47 × 33 × 11 Millimeter und einem Gewicht von 11 Gramm ist das Zubehör hinreichend klein und leicht, um auch in kleinen Modellen Dienst tun zu können. Auch Flugzeuge mit V-Leitwerken oder Elevons (Deltas) können mit dem Kreisel stabilisiert werden. Senderseitig braucht man einen freien Kanal mit Dreiwege-Schalter, um den Multigyro ein-, aus- und umschalten zu können; …weiterlesen

Ex-Rex

RC-Heli-Action 8/2015 - Da das Heckgetriebe des T-Rex - passend für die Align-Heckrohre - einen Anschluss von 21,5 mm hat, muss ein entsprechender Adapter verwendet werden. Hierzu klebt man lediglich ein Stück T-Rex-Heckrohr über das 20-mm-Rohr der Lama, um das Ganze passend zu machen. Da mein Rex-Rohr schwarz war, musste es auch noch weiß lackiert werden. Zur Verdrehsicherung des Heckrotors wurde auch noch an passender Stelle ein Loch ins Alu-Rohr eingearbeitet, in das der Zapfen des Getriebegehäuses greift. …weiterlesen