Elektromagnetisches Bremsen-Set Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Fahr­werk
Mehr Daten zum Produkt

Modellbau Pollack Elektromagnetisches Bremsen-Set im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Vorteile der elektrischen Bremsen gegenüber den pneumatischen liegen auf der Hand: Kabel lassen sich besser verlegen als Schläuche. Gleichmäßiges Anziehen, ohne zu blockieren. Weniger Verschleiß. Kein Versagen durch Leckagen oder Druckverlust. Nachteilig ist sicher das höhere Gewicht. ...“

Datenblatt zu Modellbau Pollack Elektromagnetisches Bremsen-Set

Typ Fahrwerk
Weitere Produktinformationen: Das elektromagnetische Bremsen Set wird komplett funktionsfertig mit Gummi-Räder, 7075 – T6 Alufelgen, hochwertiger Stahlnabe, doppelter Kugellagerung und Controller geliefert. Die Bremsen gibt es zur Zeit in 4 verschieden Größen mit folgenden Reifendurchmessern: 52mm mit 16mm Reifenbreite, 60mm und 65mm mit 17mm Reifenbreite und 75mm mit 20mm Reifenbreite. Die Achsen haben wahlweise 3mm, 4mm, 5mm oder 6mm Durchmesser. Das Gewicht inklusive Controller liegt bei ca. 140gr beim 52mm Set, 190gr. beim 65mm Set und 230gr. beim 75mm Set. Der Controller hat eine eingebaute Sicherheitsschaltung diese schaltet nach 1.Min. Dauerbetrieb ab um Schäden an den Spulen oder am Akku zu vermeiden. Die Eingangsspannung kann zwischen 7,2 – 30 Volt betragen. Die Bremskraft kann feinfühlig an den beiden Einstellmuttern auf der Rückseite eingestellt werden. Der Reifengummi ist aus der Autoindustrie und sorgt für besten Gripp. Die beiden Kugellager pro Rad sorgen für geringsten Rollwiederstand.

Weiterführende Informationen zum Thema Modellbau Pollack Bremsenset 60mm mit Controller können Sie direkt beim Hersteller unter modellbau-pollack.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zug-Spitze - Scale-Winde von RC4WD

CARS & Details 6/2015 - So gibt es Haken und Schäkel in verschiedenen Farben. Windenfenster aus gefrästem Aluminium oder einen Wireless-Controller für den Schlüsselbund. In diesem Test geht es daher auch um die kabellose Windensteuerung, den ARB Winch Snatchblock und den Viking Offroad Safety Thimble. Die Winde wird stilecht an einem RC4WD Gelände 2 montiert. Es gibt auch passende Stoßstangen, um die Winde ganz einfach daran zu schrauben. …weiterlesen

Hart im Nehmen - Team Orion Neon One-Brushlessset

CARS & Details 6/2015 - Die Einstellung auf den Sender geschieht beim Team Orion R10-Regler nach einem sehr einfachen Muster und funktionierte an drei neueren und zwei älteren Sendern jeweils problemlos. Beim Einschalten den Taster gedrückt halten und sobald die LED blinkt, loslassen. Dann zunächst in Neutral einmal den Taster drücken, anschließend zu Vollgas wechseln und erneut den Taster drücken und zu guter Letzt dasselbe noch mit dem Rückwärtsbereich durchführen. …weiterlesen

Fahrwerke der neuen Generation

JET POWER 3/2013 - Gemeint sind die Fahrwerke, die jetzt verstärkt von den Herstellern komplett mit elektrischem Antrieb oder als Umrüstsatz angeboten werden. Die JetPower-Redaktion hat das zum Anlass genommen, die derzeit am Markt befindlichen elektrischen Fahrwerke in loser Folge vorzustellen. ...Testumfeld:Es befanden sich 2 Fahrwerke für ferngesteuerte Modellflugzeuge im Praxistest. Keines der Produkte erhielt eine Endnote. …weiterlesen

Strom statt Luft oder Öl

JET POWER 4/2013 - Bei zahlreichen Herstellern wird jetzt elektrisch gebremst! In der Regel sind solche Bremsen aber nur mit dem zugehörigen Fahrwerk zu haben - mit einer Ausnahme: Modellbau Pollack bietet entsprechende Umrüstsets in unterschiedlichen Durchmessern an!Im Check befand sich ein Modellbau-Zubehör, das unbenotet blieb. …weiterlesen